Bundesliga • 11. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • FC Augsburg
  • KooSchieber
    90'
  • KramaricBrenet
    88'
  • Nelson
    83'
  • SchulzNelson
    82'
  • Nordtveit
    81'
  • CaiubyGregoritsch
    77'
  • Finnbogason
    69'
  • BittencourtGrifo
    66'
  • Kramaric
    65'
  • 1. Halbzeit
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • FC Augsburg
  • Gouweleeuw
    16'
Spielbeginn

LIVE
TSG Hoffenheim - FC Augsburg
Bundesliga - 10 November 2018

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen TSG 1899 Hoffenheim und FC Augsburg im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 10 November 2018 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Julian Nagelsmann oder Manuel Baum? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen TSG 1899 Hoffenheim und FC Augsburg? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu TSG 1899 Hoffenheim und FC Augsburg. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
17:37 

Das war's von der Partie zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem FC Augsburg auf eurosport.de. Tobias Forstner verabschiedet sich und wünscht einen schönen Abend! Weiter geht es schon um 18:30 Uhr mit dem Spiel Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München. Viel Spaß!

Beendet 

In der zweiten Halbzeit wurde auf beiden Seiten das Tempo erhöht. In der stark von Taktik geprägten Partie kassierten die Augsburger in ihrer offensiv aktivsten Phase das 0:1. Ihre passende Antwort ließ nicht lange auf sich warten, doch Nagelsmann hatte ein goldenes Händchen und wechselte in den Schlussphase den Siegtorschützen ein. Die bayerischen Schwaben wirkten nach dem erneuten Rückstand ratlos - Hoffenheim drückte auf das 3:1, schloss jedoch zu unpräzise ab - es blieb beim 2:1.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+5 

Das war's! Hoffenheim bezwingt Augsburg mit 2:1.

90.+4 

Brenet wird gegen weit aufgerückte Augsburger links im Strafraum bedient. Er passt kurz vor der Grundlinie in den Fünfer, wo Nelson per Hacke rechts am Ziel vorbeischießt!

90.+2 

Finnbogason bedient Schieber mit einem Vertikalpass. Der ehemalige Herthaner verliert den Ball wenige Meter vor der Box.

90.+1 

Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

  • Julian Schieber
    AusgewechseltJa-Cheol KooFC AugsburgBaum tauscht zum zweiten Mal: Schieber debütiert in der Bundesliga für Augsburg, indem er Koo ersetzt.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls against3außerhalb2
  • Julian Schieber
    EingewechseltJulian SchieberFC Augsburg
90. 

Baum tauscht zum zweiten Mal: Schieber debütiert in der Bundesliga für Augsburg, indem er Koo ersetzt.

  • Joshua Brenet
    AusgewechseltAndrej KramaricTSG 1899 HoffenheimLetzter Wechsel bei den Kraichgauern: Brenet kommt für Kramaric.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1außerhalb2
  • Joshua Brenet
    EingewechseltJoshua BrenetTSG 1899 Hoffenheim
88. 

Letzter Wechsel bei den Kraichgauern: Brenet kommt für Kramaric.

86. 

Hoffenheim drückt auf den nächsten Treffer. Bisher ist noch nichts von einer Augsburger Schlussoffensive zu sehen.

  • Reiss Nelson
    TorReiss NelsonTSG 1899 HoffenheimTOOOR für die TSG 1899 Hoffenheim! Der Joker sticht nach 93 Sekunden! Szalai wird an der Sechzehnergrenze von Demirbay bedient und schießt wuchtig flach auf die linke Torecke. Luthe wehrt zur Seite ab, wo Nelson den Ball mühelos aus kurzer Distanz zum 2:1 über die Linie drückt!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
84. 

TOOOR für die TSG 1899 Hoffenheim! Der Joker sticht nach 93 Sekunden! Szalai wird an der Sechzehnergrenze von Demirbay bedient und schießt wuchtig flach auf die linke Torecke. Luthe wehrt zur Seite ab, wo Nelson den Ball mühelos aus kurzer Distanz zum 2:1 über die Linie drückt!

82. 

Das war knapp! Kramaric kommt aus der linken Strafraumhälfte flach zum Abschluss und schiebt nur wenige Zentimeter am langen Pfosten vorbei!

  • Reiss Nelson
    AusgewechseltNico SchulzTSG 1899 HoffenheimNagelsmann tauscht zum zweiten Mal: Offensivmann Nelson ersetzt den defensiveren Schulz.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1
  • Reiss Nelson
    EingewechseltReiss NelsonTSG 1899 Hoffenheim
82. 

Nagelsmann tauscht zum zweiten Mal: Offensivmann Nelson ersetzt den defensiveren Schulz.

  • Håvard Nordtveit
    Gelbe KarteHåvard NordtveitTSG 1899 HoffenheimGelbe Karte für Nordveit aufgrund eines Foulspiels an Baier.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls1Freistöße2
81. 

Gelbe Karte für Nordveit aufgrund eines Foulspiels an Baier.

  • Michael Gregoritsch
    AusgewechseltCaiubyFC AugsburgVerletzungsbedingter Wechsel beim FCA: Gregoritsch ersetzt Caiuby.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1außerhalb4
  • Michael Gregoritsch
    EingewechseltMichael GregoritschFC Augsburg
78. 

Verletzungsbedingter Wechsel beim FCA: Gregoritsch ersetzt Caiuby.

76. 

Caiuby hat sich - wohl ohne gegnerischen Einsatz - wehgetan und muss behandelt werden. Er kann wohl nicht weitermachen.

74. 

Caiuby bedient Finnbogason, der in der rechten Strafraumhälfte halbhoch aufs rechte Eck wuchtet. Dort wehrt Baumann zur Seite ab.

71. 

Caiuby und Vogt krachen nahe der Mittellinie aufeinander und diskutieren anschließend mit erhitzen Gemütern. Der Unparteiische ermahnt beide Spieler.

  • Alfred Finnbogason
    TorAlfred FinnbogasonFC AugsburgTOOOR für den FC Augsburg! Richter spielt einen tollen Steckpass steil in die linke Sechzehnerhälfte auf Finnbogason, der über den herauslaufenden Baumann hinweg zum 1:1 ins Netz lupft!
    In diesem SpielTore1aufs Tor3außerhalb2Abseits2
69. 

TOOOR für den FC Augsburg! Richter spielt einen tollen Steckpass steil in die linke Sechzehnerhälfte auf Finnbogason, der über den herauslaufenden Baumann hinweg zum 1:1 ins Netz lupft!

  • Vincenzo Grifo
    AusgewechseltLeonardo BittencourtTSG 1899 HoffenheimNagelsmann tauscht erstmals: Grifo kommt für Bittencourt.
    In diesem SpielFouls3Fouls against2außerhalb1
  • Vincenzo Grifo
    EingewechseltVincenzo GrifoTSG 1899 Hoffenheim
66. 

Nagelsmann tauscht erstmals: Grifo kommt für Bittencourt.

  • Andrej Kramaric
    TorAndrej KramaricTSG 1899 HoffenheimTOOOR für die TSG 1899 Hoffenheim! Max taucht unbedrängt links im Kraichgauer Strafraum auf und scheitert mit seinem Flachschuss am stark parierenden Baumann. Der Ball landet bei Finnbogason, der aus halbrechter Position an den Pfosten hämmert. Der Gastgeber starten anschließend einen Konter: Joelinton schirmt den Ball im linken Halbfeld ab, dringt in die Box ein und schiebt quer auf Kramaric, der flach rechts unten zum 1:0 trifft!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1außerhalb1
65. 

TOOOR für die TSG 1899 Hoffenheim! Max taucht unbedrängt links im Kraichgauer Strafraum auf und scheitert mit seinem Flachschuss am stark parierenden Baumann. Der Ball landet bei Finnbogason, der aus halbrechter Position an den Pfosten hämmert. Der Gastgeber starten anschließend einen Konter: Joelinton schirmt den Ball im linken Halbfeld ab, dringt in die Box ein und schiebt quer auf Kramaric, der flach rechts unten zum 1:0 trifft!

63. 

Der erste Wechsel deutet sich an. Grifo macht sich bereit.

60. 

Kaderabek flankt von links in den Sechzehner. Luthe nimmt den Ball auf.

58. 

Bittencourt sprintet in Richtung Tor und bedient Joelinton, der wenige Meter vor der Box abschließt. Luthe fängt sicher.

57. 

Ecke für den FCA: Max schlägt von links hoch nach innen, wo Gouweleeuw weit vorbeiköpft.

55. 

Beide Teams agieren seit dem Seitenwechsel mit hohem Tempo. Die Zuschauer sehen eine enorm von Taktik geprägte Partie.

52. 

Kramaric tanzt Khedira aus und zieht aus etwa 19 Metern ab. Sein Distanzschuss rauscht knapp links oben vorbei.

49. 

Koo findet Richter mit einer hohen Flanke. Der Youngster zieht volley aus der linken Sechzehnerhälfte ab, schießt jedoch auf Luthe, der problemlos pariert.

48. 

Demirbay zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Fernschuss fliegt deutlich links vorbei.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's! Der zweite Durchgang läuft mit unverändertem Personal.

Hz. 

Beide Mannschaften setzten den Fokus auf eine kompakte Defensive und die Fehlervermeidung. Dementsprechend neutralisierten sich beide über weite Strecken im Mittelfeld, weswegen nicht allzu viel Torgefahr entstand. Sowohl Hoffenheim als auch Augsburg positionierten im ersten Durchgang jeweils nur zwei Schüsse aufs Tor - die Gäste verfehlten das Ziel siebenmal, die Kraichgauer fünfmal. Die Ballbesitzphasen waren ziemlich ausgeglichen, die bayerischen Schwaben waren etwas zweikampfstärker (56 Prozent gewonnene Duelle).

  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Das war's! Mit 0:0 geht es in die Halbzeitpause.

42. 

Demirbay schickt Bittencourt in der linken Strafraumhälfte. Der 24-jährige Ex-Kölner passt flach nach innen zu Szalai, der seinen Flachschuss rechts am Kasten vorbeisetzt. Kramaric lauerte am langen Pfosten und verpasste es nur knapp, den Schuss ins Tor zu lenken.

40. 

Eckstoß für die TSG: Demirbay schlägt von rechts hoch nach innen. Luthe fängt ab.

37. 

Bittencourt wird im Zentrum von rechts hoch bedient. Er legt per Kopf auf Szalai ab, dessen Direktabnahme in den Armen von Luthe landet.

35. 

Koo bedient Caiuby, der aus dem linken Halbfeld, etwa 21 Metern vor dem Gehäuse, abzieht. Sein Schuss rauscht deutlich am langen Pfosten vorbei. Max wartete links auf einen Pass.

33. 

Nach einer kleinen Augsburger Drangphase neutralisieren sich derzeit beide Teams wieder im Mittelfeld. Das Ergebnis ist leistungsgerecht.

31. 

Richter nimmt Fahrt auf und versucht in die Spitze auf Finnbogason durchzustecken. Vogt passt auf und fängt ab.

28. 

Nächster Fernschuss durch Finnbogsason. Er trifft die Kugel allerdings nicht passend, sodass sie weit am Ziel vorbeifliegt.

25. 

Ein Abstimmungsfehler in der Hoffenheimer Hintermannschaft sorgt dafür, dass Finnbogason rechts an der Sechzehnergrenze zum Abschluss kommt. Baumann pariert mühelos.

22. 

Koo zieht nahe der Sechzehnergrenze ab. Sein Schuss wird geblockt.

20. 

Ecke für Augsburg: Max serviert, erreicht aber keinen Mitspieler. Demirbay schlägt das Runde aus der Gefahrenzone.

18. 

Der Freistoß, welcher durch das Foulspiel von Gouweleeuw an Schulz in der 16. Minute resultierte, wird von links nach innen geschlagen - das Spielgerät wird aus der Box befördert. Bittencourt kommt im Rückraum zum Abschluss, verfehlt aber deutlich.

  • Jeffrey Gouweleeuw
    Gelbe KarteJeffrey GouweleeuwFC AugsburgSchulz nimmt links Fahrt auf und gibt hoch in die Box, wo Joelinton Luthe per Kopfball zu einer Parade zwingt. Anschließend entscheidet der Referee auf Freistoß für die TSG, da Gouweleeuw Schulz bei dessen vorausgegangener Flanke foulte. Der Niederländer wird mit Gelb bestraft.
    In diesem SpielGelbe Karten1Freistöße2
16. 

Schulz nimmt links Fahrt auf und gibt hoch in die Box, wo Joelinton Luthe per Kopfball zu einer Parade zwingt. Anschließend entscheidet der Referee auf Freistoß für die TSG, da Gouweleeuw Schulz bei dessen vorausgegangener Flanke foulte. Der Niederländer wird mit Gelb bestraft.

15. 

Gouweleeuw flankt von links ins Zentrum, wo Caiuby aus etwa 13 Metern rechts oben am Tor vorbeinickt. Der Brasilianer kam aufgrund eines Positionierungsfehlers von Vogt zum Abschluss.

13. 

Es bleibt dabei: Die meisten Szenen spielen sich derzeit in Mittellinienähe ab. Die Anzahl der Ballaktionen sowie die Zweikampfquoten sind ziemlich ausgeglichen.

TSG Hoffenheim - FC Augsburg
11. 

Momentan spielt sich das Geschehen hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab. Beide Teams stellen gut zu, sodass im vorderen Drittel kaum Lücken aufkommen.

9. 

Richter kommt am Sechzehnerrand aus halbrechter Position zum Abschluss. Baumann pariert sicher.

7. 

Szalai bedient Joelinton, der mit hohem Tempo links in den Sechzehner eindringt und aus etwas spitzem Winkel flach am langen Pfosten vorbeischießt. Ein Zuspiel ins Zentrum, wo drei Hoffenheimer lauerten, wäre wohl die bessere Entscheidung gewesen.

4. 

Demirbay kommt nahe des Strafraums zum Abschluss. Sein Flachschuss rauscht links am Kasten vorbei.

2. 

Die Hoffenheimer agieren in einer defensiven Viererkette, bei der Schulz und Kaderabek die Außenverteidiger-Positionen einnehmen. Es war nicht unbedingt damit zu rechnen, dass Nordveit nicht in sondern vor der Abwehr als Sechser fungiert.

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht's! Schiedsrichter Robert Schröder pfeift an.

15:27 

Nagelsmanns Gegenüber Manuel Baum nimmt in Hinblick auf das 2:2 gegen Nürnberg keine personellen Wechsel vor. Er stellt erneut folgendermaßen auf: Luthe - Gouweleeuw, Khedira, Hinteregger - Schmid, Max - Baier - Richter, Koo, Caiuby - Finnbogason.

15:23 

Im Vergleich zum Unentschieden in Lyon nimmt Nagelsmann drei Startelf-Veränderungen vor: Nordtveit, Bittencourt sowie Szalai ersetzen Adams, Grillitsch (Ausfall wegen einer Zehenprellung) und Belfodil. So laufen die Hausherren auf: Baumann - Nordtveit, Vogt, Bicakcic - Kaderabek, Demirbay, Schulz - Bittencourt, Kramaric - Szalai, Joelinton.

15:19 

Hoffenheim musste in dieser Woche bereits ran: In der Champions-League-Gruppenphase glichen sie in Unterzahl gegen Olympique Lyon in der Nachspielzeit durch Kaderabek (90.+2) zum 2:2-Endstand aus. Kasim musste in der 51. Minute mit Gelb-Rot vom Platz. Der Punktgewinn in Frankreich bewahrte die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann vor dem sicheren Ausscheiden.

15:14 

14 Mal standen sich beide Vereine in der Bundesliga bisher gegenüber: Hoffenheim musste sich dabei dreimal geschlagen geben (sieben Siege, vier Punkteteilungen). In der Vorsaison setzte es zuerst ein 2:2, ehe 1899 in der Rückrunde auswärts mit 2:0 gewann.

15:10 

Auch der FCA blieb in den letzten drei Ligaspielen ungeschlagen (0:0 gegen Leipzig, 2:1 in Hannover, 2:2 im Duell mit Nürnberg). Er hat drei Zähler weniger auf dem Konto als der heutige Gegner und steht auf dem neunten Platz.

15:07 

Die Kraichgauer befinden sich in einer tollen Form. Sie gewannen ihre vergangenen drei Bundesliga-Begegnungen allesamt (3:1 in Nürnberg, 4:0 gegen Stuttgart, 4:1 bei Bayer Leverkusen). Kein Verein im deutschen Fußball-Oberhaus holte ihn diesem Zeitraum ebenso viele Punkte. Mit 16 Zählern belegt die TSG momentan Platz sieben, der Rückstand auf Champions-League-Rang vier beträgt jedoch nur drei Punkte.

15:02 

Hannover 96 und der VfL Wolfsburg eröffneten gestern Abend den Spieltag. Ihr habt das Duell verpasst? Kein Problem! Im Eurosport Player könnt ihr die Höhepunkte sowie die komplette Partie im Re-Live sehen.

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des elften Bundesliga-Spieltags auf eurosport.de. Tobias Forstner begleitet euch durch die Partie zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem FC Augsburg. Um 15:30 Uhr geht es los, bis dahin erfahrt ihr hier Wissenswertes zum Spiel.