Beendet
0
1
-
2
0
20:30
27.09.19
Stadion An der Alten Försterei
Bundesliga • 6. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • 1. FC Union Berlin
  • Eintracht Frankfurt
  • Andrich
    89'
  • Ujah
    86'
  • DostPaciência
    83'
  • DurmChandler
    77'
  • KamadaKohr
    71'
  • SchmiedebachUjah
    66'
  • BülterMees
    66'
  • Silva
    62'
  • GogiaBecker
    59'
  • Dost
    48'
  • 1. Halbzeit
  • 1. FC Union Berlin
  • Eintracht Frankfurt
  • Sow
    36'
Spielbeginn

LIVE
Union Berlin - Eintracht Frankfurt
Bundesliga - 27 September 2019

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen 1. FC Union Berlin und Eintracht Frankfurt im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 27 September 2019 um 20:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen 1. FC Union Berlin und Eintracht Frankfurt?
Umfangreiche Informationen zu 1. FC Union Berlin und Eintracht Frankfurt. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Das soll es an dieser Stelle zunächst gewesen sein, den ausführlichen Spielbericht zu der Partie lest ihr hier. Für heute verabschiedet sich Celine Jäntsch von euch, morgen geht es aber schon weiter in der Bundesliga. Unter anderem empfängt Spitzenreiter Leipzig den FC Schalke 04. Anpfiff ist um 15.30 Uhr, das Ganze gibt's natürlich auch im Liveticker auf eurosport.de

Beendet 

Eintracht Frankfurt gewinnt mit 2:1 bei Union Berlin, das es am Ende dank des Anschlusstreffers von Ujah noch einmal spannend machte. Am Ende zeigten die Gäste die reifere leistung, daher ist der Sieg sicherlich nicht unverdient. Union zeigte sich kämpferisch wieder einmal ganz stark, spielerisch ist aber weiterhin noch Luft nach oben.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+5 

Jetzt ist Schluss.

90.+4 

Sow probiert es aus der Distanz, zielt aber über das Tor.

90.+4 

Frankfurt führt den Standard natürlich kurz aus, nimmt noch mehr Zeit von der Uhr.

90.+3 

Union läuft an, Frankfurt kontert: Silva holt gegen Subotic noch eine Ecke heraus.

90.+1 

Vier Minuten werden nachgespielt.

  • Robert Andrich
    Gelbe KarteRobert Andrich1. FC Union BerlinAndrich sieht Gelb für ein Foul an Fernandes.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls3Fouls against2
89. 

Andrich sieht Gelb für ein Foul an Fernandes.

87. 

Da ist der Anschlusstreffer für die Eisernen und sofort ist die Kulisse wieder da. Was geht jetzt noch in den Schlussminuten?

  • Anthony Ujah
    TorAnthony Ujah1. FC Union BerlinTOOOR für Union! Becker legt am Strafraumrand von rechts quer zu Ujah, der nicht lange fackelt und direkt mit rechts abzieht. Sein Schuss schlägt links unten ein, Trapp fliegt vergeblich.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2außerhalb1
86. 

TOOOR für Union! Becker legt am Strafraumrand von rechts quer zu Ujah, der nicht lange fackelt und direkt mit rechts abzieht. Sein Schuss schlägt links unten ein, Trapp fliegt vergeblich.

85. 

Abschreiben sollte man Union nie - allein so langsam wird die Zeit knapp. Fünf Minuten sind regulär noch zu spielen.

  • Gonçalo Paciência
    AusgewechseltBas DostEintracht FrankfurtTorschütze Dost darf Feierabend machen. Für ihn kommt Paciencia.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Fouls against1
  • Gonçalo Paciência
    EingewechseltGonçalo PaciênciaEintracht Frankfurt
83. 

Torschütze Dost darf Feierabend machen. Für ihn kommt Paciencia.

81. 

Dost kommt nach einer Flanke von rechts zum Kopfball - links vorbei.

79. 

Eine Ecke für Frankfurt bringt keine Gefahr.

  • Timothy Chandler
    AusgewechseltErik DurmEintracht FrankfurtNächster Wechsel bei der Eintracht: Chandler kommt für Durm.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls against1Freistöße2
  • Timothy Chandler
    EingewechseltTimothy ChandlerEintracht Frankfurt
77. 

Nächster Wechsel bei der Eintracht: Chandler kommt für Durm.

75. 

Wieder Trapp: Becker zieht von rechts in die Mitte und schlenzt die Kugel aufs linke Eck. Trapp fliegt und pariert sehenswert.

