Beendet
0
1
-
0
0
15:30
18.08.19
Commerzbank-Arena
Bundesliga • 1. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • Eintracht Frankfurt
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • Paciência
    90'
  • Vogt
    90'
  • GacinovicTorro
    88'
  • SkovGrifo
    76'
  • GeigerBelfodil
    71'
  • KamadaPaciência
    71'
  • KohrRode
    65'
  • RuppSamassekou
    64'
  • Fernandes
    61'
  • 1. Halbzeit
  • Eintracht Frankfurt
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • Rebic
    39'
  • Hinteregger
    1'
Spielbeginn

LIVE
Eintracht Frankfurt - TSG Hoffenheim
Bundesliga - 18 August 2019

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und TSG 1899 Hoffenheim im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 18 August 2019 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und TSG 1899 Hoffenheim?
Umfangreiche Informationen zu Eintracht Frankfurt und TSG 1899 Hoffenheim. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Das war es von meiner Seite. Tim Neuenfeldt bedankt sich für Euer Interesse und wünscht noch einen schönen Sonntag. Bei uns geht es um 18:00 Uhr weiter, wenn Union Berlin und RB Leipzig den ersten Spieltag beschließen werden. Viel Spaß und bleibt uns treu!

Beendet 

Frankfurt hat den Einstand nach Maß perfekt gemacht. Dank einer engagierten Leistung konnte die Eintracht zu harmlose Hoffenheimer besiegen und mit drei Punkten in die Saison starten.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+5 

Es ist vorbei. Eintracht Frankfurt gewinnt verdient mit 1:0 gegen die TSG Hoffenheim.

90.+4 

Belfodil trifft dann doch noch. Allerdings stand der Angreifer knapp im Abseits.

  • Gonçalo Paciência
    Gelbe KarteGonçalo PaciênciaEintracht FrankfurtPaciencia sieht für ein Einsteigen mit dem Ellbogen ebenfalls noch gelb. Hoffenheim läuft aber die Zeit davon.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
90.+3 

Paciencia sieht für ein Einsteigen mit dem Ellbogen ebenfalls noch gelb. Hoffenheim läuft aber die Zeit davon.

90.+1 

Vier Minuten werden derweil als Nachspielzeit angezeigt.

  • Kevin Vogt
    Gelbe KarteKevin VogtTSG 1899 HoffenheimVogt fällt Rebic, um einen Konter zu verhindern und sieht dafür gelb.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against1
90. 

Vogt fällt Rebic, um einen Konter zu verhindern und sieht dafür gelb.

  • Lucas Torro
    AusgewechseltMijat GacinovicEintracht FrankfurtHütter verstärkt die Defensive und bringt Torro für Gacinovic in den Schlussminuten.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls2Fouls against1
  • Lucas Torro
    EingewechseltLucas TorroEintracht Frankfurt
89. 

Hütter verstärkt die Defensive und bringt Torro für Gacinovic in den Schlussminuten.

87. 

Kaderabek flankt von rechts punktgenau auf Belfodil, der sich aus sechs Metern die Ecke aussuchen kann, jedoch die Kugel nur mit er Schulter trifft und so neben das Tor setzt.

86. 

Posch muss behandelt werden. Die Zeit tickt weiter herunter und so bleibt den Gästen nicht mehr viel, um doch noch einen Punkt mit ins Kraichgau zu nehmen.

84. 

Frankfurt kontert über Rebic und Rode, dessen Versuch aus 16 Metern abgeblockt wird, doch die Zeit nimmt die SGE natürlich gerne mit.

82. 

Im letzten Drittel spielt Hoffenheim weiterhin aber nicht konsequent genug. In den Zweikämpfen ist die Eintracht eine Klasse stärker.

80. 

Hinteregger kommt doch noch einmal wieder. Hütter atmet auf. Dennoch entwickelt Hoffenheim nun mehr Druck und drängt auf den Ausgleich.

79. 

Das sieht gar nicht gut aus. Der beste Frankfurter muss wohl ausgewechselt werden.

77. 

Hinteregger bleibt ohne gegnerischen Kontakt verletzt liegen und deutet immer wieder auf sein rechtes Knie.

75. 

Kostic spielt einen Ball gefährlich vor das Tor, doch sowohl Rebic als auch Paciencia verpassen.

  • Ishak Belfodil
    AusgewechseltDennis GeigerTSG 1899 HoffenheimUnd auch die TSG bringt mit Belfodil einen frischen Stürmer auf das Feld. Geiger verlässt dafür den Platz.
    In diesem SpielFreistöße3Eckbälle4
  • Ishak Belfodil
    EingewechseltIshak BelfodilTSG 1899 Hoffenheim
73. 

Und auch die TSG bringt mit Belfodil einen frischen Stürmer auf das Feld. Geiger verlässt dafür den Platz.

  • Gonçalo Paciência
    AusgewechseltDaichi KamadaEintracht FrankfurtKamada hat sein Tagwerk verrichtet. Paciencia kommt neu in den Frankfurter Angriff.
    In diesem Spielaufs Tor2Fouls against2außerhalb1Freistöße2
  • Gonçalo Paciência
    EingewechseltGonçalo PaciênciaEintracht Frankfurt
72. 

Kamada hat sein Tagwerk verrichtet. Paciencia kommt neu in den Frankfurter Angriff.

70. 

Nach einer Flanke von Rode spitzelt Rebic gut zu Kostic weiter. Dem Serben rutscht der Abschluss aus 14 Metern aber über den linken Spann.

68. 

Von Bebou ist wenig zu sehen. Szalai und Belfodil wären mögliche Alternativen für die Gäste.

  • Sebastian Rode
    AusgewechseltDominik KohrEintracht FrankfurtAuch Frankfurt wechselt nun. Rode ersetzt Kohr.
    In diesem Spielaufs Tor3Fouls2Fouls against1Freistöße1
  • Sebastian Rode
    EingewechseltSebastian RodeEintracht Frankfurt
66. 

Auch Frankfurt wechselt nun. Rode ersetzt Kohr.

  • Diadie Samassekou
    AusgewechseltLukas RuppTSG 1899 HoffenheimSchreuder wechselt erstmals und bringt Neuzugang Samassekou für Rupp ins Mittelfeld.
    In diesem SpielFouls2Fouls against2außerhalb1Abseits1
  • Diadie Samassekou
    EingewechseltDiadie SamassekouTSG 1899 Hoffenheim
65. 

Schreuder wechselt erstmals und bringt Neuzugang Samassekou für Rupp ins Mittelfeld.

64. 

Es wird jetzt immer hektischer. Vogt hat ebenfalls einen Tritt abbekommen.

62. 

Hütter ist über die Karte immer noch aufgebracht und beschwert sich beim 4. Offiziellen. Derweil findet der Freistoß von Geiger keinen Abnehmer.

  • Gelson Fernandes
    Gelbe KarteGelson FernandesEintracht FrankfurtFernandes spielt den Ball, trifft dabei aber auch das Sprunggelenk von Skov. Die Gelbe Karte geht völlig in Ordnung.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3
60. 

Fernandes spielt den Ball, trifft dabei aber auch das Sprunggelenk von Skov. Die Gelbe Karte geht völlig in Ordnung.

56. 

Kamada findet mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld Kohr. Dieser bugsiert den Ball zurück ins Zentrum. Posch ist zur Stelle und klärt ebenfalls mit dem Kopf auf der Torlinie.

54. 

Kaderabek leistet sich ein klares taktisches Foul gegen Kostic, doch Siebert lässt die Karte stecken.

52. 

Baumann und Geiger schenken der Eintracht einen Eckball durch ein Missverständnis. Diesen köpft Kohr auf das Tor, doch Baumann pariert sicher.

49. 

Was für eine Chance. Kamada dribbelt sich durch die TSG-Defensive und versucht es aus 14 Metern in halblinker Position auf das kurze Eck. Baumann taucht aber blitzschnell ab und verhindert so das 2:0.

48. 

Beide Trainer haben zunächst auf Wechsel verzichtet und vertrauen weiterhin auf ihre Startformationen.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht es. Die zweite Halbzeit läuft.

Hz. 

Es ist ein intensives und temporeiches Spiel. Frankfurt dominierte zunächst, doch vor der Pause kamen die Gäste aus Hoffenheim immer besser in die Partie.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Nach einer Minute Nachspielzeit geht es in die Halbzeit. Frankfurt führt mit 1:0 gegen Hoffenheim.

45. 

Den fälligen Freistoß aus 25 Metern in halblinker Position bringt Rebic auf das Tor. Baumann hat die Kugel im Nachfassen schließlich sicher.

44. 

Hoffenheim beschwert sich vehement bei Siebert, nachdem dieser Rupp einen Zweikampf abgepfiffen hat.

42. 

Und tatsächlich. Nach Ansicht der Bilder nimmt Siebert den Treffer zurück und das geht auch in Ordnung. Es bleibt also beim 1:0 für die Eintracht.

41. 

TOOOR für Hoffenheim! Die TSG gleicht aus. Nach einer kurz ausgeführten Ecke trifft Geiger zum 1:1. Allerdings schaut Siebert sich die Szene noch einmal an, da Rupp wohl im Sichtfeld von Trapp im Abseits stand.

40 

Hinteregger stürmt mit nach vorne, legt sich den Ball dann aber zu weit vor und schubst Kaderabek einfach weg.

  • Ante Rebic
    Gelbe KarteAnte RebicEintracht FrankfurtRebic rauscht zu spät in den Zweikampf mit Rudy herein. Siebert zeigt die erste Gelbe Karte der Begegnung.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Abseits1
39. 

Rebic rauscht zu spät in den Zweikampf mit Rudy herein. Siebert zeigt die erste Gelbe Karte der Begegnung.

38. 

Das hätte das 2:0 sein müssen. Kostic entwischt Posch und läuft alleine auf Baumann zu, der aber lange stehen bleibt und schließlich stark pariert.

36. 

Skov sieht Zuber am linken Strafraumeck. Der Schweizer zögert aber viel zu lange mit dem Abschluss, so dass die Chance dahin ist.

34. 

Es gibt nach wie vor keine großen Ruhephasen. Das MIttelfeld wird schnell überspielt, ehe es im letzten Drittel allerdings oft zu ungenau ist.

31. 

Es geht hin und her. Der Ball springt wie beim Flippern durch den Strafraum der Eintracht, ehe Hasebe die Situation bereinigt.

29. 

Auf der Gegenseite nimmt Kostic sich ein Herz und setzt den Ball aus 25 Metern denkbar knapp rechts neben den Pfosten.

27. 

Es ist wirklich unterhaltsam. Skov zeigt erstmals seine Gefahr bei Fernschüssen. Trapp hat Glück, dass die Kugel links vorbei fliegt.

24. 

Das Spiel wird härter und Siebert lässt es zu. Kostic fordert einen Elfmeter, doch Posch spielt wohl zunächst den Ball.

22. 

Hinteregger agiert weiter überragend. Mit vollem Einsatz und tollem Timing grätscht der Österreicher Skov de Kugel vom Fuß.

20. 

Fernandes trifft den Ball und Skov. Siebert entscheidet auf Freistoß für die Gäste, der jedoch nichts einbringt.

17. 

Hoffenheim wird etwas stärker. Zuber sucht Bebou, doch spielt den Pass zu weit, so dass Trapp ihn abfangen kann.

15. 

Erstmals kommt die TSG. Rupp fällt die Kugel am Strafraum vor die Füße. Dieser zieht direkt ab und verfehlt das Tor nur knapp auf der linken Seite.

14. 

Hinteregger gewinnt einen wichtigen Zweikampf als letzter Mann gegen Bebou.

12. 

Hoffenheim tut sich noch extrem schwer, kann sich bisher kaum befreien.

10. 

Rebic läuft Baumann um. Siebert belässt es noch bei einer Ermahnung.

8. 

Kamada zieht einen Freistoß aus dem linken Halbfeld auf das Tor, doch der Versuch ist zu hoch angesetzt.

5. 

Frankfurt macht weiter Druck. Gacinovic versucht sich, wird aber abgeblockt.

3. 

35 Sekunden hat es gedauert, ehe der Ball im Netz lag. Die Frankfurt-Fans werden hoffen, dass es ihrem Team nun anders ergeht als Augsburg, die gestern ebenfalls in der 1. Minute in Dortmund erfolgreich waren und danach eine Packung kassierten.

  • Martin Hinteregger
    TorMartin HintereggerEintracht FrankfurtTOOOR für Frankfurt! Die Eintracht erwischt einen Traumstart. Nach einer Ecke steht Hinteregger zehn Meter vor dem Tor frei und netzt technisch stark mit links volley zum 1:0 ein.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
1. 

TOOOR für Frankfurt! Die Eintracht erwischt einen Traumstart. Nach einer Ecke steht Hinteregger zehn Meter vor dem Tor frei und netzt technisch stark mit links volley zum 1:0 ein.

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht es. Der Ball rollt.

15:29 

Es ist angerichtet. Die Teams betreten angeführt von Schiedsrichter Daniel Siebert den Rasen.

15:25 

Adi Hütter schickt im Vergleich zum letzten Pflichtspiel hingegen gleich neun neue Akteure in die Startelf.

15:21 

Und so sieht die "neue" Startelf der Kraichgauer aus.

15:16 

Zudem sind mit Schulz, Demirbay und Joelinton drei absolute Leistungsträger für über 100 Millionen Euro verkauft wurden.

15:13 

Bei Hoffenheim ist hingegen viel neu. Die Ära Julian Nagelsmann ist beendet und Alfred Schreuder hat das schwere Erbe angetreten.

15:10 

Die Eintracht ist bereits im Wettkampfmodus, hat in der Qualifikation zur Europa League zuletzt den FC Vaduz aus Liechtenstein ausgeschaltet.

14:58 

Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga. Das Waten hat ein Ende. Es ist endlich wieder soweit - die Bundeliga ist zurück.. Um 15:30 Uhr begrüßt Tim Neuenfeldt Euch mit dem Auftakt der Sonntagsspiele der neuen Saison. Eintracht Frankfurt hat die TSG 1899 Hoffenheim zu Gast. Bis zum Anpfiff gibt es wie gehabt alles Wissenswerte rund um die Begegnung. Viel Spaß!