Fußball
Bundesliga

Hinweis auf Wechsel? PSG kommentiert James-Bild

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Bayern-Star James Rodriguez fühlt sich in Müchen wohl

Fotocredit: SID

VonKatharina Wiedenmann
15/05/2019 Am 12:03 | Update 15/05/2019 Am 13:05

PSG hat mit einem Kommentar auf der Facebook-Seite von James Rodríguez die Gerüchteküche angekurbelt. Seit einiger Zeit gilt Paris Saint-Germain als Interessent für den 27-Jährigen. Unter einem Bild, auf dem der Kolumbianer auf einem Ergometer für sein Comeback arbeitet, postete der Spitzenverein ein applaudierendes Emoji. James dürfte den FC Bayern im Sommer nach zwei Jahren Ausleihe verlassen.

Zahlreiche Fans des Kolumbianers bemerkten den PSG-Kommentar bei Facebook sofort und spekulierten, ob es ein Hinweis auf einen Wechsel von James nach Paris sei.

James Rodríguez (FC Bayern) bekommt Applaus von PSG

Fotocredit: facebook

Bundesliga

Bayern-Gerüchte: Das sagt ten Hag

15/05/2019 AM 09:40

Der Kolumbianer selbst betitelte das Foto mit der Überschrift "Zurück". Zuletzt hatte der von Real Madrid ausgeliehene Offensivspieler gegen RB Leipzig (0:0) wegen Wadenproblemen pausieren müssen. Eine Rückkehr auf den Platz steht wohl rechtzeitig zum Bundesliga-Finale unmittelbar bevor.

Für 42 Millionen Euro könnten die Bayern James eigentlich fest verpflichten. Aktuell sieht es aber eher nach einem Abschied aus. Vor allem die Beziehung zu Coach Niko Kovac soll nicht die beste sein.

Doch auch Real-Trainer Zinédine Zidane soll keine Verwendung mehr für den Torschützenkönig der WM 2014 haben. Angeblich wollen die "Königlichen" den Rückkehrer deshalb wieder direkt weiterverkaufen. Neben PSG soll auch Atlético Madrid Interesse haben. Knapp 60 Millionen Euro dürfte als Ablösesumme anfallen.

  • Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account
Bundesliga

Wie die Allianz Arena: So sieht das neue Bayern-Trikot aus

15/05/2019 AM 08:58
Bundesliga

Tauschgeschäft geplatzt? Diesen Bayern-Star wollte Pep angeblich

VOR 2 STUNDEN
Ähnliche Themen
FußballBundesligaFC Bayern MünchenParis Saint-Germain
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen