SID

Sancho soll bei Manchester United neue Ära prägen

Sancho soll bei Manchester United neue Ära prägen

18/09/2019 um 12:38Aktualisiert 18/09/2019 um 12:40

Jadon Sancho ist heiß begehrt, vor allem Manchester United gilt weiterhin als interessiert. Die "Red Devils" wollen im nächsten Sommer den BVB-Star verpflichten. Der 19-Jährige soll laut Informationen von "ESPN" beim Premier-League-Klub eine zentrale Rolle spielen und eine neue Ära mitgestalten. Doch Peter Crouch glaubt, der Youngster würde noch besser zu einem anderen englischen Klub passen.

Borussia Dortmund holte Jadon Sancho im September 2017 für weniger als acht Millionen Euro Ablöse von Manchester City. Kurze Zeit später debütierte der Flügelstürmer und ist seit Januar 2018 Stammspieler beim BVB.

Nun steht der Youngster auf dem Wunschzettel vieler Spitzenvereine in Europa, so auch bei Manchester United. Die Ablösesumme von Sancho wird im kommenden Sommer bei rund 100 Millionen Euro liegen. Der Vertrag des englischen Nationalspielers läuft noch bis 2022.

Crouch: Sancho passt perfekt zu Liverpool

"Die Klubs werden Schlange stehen, ihn zu verpflichten und auch wenn es Gerüchte um Manchester United gibt, frage ich mich, ob nicht Liverpool perfekt zu ihm passt", meinte Crouch weiter. Auch Arsenal-Legende Paul Merson ist sich sicher, dass Sancho nach England zurückkehren wird. "Ich denke, wir werden ihn eher früher als später wieder in der Premier League sehen", erklärte Merson im "Daily Star".

Neben Sancho hat Manchester United laut dem "Mirror" offenbar auch noch Interesse an dem offensiven Mittelfeldspieler James Maddison von Leicester City. Denn die "Red Devils" wollen in den kommenden Jahren verstärkt wieder auf englische Spieler setzen. Auch Sean Longstaff (Newcastle) und Callum Wilson (Bournemouth) sollen auf der Liste von United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer stehen.

Video - Hier kontert ter Stegen: "Neuers Aussagen sind unpassend"

01:04
0
0