Beendet
0
1
-
0
0
15:30
17.03.19
Commerzbank-Arena
Bundesliga • 26. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • Eintracht Frankfurt
  • 1. FC Nürnberg
  • Mühl
    90'
  • KosticWillems
    86'
  • KuboMargreitter
    83'
  • JovicRebic
    76'
  • Salli
    69'
  • IshakKnöll
    68'
  • PaciênciaHaller
    63'
  • TillmanSalli
    59'
  • 1. Halbzeit
  • Eintracht Frankfurt
  • 1. FC Nürnberg
  • Hinteregger
    31'
Spielbeginn

LIVE
Eintracht Frankfurt - 1. FC Nürnberg
Bundesliga - 17 März 2019

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und 1. FC Nürnberg im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 17 März 2019 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und 1. FC Nürnberg?
Umfangreiche Informationen zu Eintracht Frankfurt und 1. FC Nürnberg. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Frankfurt hat nach dem Triumph von Mailand seine Hausaufgaben gegen Nürnberg erledigt. Trotz ordentlicher Franken hätte der Sieg deutlich höher ausfallen müssen.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Eintracht Frankfurt gewinnt hochverdient mit 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg.

  • Lukas Mühl
    Gelbe KarteLukas Mühl1. FC NürnbergDie Eintracht hat jede Menge bester Konterchancen, bekommt aber einfach den Deckel nicht auf die Partie. Mühl verhindert einen Konter und sieht gelb, doch vor allem läuft die Uhr weiter herunter.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against2
90.+1 

Die Eintracht hat jede Menge bester Konterchancen, bekommt aber einfach den Deckel nicht auf die Partie. Mühl verhindert einen Konter und sieht gelb, doch vor allem läuft die Uhr weiter herunter.

90. 

Drei Minuten werden nachgespielt.

89. 

Rebic entscheidet die Partie - oder auch nicht. Nach Pass von Haller schießt Rebic zum vermeintlichen 2:0 ein, doch der Treffer wird vom VAR wegen Abseits nicht anerkannt. Auch diese Entscheidung ist richtig.

  • Jetro Willems
    AusgewechseltFilip KosticEintracht FrankfurtKostic hat es erwischt. Den Serben ersetzt Willems in den Schlussminuten.
    In diesem SpielVorlagen1Pfosten-/Latten-Treffer1außerhalb2Freistöße1
  • Jetro Willems
    EingewechseltJetro WillemsEintracht Frankfurt
87. 

Kostic hat es erwischt. Den Serben ersetzt Willems in den Schlussminuten.

86. 

Jetzt wird es kurios. Eintracht vertändelt einen Konter. Salli entscheidet sich dann gegen vier Frankfurter im eigenen Strafraum in das Dribbling zu gehen. Mit Geschick und viel Mühe geht das gut.

84. 

Schommers wechselt Margreitter als kopfballstarke Alternative ein. Nur Sekunden später kommt Behrens zum Abschluss aus der Drehung. Trapp reagiert absolut überragend und rettet der Eintracht das 1:0.

83. 

Haller verlängert mit dem Kopf in den Lauf von Rebic, dessen Rechtsschuss aus 13 Metern aber deutlich rechts vorbei geht.

81. 

Toller Reflex von Trapp gegen Knöll, doch der Ex-Hamburger stand zuvor im Abseits und wird zurück gewunken.

79. 

Rebic gewinnt direkt den Ball gegen Löwen. Haller kann sich im Zentrum dann aber nicht entscheidend gegen Mühl durchsetzen.

  • Ante Rebic
    AusgewechseltLuka JovicEintracht FrankfurtKroatischer Wechsel bei der Eintracht. Rebic ersetzt Jovic in der Schluss-Viertelstunde.
    In diesem Spielaufs Tor2Abgeblockte Schüsse2Fouls1Fouls against2
  • Ante Rebic
    EingewechseltAnte RebicEintracht Frankfurt
77. 

Kroatischer Wechsel bei der Eintracht. Rebic ersetzt Jovic in der Schluss-Viertelstunde.

75. 

Da Costa sieht und bedient Kostic, der aus 13 Metern knapp rechts unten vorbei schießt. Es bleibt beim knappen 1:0. Die Eintracht bekommt den Deckel nicht auf die Begegnung.

73. 

Es gibt momentan kaum ein Mittelfeldspiel. Rauf und runter schwankt die Partie, wobei das rauf in Richtung des Nürnberger Tores schon überwiegt.

  • Edgar Salli
    Gelbe KarteEdgar Salli1. FC NürnbergSalli geht mit gestrecktem Fuß auf Trapp los und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1
72. 

Salli geht mit gestrecktem Fuß auf Trapp los und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

  • Törles Knöll
    AusgewechseltMikael Ishak1. FC NürnbergSchommers wechselt offensiv und bringt Knöll ins Spiel.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1Abseits1
  • Törles Knöll
    EingewechseltTörles Knöll1. FC Nürnberg
71. 

Schommers wechselt offensiv und bringt Knöll ins Spiel.

70. 

Da Costa und Ewerton haben etwas abbekommen, müssen behandelt werden, können aber schließlich beide weiterspielen.

68. 

Tolles Tempo in der Begegnung. Jovic scheitert an der Wade von Mühl. Dann hat Nürnberg Platz zu kontern und macht das über Salli, der aus 18 Metern zentral in die Arme von Trapp abschließt.

65. 

Um ein Haar hätte Haller mit der ersten Ballberührung getroffen. Da Costa legt für den Franzosen ab, dessen Direktabnahme mitten im Gesicht von Ewerton landet.

  • Sébastien Haller
    AusgewechseltGonçalo PaciênciaEintracht FrankfurtPaciencia geht nach einem starken Auftritt vom Feld. Haller kommt neu ins Spiel.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls against3Pfosten-/Latten-Treffer1außerhalb2
  • Sébastien Haller
    EingewechseltSébastien HallerEintracht Frankfurt
63. 

Paciencia geht nach einem starken Auftritt vom Feld. Haller kommt neu ins Spiel.

  • Edgar Salli
    AusgewechseltTimothy Tillman1. FC NürnbergSchommers reagiert erstmals und bringt Salli neu in die Partie für die linke Seite.
  • Edgar Salli
    EingewechseltEdgar Salli1. FC Nürnberg
61. 

Schommers reagiert erstmals und bringt Salli neu in die Partie für die linke Seite.

58. 

Was für eine Szene. Da Costa flankt von rechts perfekt auf Paciencia, der aus sechs Metern erneut nur die Latte trifft.

56. 

Paciencia holt gegen Ewerton einen Eckball heraus, der jedoch nichts Zählbares einbringt.

53. 

Toller Versuch von Kubo aus 20 Metern. Knapp saust der Ball am linken Kreuzeck vorbei.

51. 

Jovic versucht sich per Kopf aus 16 Metern, doch Mathenia steht richtig.

49. 

Beide Trainer haben vorerst auf Wechsel verzichtet und vertrauen weiterhin ihren Startformationen.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht es. Die zweite Halbzeit läuft.

Hz. 

Nürnberg müht sich nach Kräften, hat unter dem Strich den individuell überlegenen Gastgebern, bei denen Kostic auf links, überragt, aber nicht viel entgegen zu setzen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Und dann ist Halbzeit. Eintracht Frankfurt führt verdient mit 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg.

45. 

Eine Minute wird nachgespielt.

42. 

Jovic schickt da Costa auf die Reise. Dieser bekommt den Ball auch noch, doch im Zentrum ist niemand mitgelaufen, so dass Mathenia den Ball aufnehmen kann.

Luka Jovic im Zweikampf mit Eduard Löwen
40. 

Nürnberg macht das nicht schlecht, doch die Eintracht wirkt einfach extrem gefestigt und schwer zu überwinden.

38. 

Auf der Gegenseite zieht Behrens ab, bleibt aber an Hasebe hängen.

36. 

Was für eine Szene. Kostic trifft die Latte. Anschließend schiebt Paciencia ein, stand zuvor aber hauchdünn im Abseits. Es bleibt beim 1:0.

34. 

