Bislang hat Bayern lediglich die Weltmeister Lucas Hernández und Benjamin Pavard für die Abwehr sowie Sturm-Talent Jann-Fiete Arp verpflichtet.

"Wir brauchen – auch wenn Sané kommt – einen weiteren Außenstürmer", meinte Lewandowski, der sich außerdem "vielleicht einen Sechser oder einen offensiven Spieler für das Zentrum" vorstellen könnte. Bereits zuvor hatte der viermalige Bundesliga-Torschützenkönig eindringlich Neuzugänge gefordert.

Bundesliga
Entscheidung auf Schalke: Tönnies zieht Konsequenzen
06/08/2019 AM 21:21

Lewandowski: "Haben zu wenige Spieler"

Auffällig war, dass die Bayern am vergangenen Samstag im Supercup bei Borussia Dortmund (0:2) die Bank mit zahlreichen Nachwuchsspielern besetzt hatte. Für Lewandowski ist dies kein Dauerzustand.

"Wenn du eine ganze Saison mit 13, 14 erfahrenen Profis spielen willst, wird es schwer. Wir haben 50, 60 Spiele. Man darf nicht nur daran denken, was in einer Woche ist – es geht um eine Saison, drei, vier, fünf oder sechs Monate" sagte er:

Dafür haben wir zu wenige Spieler. Hoeneß und Rummenigge kennen meine Meinung.

(SID)

Sané zum FC Bayern? Goretzka steht mit ManCity-Star in Kontakt

Serie A
Überraschende Wende: Dybala offenbar vor Wechsel in die Premier League
06/08/2019 AM 20:46
Bundesliga
Verstärkung für Kovac' Trainerteam: Bayern bedienen sich in Southampton
06/08/2019 AM 20:09