Fußball
Bundesliga

Effenberg unterstützt Favre: "Auch Klopp wäre nicht Meister geworden"

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Stefan Effenberg

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
30/06/2020 Am 11:40 | Update 30/06/2020 Am 11:40

Der frühere Fußball-Nationalspieler Stefan Effenberg hat Borussia Dortmund im Meisterschaftskampf der Bundesliga gegen Bayern München chancenlos gesehen. "Auch Jürgen Klopp wäre mit dem BVB diese Saison nicht Meister geworden. Der FC Bayern war mit Flick einfach für andere Bundesliga-Klubs nicht zu schlagen", schrieb der Ex-Profi in seiner Kolumne für "t-online.de".

Den zuletzt häufig kritisierten Trainer Lucien Favre nahm Effenberg in Schutz.

Der BVB habe eine "sehr starke Saison gespielt und nahezu das Beste aus seinen Möglichkeiten gemacht", so der 51-Jährige, der die Unterstützung der Dortmunder Verantwortlichen für Favre begrüßt: "Dortmund hat sich nun klar und auch zurecht zu Favre bekannt als Trainer für die kommende Saison."

Bundesliga

Transfer zu Bayern wohl vor dem Abschluss: Kouassi bei Medizincheck gesichtet

30/06/2020 AM 14:18

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: Das Abenteuer Bayern beginnt! Nübel besteht Medizincheck und nennt Ziel

Französischer Klub steigt angeblich in Götze-Poker ein

00:02:05

Bundesliga

England-Klubs angeblich an Wölfe-Stürmer Weghorst dran

30/06/2020 AM 09:51
Fußball

Klub-Ikone Seeler zerpflückt HSV: "Die Truppe hat uns bis auf die Knochen blamiert"

30/06/2020 AM 07:13
Ähnliche Themen
FußballBundesligaBorussia DortmundLucien Favre
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen