SID

Borussia Dortmund steht für Mario Götze vor DFB-Team "an erster Stelle"

BVB steht für Götze vor DFB-Team "an erster Stelle"
Von SID

13/01/2019 um 16:24Aktualisiert 13/01/2019 um 16:56

Für WM-Held Mario Götze ist eine Rückkehr in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft momentan nur von nachgeordneter Bedeutung. Auch wenn die Elf von Bundestrainer Joachim Löw "immer ein Thema" sei und dieses "sich irgendwann vielleicht auch wieder stellen" würde, beschäftige er sich damit "gerade relativ wenig", sagte der Mittelfeldstar im Interview mit der "Welt am Sonntag".

Weiter sagte er:

"Ich habe im Verein Aufgaben. Sie kommen an erster Stelle."

Hinsichtlich einer Rückkehr sei er "sehr entspannt". Götze war von Löw im vergangenen Jahr nicht für die WM-Endrunde in Russland nominiert worden.

Weiter mit Löw im Kontakt

Sein 63. und bislang letztes Länderspiel bestritt der Schütze von Deutschlands 1:0-Siegtreffer im WM-Finale 2014 gegen Argentinien im November 2017 gegen Frankreich (2:2). Dennoch halten der 26-Jährige und Löw weiter Kontakt: "Gelegentlich schreiben wir uns."

Einen Rücktritt aus der Nationalelf auch mit Blick auf den einsetzenden Umbruch im Team des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zieht Götze "zum jetzigen Zeitpunkt nicht" in Betracht:

"Die Tatsache, dass neue junge Spieler in die Mannschaft kommen, ist für die Nationalelf genauso normal wie für eine Vereinsmannschaft."

0
0