Getty Images

Berater verrät: Bayerns Chancen bei Dembélé stehen schlecht

Berater verrät: Bayerns Chancen bei Dembélé stehen schlecht

13/07/2019 um 19:59Aktualisiert 13/07/2019 um 20:07

Der FC Bayern hat neben Leroy Sané offenbar auch Barças Flügelstürmer Ousmane Dembélé im Visier. Ein Transfer des Franzosen ist derzeit aber mehr als unwahrscheinlich. Der Berater des 22-Jährigen soll dem FC Bayern vor einigen Tagen kommuniziert haben, dass Dembélé nicht an einen Wechsel nach München denke. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Stattdessen verfolge er einen anderen Plan.

Ein Transfer von Ousmane Dembélé erscheint derzeit also noch unwahrscheinlicher als ein Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern. Der 22-jährige Franzose möchte sich demnach nämlich beim FC Barcelona durchsetzen. Den Konkurrenzkampf scheut er nicht, ganz im Gegenteil.

Dembélé stieg dafür sogar früher ins Mannschaftstraining ein. Schon 2016 soll der Flügelspieler dem FC Bayern abgesagt haben.

Video - Fallrückzieher! Müller meldet sich mit Zaubertor im Training zurück

00:23
0
0