74. 

Gute Flanke aus dem rechten Halbfeld von Becker, am zweiten Pfosten kommt Ujah noch an die Kugel, kann aber keinen Druck mehr hinter seinen Abschluss bekommen. Trapp greift zu.

72. 

Trimmel probiert es wuchtig aus großer Distanz, letztlich ist der Schuss aber kein Problem für Trapp.

  • Dominik Kohr
    AusgewechseltDaichi KamadaEintracht FrankfurtAuch Adi Hütter wechselt erstmals. Kohr kommt für Kamada.
    In diesem SpielFouls1Eckbälle1
  • Dominik Kohr
    EingewechseltDominik KohrEintracht Frankfurt
71. 

Auch Adi Hütter wechselt erstmals. Kohr kommt für Kamada.

70. 

Union ist erkennbar um mehr Offensive bemüht, kommt aber noch nicht in gefährliche Abschlusspositionen.

68. 

Gentners Flanke landet auf dem Kopf von Andersson, der kann die Kugel aber nicht aufs Tor drücken.

  • Anthony Ujah
    AusgewechseltManuel Schmiedebach1. FC Union BerlinAußerdem macht Schmiedebach Platz für Ujah.
    In diesem SpielFouls against1
  • Anthony Ujah
    EingewechseltAnthony Ujah1. FC Union Berlin
66. 

Außerdem macht Schmiedebach Platz für Ujah.

  • Joshua Mees
    AusgewechseltMarius Bülter1. FC Union BerlinDoppelwechsel bei Union: Zunächst kommt Mees für Bülter.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1
  • Joshua Mees
    EingewechseltJoshua Mees1. FC Union Berlin
66. 

Doppelwechsel bei Union: Zunächst kommt Mees für Bülter.

65. 

Bülter setzt sich auf der rechten Seite gut durch und kommt im Strafraum zum Abschluss - abgefälscht. Es gibt Ecke für Union. Die bringt allerdings nichts ein.

64. 

Das wird jetzt eine Mammut-Aufgabe für die Eisernen, eine gute halbe Stunde hat die Mannschaft von Urs Fischer noch Zeit für den Ausgleich.

  • André Silva
    TorAndré SilvaEintracht FrankfurtTOOOR für Frankfurt! Durm leitet über die rechte Seite einen Konter ein, Sow flankt maßgenau auf den Kopf von Silva, der die Kugel aus sechs Metern an Gikiewicz vorbei ins Tor nickt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor3Fouls1Fouls against2
62. 

TOOOR für Frankfurt! Durm leitet über die rechte Seite einen Konter ein, Sow flankt maßgenau auf den Kopf von Silva, der die Kugel aus sechs Metern an Gikiewicz vorbei ins Tor nickt.

60. 

Bülter setzt sich auf der linken Seite gegen Hasebe durch und spielt dann quer. Am Elfmeterpunkt verpasst zunächst Gentner, dann kann Kostic im letzten Moment Becker stellen.

  • Sheraldo Becker
    AusgewechseltAkaki Gogia1. FC Union BerlinFür Gogia geht es dagegen nicht weiter, mit schmerzverzerrtem Gesicht muss der Außenspieler runter. Für ihn ist jetzt Becker mit dabei.
    In diesem SpielFouls against1
  • Sheraldo Becker
    EingewechseltSheraldo Becker1. FC Union Berlin
59. 

Für Gogia geht es dagegen nicht weiter, mit schmerzverzerrtem Gesicht muss der Außenspieler runter. Für ihn ist jetzt Becker mit dabei.

59. 

Da liegt gleich der nächste Berliner am Boden: Trimmel wird von einer Kostic-Flanke im Gesicht getroffen, kann aber wohl weiterspielen.

57. 

Gogia rutscht an der Außenbahn weg und hält sich das rechte Knie. Das sah gar nicht gut aus.

56. 

Den Standard bringt Kamada von links in den Strafraum, Gikiewicz pflückt die Kugel sicher runter.

55. 

Kostic bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld in den Strafraum, Unions Hintermannschaft blockt den Schuss zur Ecke.

54. 

Nach einer Ecke kommt Friedrich aus zwölf Metern zum Abschluss, wird aber im letzten Moment von Sow geblockt.

53. 

Subotic versucht sich im routinierten Spielaufbau, seine langen Bälle aus der Abwehr heraus finden bislang aber nicht ihr Ziel.

50. 

Kalte Dusche für den Aufsteiger. Wie reagiert Union jetzt auf den Rückstand?

  • Bas Dost
    TorBas DostEintracht FrankfurtTOOOR für Frankfurt! Kostic kann aus 18 Metern halblinks flach abziehen, Gikiewicz kann die Kugel nur noch vorne abprallen lassen. Dost reagiert am schnellsten und stochert den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1
48. 

TOOOR für Frankfurt! Kostic kann aus 18 Metern halblinks flach abziehen, Gikiewicz kann die Kugel nur noch vorne abprallen lassen. Dost reagiert am schnellsten und stochert den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.

47. 

Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's.

Hz. 

Spielerische Höhepunkte gab es noch nicht viele, die Partie lebt bislang vor allem von vielen Zweikämpfen, der Spannung und der super Stimmung auf den Rängen. Union hatte zu Beginn gleich eine Großchance, orientierte sich dann aber immer weiter nach hinten. Frankfurt hingegen kam erst kurz vor der Pause zu ganz guten Möglichkeiten, muss in Halbzeit zwei aber sicherlich noch nachlegen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Das war's mit dem ersten Durchgang.

45.+1 

Kostic probiert es aus 20 Metern halblinker Position, sein Flachschuss geht knapp links vorbei.

45.+1 

Eine Minute wird nachgespielt.

44. 

Union lässt den Ball bis zum Strafraum ganz gut laufen, dann steht Bülter bei einem Zuspiel von Gogia allerdings im Abseits.

42. 

Und die wird mal richtig gefährlich. Am ersten Pfosten taucht Silva auf und zwingt Gikiewicz per Kopf zu einer starken Reaktion.

42. 

Immer wieder hält ein Berliner den Fuß dazwischen. Sowohl Silva als auch Sow probieren es im Strafraum, am Ende springt aber nur eine Ecke für die Eintracht heraus.

40. 

Kamada verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung und lädt Union zum Kontern ein. Gogias Hereingabe ist aber nicht druckvoll genug, so kann Trapp die Kugel sicher abfangen.

37. 

Nach dem anschließenden Freistoß kommt Reichel aus 17 Metern zum Abschluss, wird aber gerade noch von Sow geblockt. Den Nachschuss kann Trapp dann sicher festhalten.

  • Djibril Sow
    Gelbe KarteDjibril SowEintracht FrankfurtSow hält Gogia an der Hose fest und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against1
36. 

Sow hält Gogia an der Hose fest und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

36. 

Silva hat auf der linken Seite mal etwas Platz und spielt quer, Dost rutscht heran, verpasst die Kugel aber knapp.

34. 

Hasebe will Durm rechts im Strafraum steil bedienen, sein Pass ist aber zu ungenau.

32. 

Jetzt der erste Torschuss der Gäste: Nach einer Flanke von rechts köpft Kostic die Schulter von Friedrich an, Gikiewicz greift zu.

31. 

Frankfurt spielt sich am Berliner Strafraum fest, bringt aber keinen Abschluss auf das Tor von Gikiewicz.

29. 

Andrich versucht es aus 20 Metern halbrechter Position, zielt aber doch deutlich vorbei.

29. 

Gentner bedient Gogia, der auf der rechten Außenbahn gegen Hinteregger aber immer wieder den Kürzeren zieht.

27. 

Jetzt mal eine gefährliche Flanke von Kostic, der auf der linken Seite fast bis zur Grundlinie durchdringt. Reichel kommt angeflogen und klärt per Kopf.

26. 

Kamada kann einen langen Ball im Strafraum nicht verarbeiten, Gikiewicz greift sicher zu.

24. 

Gogia geht auf der rechten Außenbahn nach einem Zweikampf mit Hinteregger zu Boden und möchte einen Freistoß, Schiedsrichter Stegemann lässt weiterspielen.

22. 

Den Standard tritt Kostic von links in den Strafraum, wo Andersson per Kopf klärt.

22. 

Silva flankt von links in den Strafraum, Trimmel klärt zur Ecke.

21. 

Die Stimmung auf den Rängen ist übrigens erwartungsgemäß großartig, 22.012 Zuschauer an der Alten Försterei feuern ihre Mannschaften lautstark an.

18. 

Frankfurt kommt so langsam besser ins Spiel, Unions anfängliche Druckphase ist überstanden.

16. 

Ganz starke Szene von Friedrich: Dost blockt ein Zuspiel im Mittelfeld und so landet der Ball bei Silva, der plötzlich freie Fahrt auf dem Weg zum Tor hat. Der Frankfurter Neuzugang schlägt im Strafraum noch einen Haken, aber da kommt Friedrich angerauscht und grätscht dem Angreifer die Kugel vom Fuß.

