• 2. Halbzeit
  • FC Bayern München
  • Borussia M’gladbach
  • Rodríguez
    90'
  • Zakaria
    90'
  • Herrmann
    88'
  • HazardTraore
    83'
  • Hofmann
    78'
  • NeuhausHerrmann
    74'
  • StindlZakaria
    66'
  • Ribéry
    56'
  • AlabaSanches
    55'
  • Halbzeit
  • FC Bayern München
  • Borussia M’gladbach
  • RobbenRibéry
    45'
  • MüllerGnabry
    45'
  • 1. Halbzeit
  • FC Bayern München
  • Borussia M’gladbach
  • Stindl
    16'
  • Pléa
    10'
Spielbeginn

LIVE
FC Bayern - Borussia Mönchengladbach
Bundesliga - 6 Oktober 2018

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen FC Bayern München und Borussia M’gladbach LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 6 Oktober 2018 um 18:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Niko Kovac oder Dieter Hecking? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen FC Bayern München und Borussia M’gladbach? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu FC Bayern München und Borussia M’gladbach. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende.  

Damit verabschiede ich mich bei Euch. Vielen Dank für Euer Interesse. Daniel Brickwedde wünscht Euch noch einen schönen Abend. Morgen geht es hier weiter mit den restlichen Partien der Bundesliga.

Ende.  

Wer hätte das gedacht? Normalerweise antworten die Bayern auf Krisen mit sportlichen Machtdemonstrationen. Doch dieses Mal scheinen die Probleme tiefer zu liegen. Ein desaströser Abend für den FC Bayern. Der Gegner nimmt am Ende verdient hier die drei Punkte mit.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Schluss. Der FC bayern verliert zu Hause mit 0:3 gegen Borussia Mönchengladbach.

90.  

Drei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

90.  

... und James auch.

  • Denis Zakaria
    Gelbe KarteDenis ZakariaBorussia M’gladbachKleine Rangelei im Mittelfeld. Zakaria bekommt Gelb ...
    In diesem SpielGelbe Karten1
90.  

Kleine Rangelei im Mittelfeld. Zakaria bekommt Gelb ...

  • Patrick Herrmann
    TorPatrick HerrmannBorussia M’gladbachTOOOOR! Der Treffer zählt, Herrmann sorgt für die Entscheidung – 3:0. Nach einer Ecke ist Bayern unsortiert, Kramer leitet per Kopf weiter auf Herrmann, der viel zu viel Platz hat und unbedrängt aus kurzer Distanz sich die Ecke aussuchen kann und zum 3:0 einnetzt. Ein strafbares Handspiel war nicht zu erkennen.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abseits1
88.  

TOOOOR! Der Treffer zählt, Herrmann sorgt für die Entscheidung – 3:0. Nach einer Ecke ist Bayern unsortiert, Kramer leitet per Kopf weiter auf Herrmann, der viel zu viel Platz hat und unbedrängt aus kurzer Distanz sich die Ecke aussuchen kann und zum 3:0 einnetzt. Ein strafbares Handspiel war nicht zu erkennen.

88.  

Herrmann erzielt das 3:0. Allerdings reklamiert Bayern ein Handspiel. Der Treffer wird überprüft.

87.  

Kovac pustet an der Seitenlinie durch. Ein rabenschwarzer Abend für den Trainer.

86.  

Tolles Solo von Sanches, der vom Mittelfeld bis in den Sechzehner zieht. Doch am Ende legt er den Ball zu weit vor. Trotzdem, solche Einzelaktion braucht das Spiel der Bayern.

84.  

Sommer ist bei einer Flanke zur Stelle, faustet den Ball aus der Gefahrenzone zum Einwurf.

  • Ibrahima Traore
    AusgewechseltThorgan HazardBorussia M’gladbachLetzter Wechsel bei der Borussia. Hazard ist mit der Kraft am Ende, ihn ersetzt Traore.
    In diesem SpielFouls against1außerhalb1Freistöße1Eckbälle1
  • Ibrahima Traore
    EingewechseltIbrahima TraoreBorussia M’gladbach
83.  

Letzter Wechsel bei der Borussia. Hazard ist mit der Kraft am Ende, ihn ersetzt Traore.

82.  

Gute Szene von Gnabry, der rechts am Sechzehner Hazard aussteigen lässt. Allerdings verzieht er anschließend den Abschluss.

79. 

Hazard läuft sich bei einem Konter am Ende gegen drei Gegenspieler fest. Die Borussia macht derzeit doch etwas wenig im Spiel nach vorne – die Kontergelegenheiten bieten sich hingegen schon an.

  • Jonas Hofmann
    Gelbe KarteJonas HofmannBorussia M’gladbachHofman stellt sich bei der Ausführung eines Freistoßes vor den Ball und bekommt Gelb.
    In diesem SpielVorlagen2Gelbe Karten1außerhalb1Eckbälle1
78.  

Hofman stellt sich bei der Ausführung eines Freistoßes vor den Ball und bekommt Gelb.

75.  

15 Minuten bleiben den Bayern noch, um hier den Rückstand aufzuholen.

  • Patrick Herrmann
    AusgewechseltFlorian NeuhausBorussia M’gladbachZweiter Wechsel bei den Gästen. Herrmann setzt Neuhaus.
    In diesem Spielaußerhalb1
  • Patrick Herrmann
    EingewechseltPatrick HerrmannBorussia M’gladbach
74.  

Zweiter Wechsel bei den Gästen. Herrmann setzt Neuhaus.

70. 

Zunächst ergibt sich jedoch eine gute Konterchance für die Gäste, Neuhaus verfehlt am Ende mit seinem Schuss aus 16 Metern jedoch das Tor knapp. Es ist die erste richtige Offensivaktion der Borussia im 2. Abschnitt.

69.  

Wirkt der Treffer möglicherweise als Initialzündung? Zumindest kann Bayern den Gegner nun mehr am Sechzehner einschnüren. Die Wege in den Sechzehner sucht der Rekordmeister aber immer noch vergeblich.

68.  

Die Arena jubelt kurz, doch der Treffer von Lewandowski zählt nicht. Der Pole stand beim Pass in die Tiefe von Kimmich im Abseits – richtige Entscheidung.

  • Denis Zakaria
    AusgewechseltLars StindlBorussia M’gladbachErster Wechsel bei Gladbach. Stindl geht nach seiner langen Verletzungspause vom Feld, Zakaria kommt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against2
  • Denis Zakaria
    EingewechseltDenis ZakariaBorussia M’gladbach
66.  

Erster Wechsel bei Gladbach. Stindl geht nach seiner langen Verletzungspause vom Feld, Zakaria kommt.

64.  

Gute Möglichkeit der Bayern: Gnabry mit einer scharfen Flanke über rechts an den zweiten Pfosten, Lewandowski verpasst nur knapp.

63.  

Vielleicht sinnbildlich für das fehlende Zusammenspiel der Bayern: Einen langen Ball in den Sechzehner versucht James unmöglich per Seitenfallzieher zu nehmen – dabei stand Gnabry in deutlich besserer Position hinter ihm.

63.  

Abschluss von Ribery flach auf den kurzen Pfosten – Sommer ist zu Stelle.

61.  

Es bleibt dabei: Die Bayern wirkten lethargisch, nicht zwingend genug und teilweise zu plump im Spiel nach vorne. Ein ganz merkwürdiger Auftritt – trotz 70 Prozent Ballbesitz. Ein Ball von Gnabry findet im Zentrum nur den Fuß des Gegners.

58.  

Langer Ball auf Gnabry, aber die Abseitsfalle der Borussia funktioniert – die Fahne geht hoch und die Szene wird abgepfiffen.

