Getty Images

BVB-Aufstellung: Witsel gibt Comeback, Piszczek fehlt verletzt

BVB-Aufstellung: Witsel gibt Comeback, Piszczek fehlt verletzt

14/09/2019 um 14:48Aktualisiert 14/09/2019 um 14:52

Borussia Dortmund ändert seine Startelf im Vergleich zur Niederlage gegen Aufsteiger Union Berlin (1:3) auf zwei Positionen. Der wiedergenesene Axel Witsel kehrt ins Mittelfeldzentrum des BVB zurück. Raphaël Guerreiro feiert ebenfalls sein Startelf-Comeback. Der Portugiese ersetzt den kurzfristig ausgefallenen Lukasz Piszczek. Julian Brandt darf wie schon gegen Union Berlin von Beginn an ran.

Axel Witsel kehrt am 4. Bundesligaspieltag gegen Bayer Leverkusen nach überstandenem Muskelfaserriss zurück in die Startaufstellung von Borussia Dortmund.

    Raphaël Guerreiro feiert ebenfalls sein Startelf-Comeback. Der Portugiese ersetzt den kurzfristig ausgefallenen Lukasz Piszczek und rückt auf die linke Außenverteidigerposition. Manuel Akanji, der nach einer Verletzung bis zuletzt fraglich war, startet in der Innenverteidigung neben Mats Hummels. Auf der linken offensiven Außenbahn beginnt wie schon gegen Union Berlin Nationalspieler Julian Brandt.

    Die Aufstellungen im Überblick:

    So spielt der BVB: Bürki - Hakimi, Akanji, Hummels, Guerreiro - Delaney, Witsel - Sancho, Reus, Brandt - Alcácer.

    So spielt Bayer Leverkusen: Hradecky - L. Bender, Tah, S. Bender, Wendell - Baumgartlinger, Aránguiz, Havertz - Bellarabi, Volland, Amiri

    Video - Zorc haut dazwischen: "Das ist doch irrsinnig!"

    01:55