Getty Images

Preetz: Klinsmann hat Götze "schlichtweg nicht ans Telefon bekommen"

Preetz: Klinsmann hat Götze "schlichtweg nicht ans Telefon bekommen"
Von Eurosport

26/03/2020 um 11:57Aktualisiert 26/03/2020 um 11:58

Laut Geschäftsführer Michael Preetz war ein Transfer des Rio-Weltmeisters Mario Götze in der kurzen Klinsmann-Ära bei Hertha BSC ein Thema. Ex-Trainer Jürgen Klinsmann habe den Kontakt zum Profi von Borussia Dortmund jedoch laut Preetz nicht herstellen können. "Ich glaube, bei Mario Götze war es so, dass er ihn schlichtweg nicht ans Telefon bekommen hat", sagte der Manager in einem "Bild"-Podcast.

In der Winterpause, als Klinsmann noch Trainer war, waren Namen wie Götze, Julian Draxler (Paris St. Germain) und Granit Xhaka (FC Arsenal) bei Hertha als mögliche Zugänge gehandelt worden.

Im Februar trat Klinsmann nach 76 Tagen im Amt und internen Streitigkeiten zurück. Anschließend sorgte seine Generalabrechnung in Tagebuchform, die in der "Sport Bild" veröffentlicht wurde, für Schlagzeilen.

(SID)

Video - Transfermarkt-Experte warnt: "Es gibt schlimme Signale aus dem Markt"

30:48