Fernandes erwischt Ishak und den Ball gleichermaßen. Steinhaus spart weiter mit Karten.

  • Martin Hinteregger
    TorMartin HintereggerEintracht FrankfurtTOOOR für Frankfurt! Der Bann ist gebrochen. Jovic steckt perfekt für Kostic durch. Im Zentrum sieht der Serbe den mitgelaufenen Hinteregger, der problemlos zum 1:0 einschiebt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
31. 

TOOOR für Frankfurt! Der Bann ist gebrochen. Jovic steckt perfekt für Kostic durch. Im Zentrum sieht der Serbe den mitgelaufenen Hinteregger, der problemlos zum 1:0 einschiebt.

30. 

Nun fordert da Costa einen Strafstoß. Das kurze Halten von Kubo war dafür aber deutlich zu wenig.

28. 

Ewerton rauscht Paciencia mit mächtig Tempo in den Rücken. Weiter kommt der Club aber ohne Verwarnung aus.

26. 

Kostic zieht einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld vor das Tor. Mühl steigt hoch und klärt konsequent per Kopf.

23. 

Da Costa umkurvt Kerk, der zum taktischen Foul greift. Steinhaus belässt es noch bei einer Ermahnung.

21. 

Behrens geht im Strafraum zu Boden, doch Steinhaus macht keine Anstalten zu pfeifen und das geht auch in Ordnung.

19. 

Kostic kann von links ungehindert flanken. Jovic schaut Mathenia aus, doch Kerk rettet für seinen Torhüter auf der Linie.

15. 

Immer wieder die Eintracht nun. Jovic legt von links zurück auf da Costa, der aus 18 metern aber deutlich drüber schießt.

14. 

Den muss er machen. Die Hereingabe von Kostic wird abgefälscht, landet deshalb perfekt bei Paciencia, der jedoch aus vier Metern freistehend an der Kugel vorbei tritt.

13. 

Es fällt auf, dass Frankfurt es immer wieder mit weiten Bällen hinter die Abwehrkette des Clubs versucht. Bisher laufen die Hessen aber noch oft dabei ins Abseits.

11. 

Ewerton räumt in der Anfangsphase kompromisslos auf. Aktuelles Opfer ist Gacinovic, der jedoch direkt wieder steht.

8. 

Nürnberg verliert den Ball im Aufbauspiel und dann geht es schnell. Gacinovic sieht Kostic, doch Mühl rettet mit großem Einsatz vor dem Serben.

6. 

Rode sucht Jovic mit einem langen Schlag, doch Kerk hat aufgepasst und klärt per Kopf.

3. 

Das hätte die frühe Führung für den Club sein müssen. Kerk flankt von links mustergültig auf den Kopf von Behrens, der aus sechs Metern freistehend über den Querbalken köpft.

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht es. Der Ball rollt in Frankfurt.

15:29 

Es ist angerichtet. Angeführt von Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus betreten die beiden Teams den Rasen.

15:27 
15:20 

Und Adi Hütter? Der rotiert - allerdings in kleinem Maße und bringt Touré in der Abwehr und Paciencia im Angriff von Beginn an.

15:16 

Club-Trainer Boris Schommers muss heute improvisieren, da ihm auf den Außenbahnen wichtige Leute fehlen.

15:13 

Doch heute ist der Alltag in der Bundesliga zurück und da kommt mit dem Club aus Nürnberg ein unangenehmer Gegner auf die Eintracht zu.

15:09 

Die Eintracht ist wohl die heißeste Mannschaft der Bundesliga derzeit. Neben dem starken Lauf in der Bundesliga hält Frankfurt auch international nach dem Triumph in Mailand die deutsche Fahne hoch.

15:04 

Natürlich hat auch der Boss wieder seine Prognosen abgegeben. Seht Ihr das anders oder geht Ihr mit seinen Tipps konform? Macht mit und tippt gegen den Boss!

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga. Tim Neuenfeldt freut sich, Euch zum Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg begrüßen zu dürfen. Bis zum Anpfiff um 15:30 Uhr gibt es hier alles Wissenswerte rund um die Begegnung. Viel Spaß!