14. 

Das erste Mal taucht die Eintracht im Berliner Strafraum auf. Dost sieht Kostic auf der linken Seite, dessen flacher Rückpass erreicht dann aber keinen Mitspieler. Union kann klären.

13. 

Andrich hat in einem Luftduell einen mitbekommen und muss derzeit auf dem Feld behandelt werden.

12. 

Hasebe verschätzt sich zunächst bei einem langen Ball im Kopfballduell mit Andersson, kann den schwedischen Stürmer dann aber doch noch stellen.

10. 

Frankfurt hat Probleme im Spielaufbau, was auch daran liegt, dass Union sehr früh attackiert.

8. 

Frankfurt versucht es über die rechte Seite, kommt aber an Reichel und Andrich nicht vorbei.

6. 

Großchance für Union: Trimmel spielt eine Ecke von rechts flach an den ersten Pfosten, wo Friedrich eingelaufen kommt und mit rechts flach abschließt. Trapp ist auf dem Posten und rettet stark mit dem Fuß.

6. 

Union kommt gut rein in diese Partie, Frankfurt ist noch sehr zurückhaltend.

4. 

Gogioa flankt vom rechten Strafraumeck in den Elfmeterpunkt, wo Andersson mit Hasebe zusammenrasselt. Freistoß für die Eintracht.

2. 

Auf der anderen Seite landet ein Flankenversuch von Durm hinter dem Kasten von Gikiewicz.

2. 

Trimmel schlägt einen Freistoß von der linken Außenbahn in die Mitte, Trapp muss mit einer Faust ran.

  • 1. Halbzeit
20:33 

Jetzt rollt der Ball. Union - ganz in Rot - hat angestoßen. Frankfurt spielt in weißen Trikots und schwarzen Hosen.

20:31 

Der Anstoß verzögert sich derzeit noch, aus dem Fanblock zieht ichter Rauch auf, weshalb Schiedsrichter Stegemann mit seinem Pfiff noch wartet.

20:28 

In diesem Moment betreten die Mannschaften den Rasen.

20:22 

In wenigen Minuten geht es los im Stadion an der Alten Försterei. Der Schiedsrichter der Partie heißt Sascha Stegemann und kommt aus Niederkassel. Er wird die Mannschaften gleich aufs Feld führen.

20:14 

Adi Hütter, Cheftrainer der Eintracht, stellt seine Startelf im Vergleich zum Dortmund-Spiel auf zwei Positionen um. Statt Kohr und Paciencia beginnen Kamada und Dost. Für den ehemaligen Wolfsburger ist es das Startelfdebüt in der Bundesliga für Frankfurt.

20:10 

Kommen wir zu den Aufstellungen. Bei den Gastgebern baut Trainer Urs Fischer im Vergleich zur 0:2-Niederlage in Leverkusen gleich auf vier Positionen um. Statt des angeschlagenen Lenz sowie Schlotterbeck, Becker und Ingvartsen beginnen Reichel, Schmiedebach, Gogia und Subotic, der eine Gelb-Rot-Sperre abgesessen hat.

20:07 

Bislang trafen beide Teams sieben Mal aufeinander - in der Bundesliga ist es allerdings das erste Duell. Frankfurt gewann dreimal in der Zweiten Bundesliga gegen die Eisernen (drei Remis), außerdem gewann die SGE in Berlin im DFB-Pokal in der Saison 2007/08 mit 4:1.

20:03 

Die Gäste aus Frankfurt haben hingegen sieben Punkte einfahren können. Zuletzt spielte die Eintracht ebenfalls gegen Borussia Dortmund, errang zu Hause dabei ein 2:2-Unentschieden.

20:00 

Der Aufsteiger aus der Hauptstadt ist mit vier Punkten aus den ersten fünf Spielen in seine erste Bundesliga-Saison gestartet. Der Höhepunkt war dabei natürlich der 3:1-Sieg gegen Borussia Dortmund am dritten Spieltag. Damals handelte sich auch um ein Abendspiel an der Alten Försterei - gute Vorzeichen für das heutige Spiel?

19:55 

Herzlich willkommen zum Auftakt des sechsten Bundesliga-Spieltags. Union Berlin empfängt die Eintracht aus Frankfurt, Anpfiff ist um 20.30 Uhr. Für euch tickert Celine Jäntsch.