Getty Images

BVB-Superjoker: Paco Alcácer knackt Bundesliga-Rekord

BVB-Joker Alcácer knackt Bundesliga-Rekord

19/12/2018 um 09:47Aktualisiert 19/12/2018 um 10:51

Paco Alcácer hat einen neuen Joker-Rekord in der Bundesliga aufgestellt. Zehn Joker-Tore in einer Saison, das schaffte vor dem Spanier noch keiner. Damit knackte der BVB-Profi die alte Bestmarke von Nils Petersen und Ioan Ganea (je 9 Joker-Treffer) bereits am 16. Spieltag. Insgesamt erzielte Alcácer in dieser Saison schon zwölf Bundesliga-Tore für den BVB. Damit führt er die Torjägerliste an.

Die 1:2-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf konnte Paco Alcácer zwar nicht verhindern, aber für ihn persönlich war's zumindest kein gebrauchter Abend.

Immerhin erzielte er mit seinem Anschlusstreffer in der 81. Minute sein zehntes Tor als BVB-Joker. Damit knackte er die alte Bestmarke von Petersen sowie Ganea und setzte sich allein an die Spitze

Alcácer schießt alle 39 Minuten ein Tor

Beim Spiel gegen Düsseldorf wurde Alcácer in der 60. Minute von Trainer Lucien Favre für Thomas Delaney eingewechselt. Damit kam der Spanier in dieser Saison im elften Spiel bereits zum siebten Mal von der Bank.

Viel Zeit zum Toreschießen braucht er nicht. Der BVB-Joker benötigt im Durchschnitt gerade einmal 39 Minuten für einen Treffer. Beim Spiel gegen Fortuna Düsseldorf waren es 21 Minuten nach seiner Einwechslung .

0
0