Getty Images

Havertz zu Bayern? Rummenigge bestätigt Kontakt zu Leverkusen

Havertz zu Bayern? Rummenigge bestätigt Kontakt zu Leverkusen
Von Eurosport

12/06/2019 um 23:22Aktualisiert 14/06/2019 um 10:25

Bereits seit Ende 2018 häufen sich Gerüchte, dass Bayer Leverkusens Kai Havertz zum FC Bayern München wechseln könnte. Nun hat sich FCB-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge im Interview mit der "Sport Bild" zu Personalie geäußert und ein Gespräch mit Rudi Völler über die Situation von Havertz bestätigt.

"Ich hatte vor Wochen aus Interesse ein Gespräch mit Rudi Völler. Ich habe mit ihm in der Nationalmannschaft jahrelang zusammengespielt, wir haben ein ganz sauberes Verhältnis. Ich habe Rudi gefragt, wie Leverkusen mit Kai Havertz plant. Er sagte mir: Es gibt in Leverkusen einen Beschluss mit dem Aufsichtsratschef, Herrn Werner Wenning, dass der Spieler auf jeden Fall in der nächsten Saison in Leverkusen spielt", wird Rummenigge zitiert.

Keine Angaben zu langfristigen Plänen

Darüber, ob der FC Bayern der Werkself nach Ablauf des Jahres ein Angebot für Havertz unterbreiten werde, wollte sich Rummenigge nicht äußern.

"Ich weiß nicht, ob Kai Havertz eines Tages in München spielen wird. Ich bin kein Freund davon, Dinge im Voraus zu bestimmen, wenn dazwischen zwölf Monate liegen. Das ist nicht so einfach zu managen", betonte der 63-Jährige .

"Havertz ist ein guter Spieler, darüber brauchen wir nicht zu sprechen. Aber er hat einen Vertrag bis 2022. "

Video - Poker um Sané stockt: Das sind die Alternativen für den FC Bayern

11:08
0
0