Imago

FC Bayern: Javi Martínez trainiert nach Knie-Verletzung wieder

Entwarnung bei Bayern-Star Martínez
Von SID

18/07/2018 um 14:21Aktualisiert 18/07/2018 um 14:48

Javi Martínez vom FC Bayern München musste am Dienstag angeschlagen das Training vorzeitig beenden - am Mittwoch wirkte er jedoch wieder mit. Wie die Münchner mitteilten, hatte sich der 29-Jährige eine leichte Verstauchung des Kniegelenks zugezogen.

Javi Martínez hat sich am Dienstag im Training des FC Bayern München verletzt und musste abbrechen - der Defensivspezialist blieb nach einem Zweikampf verletzt auf dem Rasen liegen. Angaben des Klubs zufolge zog sich der Spanier dabei eine Kniestauchung zu.

Am Mittwoch war Martínez jedoch schon wieder fit und trainierte an der Säbener Straße. Ob er am Samstag in Klagenfurt im Test gegen Paris Saint-Germain (16 Uhr) spielen kann, ist noch unklar.

Die WM-Fahrer steigen bei den Bayern erst in den kommenden Tagen wieder ins Training ein. Neben Martínez stehen dem neuen Trainer Niko Kovac mit Sven Ulreich, Rafinha, Javi Martinez, David Alaba, Juan Bernat, Renato Sanches, Franck Ribery, Kingsley Coman, Arjen Robben und Sandro Wagner jedoch bereits einige gestandene Profis zur Verfügung.

Video - 5 Transfergerüchte des Tages: Belgisches 225-Millionen-Paket für Real?

01:06
0
0