  • Franck Ribéry
    Gelbe KarteFranck RibéryFC Bayern MünchenRibery foult Ginter und geht daraufhin relativ rüde auf Schiedsrichter Willenborg zu. Mit Gelb ist der Franzose gut bedient.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Abseits1
56.  

Ribery foult Ginter und geht daraufhin relativ rüde auf Schiedsrichter Willenborg zu. Mit Gelb ist der Franzose gut bedient.

  • Renato Sanches
    AusgewechseltDavid AlabaFC Bayern MünchenAlaba muss vom Feld, Sanches kommt für ihn. Heute scheint alles gegen die Bayern zu laufen. Goretzka rückt in die Viererkette.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1
  • Renato Sanches
    EingewechseltRenato SanchesFC Bayern München
55.  

Alaba muss vom Feld, Sanches kommt für ihn. Heute scheint alles gegen die Bayern zu laufen. Goretzka rückt in die Viererkette.

53.  

Wendt löst ein Laufduell gegen Gnabry clever und holt den Abstoß heraus.

52.  

Geht es für Alaba nicht weiter, muss Kovac früh seinen dritten Wechsel vollziehen. Der Österreicher hat sich offenbar im Sprint verletzt.

51.  

Ribery zumindest ist nach seiner Einwechslung oft Fixpunkt, viel geht über seine linke Seite. Sein Pass zu Alaba geht jedoch ins Seitenaus. Dabei scheint sich Alaba sogar verletzt zu haben.

48.  

James mit einem Fehlpass im Aufbau, Hofman probiert es einfach mal aus 40 Metern – allerdings weit am Tor vorbei.

  • Serge Gnabry
    AusgewechseltThomas MüllerFC Bayern München... und Gnabry für Robben.
    In diesem Spielaußerhalb2Abseits2
  • Serge Gnabry
    EingewechseltSerge GnabryFC Bayern München
46.  

... und Gnabry für Robben.

  • Franck Ribéry
    AusgewechseltArjen RobbenFC Bayern MünchenKovac reagiert, nimmt einen Doppelwechsel vor. Ribery kommt für Müller ...
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1Eckbälle1
  • Franck Ribéry
    EingewechseltFranck RibéryFC Bayern München
46.  

Kovac reagiert, nimmt einen Doppelwechsel vor. Ribery kommt für Müller ...

  • 2. Halbzeit
46.  

Es geht weiter. Bayern beginnt den 2. Durchgang.

HZ.  

Die Führung für die Gäste geht in Ordnung. Gladbach ist vorne effektiv und hinten sicher. Bayern hingegen hat den Ball, aber keine Ideen. So lässt sich die Partie bislang zusammenfassen. Der deutsche Rekordmeister hat deutlich Luft nach oben.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.  

Halbzeit. Bayern geht mit einem 0:2-Rückstand gegen Gladbach in die Pause. Von den Rängen gibt es dafür ein Pfeifkonzert.

45.  

Kimmich schickt über rechts Müller – aber der steht im Abseits.

44.  

Neuhaus holt der Borussia kurz vor der Pause noch einen Eckball heraus. Den spielt die Borussia flach in den Sechzehner, Bayern klärt, kommt aber nicht in den Gegenangriff.

41.  

Thiago versucht es mit dem Kopf durch die Wand – und kommt gegen drei Gegenspieler am Sechzehner nicht durch. Eine Struktur, eine Idee im Angriffsdrittel ist derzeit nicht zu erkennen.

39.  

Hummels mit einem langen Ball zu Robben, Wendt riecht jedoch den Braten und hat die Kugel. Der Gegenangriff verläuft aber im Sande.

37.  

Robben legt Wendt mit einer Grätsche. Klares Foulspiel – auch wenn es Robben in seinem 300. Pflichtspiel für die Bayern natürlich anders sieht.

36.  

Aber da ist sie doch, die gute Möglichkeit für die Bayern. Guter Ball in die Tiefe zu Lewandowski, doch der Pole scheitert aus spitzem Winkel an Sommer.

34.  

Natürlich verteidigt es Gladbach gut, aber Bayern wirkt dennoch recht ideenlos im Angriffsdrittel. Über die Außen kommen kaum Bälle in den Sechzehner, das Zentrum ist zudem dicht. Goretzka versucht es aus der Distanz – ungefährlich.

32.  

Beste Möglichkeit für die Bayern: Alaba bringt über links eine Flanke vor das Tor, der Ball geht durch bis zu Robben am zweiten Pfosten. Der Niederländer ist jedoch zu überrascht, kann die Kugel nicht sofort verarbeiten und Sommer stürmt heraus und blockt den Schuss. Wendt klärt am Ende zur Ecke – die aber nichts einbringt.

30.  

Robben zieht nach innen, verpasst aber den Abschluss. Anschließend versucht es Thiago mit einem Chip-Ball in den Sechzehner, Ginter steht aber gut und klärt vor Lewandowski.

29.  

Hummels zieht 35 Meter vor dem Tor das Foul gegen Stindl. Goretzka klärt den anschließenden Freistoß zur ersten Ecke für die Gäste. Der bringt aber keine Gefahr.

26.  

Kein Durchkommen für die Bayern. Der Ball wird von rechts nach links gespielt, aber die Borussia steht gut. Teilweise wird der Ballführende gestört, gelegentlich steht Gladbach einfach nur kompakt und verschiebt gut.

24.  

Auf der Gegenseite zieht Plea aus 22 Metern ab. Aber nicht jeder Versuch kann gegen die Bayern ein Treffer sein – sein Schuss geht am Tor vorbei.

23.  

Langer Ball von Hummels aus der eigenen Hälfte – allerdings steht Lewandowski im Abseits. Die Borussia stellt im Mittelfeld derzeit die Passwege gut zu.

21.  

Erste leichte Pfiffe hallen durch die Arena. Bayern wirkt angeschlagen, nach vorne will aktuell nicht viel gelingen.

19.  

Ein bislang perfekter Auftritt der Borussia. Denn um gegen die Bayern zu bestehen, muss man seine Torchancen nutzen. Und das macht Gladbach: zwei Möglichkeiten, zwei Tore. Allerdings zweimal begünstigt durch naives Verhalten der Bayern.

  • Lars Stindl
    TorLars StindlBorussia M’gladbachTOOOOR! Stindl netzt zum 2:0 für Gladbach! Die Bayern legen sich die Kugel quasi selber ins Netz. Neuer will das Spiel schnell machen, spielt Thiago flach an, doch dem verspringt die Kugel bei der Annahme. Hofman setzt nach, bedient Stindl, der lässt Hummels aussteigen und versenkt die Kugel aus 14 Metern – zweiter Angriff, zweites Tor.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
16.  

TOOOOR! Stindl netzt zum 2:0 für Gladbach! Die Bayern legen sich die Kugel quasi selber ins Netz. Neuer will das Spiel schnell machen, spielt Thiago flach an, doch dem verspringt die Kugel bei der Annahme. Hofman setzt nach, bedient Stindl, der lässt Hummels aussteigen und versenkt die Kugel aus 14 Metern – zweiter Angriff, zweites Tor.

14.  

Bayern muss es nun geduldig spielen. Frage ist, ob Gladbach sich nun zurückzieht oder mitspielen will?

12.  

Eine ganze bittere Pille für den Rekordmeister. Bayern schien die Partie unter Kontrolle – und fällt beim ersten Gegenangriff auseinander. Gladbach nutzt den Raum, spielt es schnell und Bayern läuft nur hinterher.

  • Alassane Pléa
    TorAlassane PléaBorussia M’gladbachTOOOOR! Plea bringt die Borussia in Führung – 1:0! Das Spiel ist nach zehn Minuten auf den Kopf gestellt. Gladbach zeigt sich erstmals in der gegnerischen Hälfte, kombiniert sich jedoch schnell bis an den Sechzehner. Hofman bedient Plea, Süle ist nicht nahe genug bei ihm, und der Franzose schlenzt die Kugel aus 18 Metern in die rechte untere Ecke. Neuer hat keine Chance.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
10.  

TOOOOR! Plea bringt die Borussia in Führung – 1:0! Das Spiel ist nach zehn Minuten auf den Kopf gestellt. Gladbach zeigt sich erstmals in der gegnerischen Hälfte, kombiniert sich jedoch schnell bis an den Sechzehner. Hofman bedient Plea, Süle ist nicht nahe genug bei ihm, und der Franzose schlenzt die Kugel aus 18 Metern in die rechte untere Ecke. Neuer hat keine Chance.

7.  

Die Bayern beginnen dominant und zielstrebig, Gladbach bekommt noch keinen Zugriff. Der nächste Angriff läuft erneut über rechts und Robben, der Kimmich schickt, der den Ball im Duell mit Plea allerdings nicht ins Zentrum bringt.

6.  

Robben visiert mit einer Flanke über rechts Lewandowski am Fünfer an, der im direkten Luftduell die Kugel aber nicht aufs Tor bringen kann.

4.  

Erste große Möglichkeit der Bayern. Gute Übersicht von Thiago, der Robben rechts im Sechzehner anspielt. Der Niederländer leitet die Kugel direkt weiter auf Müller, der mit seinem Abschluss aus kurzer Distanz Schlussmann Sommer zu einer starken Reaktion zwingt. Allerdings stand Müller in der Szene im Abseits – die Situation wird abgepfiffen.

3.  

Nach Ballgewinn in der Gladbacher-Hälfte schlägt Alaba eine erste Flanke über links in den Strafraum – Gladbach klärt per Kopf. Der Ball gehört in den ersten Minuten den Gastgebern.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt. Gladbach eröffnet diese Partie.

18:29 

Es ist angerichtet. Beide Mannschaften laufen in die Arena ein, die mit 75.024 Zuschauern ausverkauft sein soll. 6.000 Gladbach-Fans sollen die Reise mit nach München angetreten haben.

18:25 

Gutes Omen? Bislang empfing Bayern in der Bundesliga die Borussia siebenmal während der Wiesn-Zeit – nie ging eine Partie verloren. Die Bilanz: fünf Siege, zwei Remis.

18:23 

Schiedsrichter der Partie ist Frank Willenborg aus Osnabrück.

18:22 
18:19 

Zur gegenwertigen Verfassung der Bayern sagte Hecking: „Wenn man zu den Bayern fährt, die zuletzt drei Pflichtspiele in Folge nicht gewonnen haben, kann man das so oder so auslegen. Sie sind auf der Suche nach der Leichtigkeit in ihrem Spiel, die anscheinend gerade nicht da ist. Aber es wäre fatal, sich darauf zu verlassen, dass das auch am Samstag so bleibt, denn das kann sich bei dieser Mannschaft auch schlagartig wieder ändern.“

18:17 

Im Vorfeld der Partie gegen Bayern betonte Trainer Hecking, wie schwer die Aufgabe auswärts in München ist. Dennoch sagte der 54-Jährige: „Wir müssen den Ansatz finden, der zu uns passt. Ich werde versuchen, meine Mannschaft so einzustellen, dass sie mutig auftreten, viel Leidenschaft zeigen und alles abrufen wird, was sie in den ersten Spielen dieser Saison gezeigt hat.“

18:15 

Bei Gladbach steht Stindl nach einer mehr als fünfmonatigen Verletzungspause (Syndesmoseriss) wieder in der Startelf, zudem rückt Hofmann in die Anfangsformation. Dafür sitzen Zakaria und Herrmann auf der Bank. Insgesamt wirkt die Aufstellung sehr offensiv ausgerichtet, Kramer könnte als einziger "Sechser" fungieren, Neuhaus und Hofman davor als "Achter".

18:13 

Die Borussia ist indes ordentlich in die neue Saison gekommen. Mit elf Punkten nach sechs Spielen steht das Team von Trainer Dieter Hecking derzeit auf Position fünf der Tabelle – zwei Plätze und zwei Punkte hinter den Bayern. Am vorherigen Spieltag gab es ein 2:2-Remis gegen den VfL Wolfsburg. Dabei gingen die beiden Treffer einmal mehr auf das Konto des Offensivduos Alassane Plea und Thorgan Hazard. Beide trafen jeweils im dritten Spiel in Folge.

18:10 
18:06 

Für die Partie gegen Gladbach ist die Zielsetzung dabei eindeutig. „Wir wollen uns von unserer besten Seite zeigen und dementsprechend wollen wir das Spiel auch gewinnen“, sagte Kovac, der zudem die lange „Historie“ dieser Begegnung betonte. Zum 101. Mal treffen beide Teams in der Bundesliga aufeinander. Die jüngste Bilanz ist dabei ausgeglichen:  Aus den vergangenen acht Bundesliga-Duellen holten beide Teams jeweils drei Siege, zwei Partien endeten Unentschieden.

18:03 

Dabei sah vor drei Wochen die Welt noch bestens gelaunt bei den Münchnern aus. Niko Kovac startete mit sieben Pflichtspielsiegen in Serie in seine Amtszeit. Den Druck nach der jüngsten Ergebniskrise schreitet er hingegen nicht ab: "Wir machen im Moment zu viele leichte Fehler, auch ohne Druck vom Gegner. Da spielen wir zu schnell nach vorne und geben den Ball zu schnell weg. Wir haben es in den sieben Spielen davor außerordentlich gut gemacht. Man muss das wieder reinbringen, das heißt: Druck für jeden Einzelnen, aber Druck kann auch förderlich sein."

18:01 

Nicht ruhiger wurde die Situation im Vorfeld der Partie durch Aussagen von Klub-Präsident Uli Hoeneß. Auf die Nachfrage, ob es Kovac zuletzt mit den personellen Wechseln übertrieben habe, sagte Hoeneß: "Nein, ich stelle das nur fest. Das ist Sache des Trainers, der muss das entscheiden. Am Ende muss er auch den Kopf dafür hinhalten." Eine Aussage, die hohe Wellen schlug, für Trainer Kovac hingegen kein Problem darstellt: "Ich habe mit Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß einen sehr, sehr guten Austausch. Ich weiß, dass der Satz nicht als Kritik gedacht war – es war eine Feststellung. Der Trainer ist verantwortlich für die Aufstellung.“

17:58 

Es hängt ein gewisser Erfolgsdruck über den FC Bayern München in dieser Partie. 1:1-Remis gegen den FC Augsburg, eine 0:2-Niederlage gegen Hertha BSC Berlin sowie ein am Ende glückliches 1:1-Unentschieden in der Champions League zu Hause gegen Ajax Amsterdam – drei sieglose Spiele in Folge sind in den vergangenen Jahren selten gewesen an der Säbener Straße. Insbesondere der Auftritt gegen Ajax war dabei enttäuschend. Entsprechend ist das nur bedingt mit den Ansprüchen beim deutschen Rekordmeister zu vereinbaren – die ersten sprechen gar von einer kleinen Krise. Gladbach wird zur ersten Bewährungsprobe für den neuen Trainer Niko Kovac.

17:55 

Hallo und herzlich willkommen zum Topspiel des 7. Spieltags in der Bundesliga. Der FC Bayern München empfängt heute Abend Borussia Mönchengladbach. Anstoß ist um 18.30 Uhr. Daniel Brickwedde begleitet die Partie für Euch im Live-Ticker.