Getty Images

Bayern-Kollegen lachen sich über Davies schlapp

Bayern-Kollegen lachen sich über Davies schlapp

10/08/2019 um 12:55Aktualisiert 10/08/2019 um 13:31

Buzz

Alphonso Davies hat beim Teamabend des FC Bayern München als klassisches Einstandsständchen Whitney Houstons "I Will Always Love You" vorgesungen. Begleitet wurde die Glanzleistung von lautstarkem Gelächter und Applaus für die Aktion. Denn Davies Gesangstalent ist, wie das der meisten Fußballer, recht limitiert. Völlig nebensächlich - die Nummer war ein absoluter Brüller.

Dass Neuzugänge klassischerweise zum Einstand einen Song ihrer Wahl schmettern müssen, gehört mit Sicherheit zu den amüsantesten Traditionen des Fußballs. Sich vor versammelter Mannschaft mal richtig schön zum Affen zu machen, das ist eben Teil der Initiation.

Auf musikalisches Gold trifft man dabei eher selten, dafür sind Lacher und eine Belastungsprobe für das Schamgefühl immer garantiert.

Die Prozedur blieb selbstredend auch Alphonso Davies, der im Winter aus Kanada an die Säbener Straße wechselte, nicht erspart.

Der 18-Jährige entschied sich für Whitney Houstons "I Will Always Love You" und überraschte damit sicherlich den ein oder anderen Zuhörer - und sorgte schon bald für Heiterkeit auf dem Bayern-Teamabend.

Aber sehen Sie selbst:

Man beachte Renato Sanches am Tisch:

Video - Salihamidzic zu Sané-Verletzung: "Bin sehr traurig"

00:48
0
0