Getty Images

Ribéry vor Wechsel: Xavi lockt den Bayern-Star

Ribéry vor Wechsel: Xavi lockt den Bayern-Star

15/03/2019 um 06:15Aktualisiert 15/03/2019 um 11:15

Wohin geht die Reise des Franck Ribéry nach dieser Saison? Aller Voraussicht nach wird er den FC Bayern verlassen, um seine Fußballschuhe noch für zwei bis drei Jahre für einen anderen Klub zu schnüren. Wie der "Kicker" berichtet, könnte dieser Klub Al Sadd Sports Club in Katar sein. Dort steht auch Ex-Barca-Star Xavi unter Vertrag, der bereits mit Ribéry gesprochen haben soll.

Der Vertrag des Franzosen läuft zum Saisonende aus, eine Verlängerung ist unwahrscheinlich. Vielmehr laufen schon die ersten Pläne für eine Einbindung Ribérys nach dessen aktiver Fußballerkarriere an der Säbener Straße. Und bis dahin? Markus Babbel hätte den 35-Jährigen laut "Kicker" gerne bei den Western Sydney Wanderers, wo er Trainer ist.

Angesprochen auf Ribéry betonte Babbel: "Wir wollen die Liga in Australien aufpeppen. Franck wäre hier der absolute Rockstar und würde sicher einen Riesenboom auslösen."

Babbel hat dem Vernehmen nach sogar schon den ersten Kontakt geknüpft. Eine andere Variante: Ein Wechsel nach Katar. So habe Xavi mit Ribéry während des FCB-Trainingslagers im Januar in Doha gesprochen und möchte ihm scheinbar einen Wechsel in die Emirate schmackhaft machen. Geld wäre vorhanden, Bayerns Flügelflitzer würde dort ähnlich gut verdienen und ist wohl auch nicht abgeneigt.

Video - Neuer über Patzer beim 0:1: "Dachte, ich kann Mané stellen"

00:31
0
0