Fußball
Bundesliga

War's das für Dortmund? "Müssen hoffen, dass Bayern strauchelt"

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Axel Witsel und Paco Alcácer von Borussia Dortmund

Fotocredit: Getty Images

VonJohannes Mittermeier
04/05/2019 Am 21:08 | Update 04/05/2019 Am 21:08
@msportblog

Borussia Dortmund kassiert beim 2:2 (2:0) gegen Werder Bremen am 32. Bundesliga-Spieltag den vielleicht entscheidenden Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft. "Wir sind keine Träumer. Wir müssen das letzte Spiel zu Hause unbedingt gewinnen und hoffen, dass Bayern strauchelt", sagt BVB-Trainer Lucien Favre. Zwei Partien vor Schluss liegt Dortmund vier Punkte hinter dem FC Bayern München.

"Rein rechnerisch ist es noch möglich, aber es wird immer schwerer", bestätigt Mittelfeldmann Julian Weigl.

Zuvor verschenkte der BVB eine vermeintlich komfortable 2:0-Führung. Christian Pulisic (6.) und Paco Alcácer (41.) brachten Dortmund in Front, ehe Kevin Möhwald (70.) und ausgerechnet der langjährige Bayern-Stürmer Claudio Pizarro (75.) zum Ausgleich trafen.

Bundesliga

Bremens Pizarro trifft den BVB ins Meister-Herz

04/05/2019 AM 18:25

Seit Einführung der Drei-Punkte-Regel wurde in der Bundesliga nie ein Vier-Punkte-Rückstand nach dem 32. Spieltag aufgeholt.

"Sky"-Experte Lothar Matthäus erweitert das Ganze auf seinen Ex-Klub: "Sowas hat es in der Geschichte des FC Bayern noch nicht gegeben, dass sie sich so einen Vorsprung nehmen lassen. Dortmund hätte die Chance gehabt, bis zur letzten Minute den Kampf um die Meisterschaft offenzulassen", sagt der Rekordnationalspieler.

Die große Frage ist, warum Dortmund wieder mal nach einer Führung das Fußballspielen aufgegeben hat. Es war eine Stille im Stadion, nur der Dortmunder Block hat gefeiert. Und dann das.

Auch Weigl kann sich den Einbruch nicht erklären: "Schwer zu sagen, wie wir das wieder angestellt haben. Das nach so einer starken ersten Halbzeit wieder herzugeben, ist unglaublich ärgerlich."

  • Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account

Mann gegen Mann - die ganze Sendung mit Magath & Götz zu Titelkampf und Trainerfragen

00:49:54

Bundesliga

3 Dinge, die auffielen: Ein Hauch von Traditionsmannschaft

04/05/2019 AM 17:01
Bundesliga

Entscheidung angeblich gefallen: Zu diesem Klub zieht es Havertz

VOR 5 STUNDEN
Ähnliche Themen
FußballBundesligaFC Bayern MünchenBorussia Dortmund
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen