Fußball
Bundesliga

Schick will angeblich nur nach Dortmund

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Patrik Schick

Fotocredit: Getty Images

VonVanessa Breunig
08/08/2019 Am 07:42 | Update 08/08/2019 Am 08:35

Sind die Planungen von Borussia Dortmund auf dem Transfermarkt doch noch nicht abgeschlossen? Patrik Schick träumt laut dem "Redaktionsnetzwerk" um den italienischen Journalisten Gianluca Di Marzio davon, für den BVB auf Torjagd zu gehen. Das sei auch der Grund, wieso der Angreifer des AS Rom ein Angebot von Newcastle United abgelehnt haben sollte. Und der BVB scheint auch nicht abgeneigt zu sein.

Der Premier League-Klub Newcastle United wollte den Stürmer für ein Jahr per Leihe verpflichten, doch Schick gab sein Veto. Der Tscheche würde einen Wechsel zu Borussia Dortmund bevorzugen.

In den kommenden Tagen könnte sich ein Transfer von Schlick zu dem deutschen Vizemeister konkretisieren. Laut dem "Corriere dello Sport" sollten sich die Römer und Borussia Dortmund bereits über die Ablöse-Modalitäten einig sein. Schon Anfang Juli berichtete der "kicker", dass der BVB Interesse an dem 23-Jährigen hat.

Bundesliga

Hitzfeld schlägt Transfer-Alarm bei Bayern

08/08/2019 AM 06:45

Patrik Schick steht bei der AS Rom noch bis 2022 unter Vertrag. In 58 Einsätzen schoss der Angreifer acht Tore. Die Ablösesumme des 23-Jährigen läge wohl zwischen 15 und 20 Millionen Euro. Auch der FC Schalke und Bayer Leverkusen sollen Interesse an dem tschechischen Nationalspieler haben.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sagte kürzlich noch, dass ein weiterer Mittelstürmer eigentlich nicht angedacht sei. Die BVB-Bosse sind aber scheinbar doch noch einmal ins Grübeln gekommen.

  • Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account

Arsenal greift in Coutinho-Poker ein

00:01:18

Ligue 1

Transfer-Sensation um Neymar deutet sich an

08/08/2019 AM 06:01
Bundesliga

Entscheidung angeblich gefallen: Zu diesem Klub zieht es Havertz

VOR 4 STUNDEN
Ähnliche Themen
FußballBundesligaBorussia Dortmund
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen