Getty Images

Rummenigge sieht Bayern bei Transfers "absolut" wettbewerbsfähig

Rummenigge sieht Bayern bei Transfers "absolut" wettbewerbsfähig

12/07/2019 um 08:51Aktualisiert 12/07/2019 um 10:07

Nach der berühmten Aussage von Uli Hoeneß ("Wenn sie wüssten, wen wir schon alles sicher haben") wartet die Fußballwelt seit Wochen auf die angekündigten Neuzugänge beim FC Bayern. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat nun klargestellt, dass die Münchner auf dem Transfermarkt in Sachen Wettbewerbsfähigkeit mithalten können und intensiv im Hintergrund an Verstärkungen arbeiten.

"Die Finanzlage von Bayern München ist absolut gut, so dass ich mir um die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Transfermarkt keine Sorgen mache", sagte Rummenigge anlässlich der Bekanntgabe der neuen Partnerschaft mit "Konami" in der Allianz Arena. Zudem betonte der Vorstandschef, es gehe mehr um "Quantität - Qualität haben wir".

Rummenigge bekräftigte, dass der Rekordmeister im Hintergrund arbeitet, jedoch keine Wasserstandsmeldungen zu möglichen Neuzugängen mehr abgeben wird:

"Mit Transferangelegenheiten gehen wir weniger offensiv in der Öffentlichkeit um. Wir arbeiten, und wenn es etwas zu verkünden gibt, werden wir das tun."

Mit Blick auf den weltweiten Transfermarkt hatte Rummenigge zuletzt immer wieder davon gesprochen, dass es aufgrund des Dominoeffektes plötzlich ganz schnell gehen kann: "Alles wartet auf diesen einen Dominostein, und dann wird noch viel passieren."

Video - Gnabry mit neuer Frisur: So cool blockt er die Sané-Fragen ab

01:03
0
0