Thorgan Hazard wird voraussichtlich bald die Borussia wechseln: Gladbachs Sportdirektor Max Eberl bestätigte, dass der Deal in Kürze über die Bühne gehen wird. Der Hazard-Deal wäre der zweitgrößte Transfer der Vereinsgeschichte.
"Das ist dann schon eine stolze Summe für einen Spieler, der wirklich großartig hier gespielt hat", sagte Eberl vor dem Anpfiff des Duells gegen den BVB bei "Sky".
Champions League
Ausrufezeichen mit einem Makel: Terzic von Moukoko begeistert
VOR 22 MINUTEN

Xhaka teuerster Gladbach-Abgang

Als Ablösesumme wurde zuletzt über 30 Millionen Euro spekuliert. Teuerster Transfer der Elf vom Niederrhein war der Wechsel des Schweizer Nationalspielers Granit Xhaka 2016 für 45 Millionen Euro Ablöse zum FC Arsenal.
Eberl machte aber auch klar, dass es am Samstag "keine Gespräche mit dem BVB" geben werde. Man werde aber "die letzten kleinen Kieselsteine aus dem Weg räumen".

Bobic über Jovic-Transfer, Sammer zum Kovac-Wirbel: Mann gegen Mann in voller Länge

Champions League
Vier Treffer für die schwarz-gelbe Seele: Dortmund erobert Sevilla
VOR 2 STUNDEN
Champions League
Stürmer-Tausch beim BVB: Terzic lässt Moukoko von der Leine
VOR 5 STUNDEN