• 2. Halbzeit
  • 1. FSV Mainz 05
  • Eintracht Frankfurt
  • QuaisonMaxim
    90'
  • Torro
    89'
  • RodeGacinovic
    74'
  • Szalai
    69'
  • St. JusteBrosinski
    65'
  • LatzaSzalai
    57'
  • Latza
    55'
  • Onisiwo
    50'
  • Halbzeit
  • 1. FSV Mainz 05
  • Eintracht Frankfurt
  • PaciênciaTorro
    45'
  • 1. Halbzeit
  • 1. FSV Mainz 05
  • Eintracht Frankfurt
  • Kohr
    44'
  • Hinteregger
    33'
  • Hinteregger
    14'
Spielbeginn

LIVE
Mainz 05 - Eintracht Frankfurt
Bundesliga - 2 Dezember 2019

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen 1. FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 2 Dezember 2019 um 20:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Wer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Verfolge das Spiel hier im Live-Scoring!

Wer gewinnt das Duell zwischen 1. FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt?
Umfangreiche Informationen zu 1. FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
ENDE 

Ich bedanke mich für Euer Interesse und Eure Aufmerksamkeit. Ich wünsche einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!

ENDE 

Mainz 05 gewinnt das Rhein-Main-Derby gegen Eintracht Frankfurt und Beierlorzer fährt im zweiten Spiel den zweiten Sieg ein. Die Gastgeber treffen in Überzahl doppelt und drehen die Partie, derweil kann sich Frankfurt nicht gegen die dritte Niederlage in Folge in der Bundesliga wehren.

94.  

Gräfe pfeift die Partie ab!

94.  

Im Gegenangriff vertendelt Kamada den Ball.

94.  

Mainz fährt einen Konter mit vier gegen zwei. Brosinski spielt einen Doppelpass mit Öztunali, sein Schuss wird jedoch abgeblockt.

92.  

Hinteregger setzt sich rechts im Strafraum durch, aber findet mit seinem Querpass zunächst niemanden. Der Ball landet ganz bei Kostic am zweiten Pfosten, der wuchtig abschließt. Doch Zentner ist zur Stelle.

  • Alexandru Maxim
    AusgewechseltRobin Quaison1. FSV Mainz 05Dritter und letzter Wechsel von Beierlorzer: Maxim kommt für Quasion.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1Fouls against1außerhalb1
  • Alexandru Maxim
    EingewechseltAlexandru Maxim1. FSV Mainz 05
91.

Dritter und letzter Wechsel von Beierlorzer: Maxim kommt für Quasion.

90.

Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

89. 

Kunde liegt in der Folge auf dem Boden und muss sich kurz berappeln. Nach kurzer Behandlungspause geht es aber für ihn weiter.

  • Lucas Torro
    Gelbe KarteLucas TorroEintracht FrankfurtEs bietet sich fast eine 2 gegen 2 Situation im Konter für Mainz, ehe Torro Quasion gerade so noch zu Fall bringt. Dafür gibt es zurecht die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against2außerhalb1
89.

Es bietet sich fast eine 2 gegen 2 Situation im Konter für Mainz, ehe Torro Quasion gerade so noch zu Fall bringt. Dafür gibt es zurecht die Gelbe Karte.

86.  

Mainz spielt den Angriff erst schlecht aus und bekommt dann doch noch einmal die Chance. Am Ende steckt Öztunali auf Szalai durch, der aus halbrechts an Rönnow scheitert. Der Stürmer bekommt den Abpraller noch ans Knie und der Ball landet im Toraus.

84. 

Kamada bringt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld ins Zentrum. Torro bekommt am zweiten Pfosten den Ball und legt auf Kostic auf, der allerdings sehr weit verzieht.

81.  

Aarons Ecke von rechts pflückt Rönnow sicher herunter.

80. 

Quaison versucht es aus der Distanz, Rönnow geht auf die Knie und faustet den Ball ins Toraus.

79. 

Toure flankt von rechts in den Strafraum, wo Sow am ersten Pfosten vollkommen frei auftaucht. Der Ball rutscht aber nur über seine Stirn und fliegt am Tor vorbei.

77. 

Frankfurt gestaltet das Spiel tatsächlich jetzt etwas offener. Dies ist aber auch dem Fakt geschuldet, dass Mainz durchaus einen Gang zurückgeschaltet hat.

  • Mijat Gacinovic
    AusgewechseltSebastian RodeEintracht FrankfurtHütter nimmt Kapitän Rode vom Feld und bringt dafür Gacinovic, der jetzt Kamada in der Offensive unterstützen soll.
  • Mijat Gacinovic
    EingewechseltMijat GacinovicEintracht Frankfurt
74.

Hütter nimmt Kapitän Rode vom Feld und bringt dafür Gacinovic, der jetzt Kamada in der Offensive unterstützen soll.

73.  

Kunde verlagert gut auf Öztunali, der auf Szalai zurücklegt. Der Stürmer tankt sich durch und schließt dann aus spitzem Winkel ab. Rönnow ist zur Stelle.

71.  

Kann Frankfurt hier noch einmal zurückkommen? Mainz will zunächst keine Zweifel aufkommen lassen und drückt weiter auf das nächste Tor.

70.  

Es lagen lediglich 80 Sekunden zwischen der Mega-Chance und dem Tor von Szalai.

  • Ádám Szalai
    TorÁdám Szalai1. FSV Mainz 05TOOOR! 2:1 Szalai! Jetzt fällt das Tor doch! Kunde flankt von rechts an den zweiten Pfosten, wo Onisiwo auf den Boden köpft. Szalai setzt sich robust und fulminant gegen Toure durch und trifft aus der Drehung zur Führung!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abseits1
69.

TOOOR! 2:1 Szalai! Jetzt fällt das Tor doch! Kunde flankt von rechts an den zweiten Pfosten, wo Onisiwo auf den Boden köpft. Szalai setzt sich robust und fulminant gegen Toure durch und trifft aus der Drehung zur Führung!

68. 

Was für eine Szene! Öztunali schließt wuchtig aus der Distanz ab, Rönnow kann nur nach vorne abprallen lassen. Szalai reagiert schnell, aber Rönnow bekommt irgendwie noch die Hand vor den Ball. Die Kugel fliegt hoch und trumpft von oben auf die Latte, dann kann Frankfurt klären.

  • Daniel Brosinski
    AusgewechseltJeremiah St. Juste1. FSV Mainz 05Zweiter Wechsel von Beierlorzer: Brosinski kommt für St. Juste, der sichtlich unzufrieden mit dieser Entscheidung ist.
    In diesem SpielVorlagen1Abgeblockte Schüsse1Fouls1Fouls against1
  • Daniel Brosinski
    EingewechseltDaniel Brosinski1. FSV Mainz 05
65.

Zweiter Wechsel von Beierlorzer: Brosinski kommt für St. Juste, der sichtlich unzufrieden mit dieser Entscheidung ist.

64.  

Kamada verliert gegen Fernandes den Ball und dann geht es bei Mainz ganz schnell. Am Ende des Konters schließt Onisiwo aus halbrechter Position ab, Rönnow hat aufgepasst und kann parieren.

62.  

St. Juste bekommt den Stollen von Torro ab und daher nach der Ecke kurz am Boden liegen. Es kann bei ihm aber weitergehen.

61.  

Toure kann im letzten Moment eine Flanke von Aaron zur Ecke klären. Die Ecke bringt keine Gefahr.

59. 

St. Juste flankt von rechts ins Zentrum, wo Szalai und Quasion beide knapp verpassen.

58.  

Mainz ist klar spielbestimmend. Frankfurt steht naturgemäß tiefer und versucht Schlimmeres zu verhindern.

  • Ádám Szalai
    AusgewechseltDanny Latza1. FSV Mainz 05Erster Wechsel bei den Gastgebern: Latza macht Platz für Szalai. Das ist eine klare Ansage von Beierlorzer. Szalai wird sich jetzt im Zentrum des Öfteren mit Hinteregger messen.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls4Freistöße1Eckbälle1
  • Ádám Szalai
    EingewechseltÁdám Szalai1. FSV Mainz 05
57.

Erster Wechsel bei den Gastgebern: Latza macht Platz für Szalai. Das ist eine klare Ansage von Beierlorzer. Szalai wird sich jetzt im Zentrum des Öfteren mit Hinteregger messen.

  • Danny Latza
    Gelbe KarteDanny Latza1. FSV Mainz 05Latza kommt gegen Torro im Mittelfeld zu spät und sieht dafür die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Freistöße1Eckbälle1
55.

Latza kommt gegen Torro im Mittelfeld zu spät und sieht dafür die Gelbe Karte.

54.  

Das Tor wird zurückgenommen, da der Ball vor Aarons Flanke im Toraus war. Diese Entscheidung scheint korrekt zu sein.

53.

TOOOR! 2:1 Onisiwo! Aaron flankt von links in die Mitte, Onisiwo drückt den Ball in die Maschen.

52.  

Kostic bringt eine Ecke von links an der zweiten Pfosten. Torros Kopfball fliegt neben das Tor.

52.  

Das hat sich angedeutet, Mainz macht hier von Beginn der zweiten Halbzeit an richtig Druck

  • Karim Onisiwo
    TorKarim Onisiwo1. FSV Mainz 05TOOOR! 1:1 Mainz! St. Juste zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt in die Beine von Onisiwo und Hinteregger, wird leicht abgefälscht und fliegt dann in die Maschen. Keine Chance für Rönnow. Das Tor wird zunächst als Eigentor von Hinteregger gewertet, dann allerdings doch Onisiwo zugeschrieben.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Fouls against1
51.

TOOOR! 1:1 Mainz! St. Juste zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt in die Beine von Onisiwo und Hinteregger, wird leicht abgefälscht und fliegt dann in die Maschen. Keine Chance für Rönnow. Das Tor wird zunächst als Eigentor von Hinteregger gewertet, dann allerdings doch Onisiwo zugeschrieben.

49. 

Im Anschluss an die Ecke kommt Fernandes im Rückraum an den Ball. Sein Schuss zischt über das Tor.

49. 

Aaron spielt den Ball mit Zug zum Tor rein. Boetius bekommt den zweiten Ball und zieht volley ab. Rönnow reagiert glänzend und lenkt den Ball über die Latte.

48. 

Öztunali holt gegen Kostic einen Freistoß heraus. Die Position ist auf dem rechten Flügel.

  • Lucas Torro
    AusgewechseltGonçalo PaciênciaEintracht FrankfurtHütter reagiert in der Pause und bringt Torro für Paciencia. Kamada agiert fortan also als einzige Spitze.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1außerhalb2
  • Lucas Torro
    EingewechseltLucas TorroEintracht Frankfurt
46.

Hütter reagiert in der Pause und bringt Torro für Paciencia. Kamada agiert fortan also als einzige Spitze.

  • 2. Halbzeit
46.

Die Teams sind zurück. Gräfe gibt den zweiten Druchgang frei.

FAZIT 

Nach der Verzögerung aufgrund der Feuerwerkskörper braucht auf das Spiel sehr lange um anzulaufen. Hinteregger markiert mit dem ersten Schuss auf das Tor die Führung, doch die gute Laune der Frankfurter wird durch den später Platzverweis für Kohr getrübt. Es bahnen sich sehr spannende 45 Derby-Minuten an.

  • Spielende 1. Halbzeit
47. 

Gräfe beendet die ersten 45 Minuten und schickt die Teams in die Kabinen.

47.  

Latza bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld rein. Der ist allerdings viel zu ungenau und Toure kann mit dem Kopf klären.

46.  

Frankfurt will sich jetzt nur noch in die Halbzeit retten, um dann in Ruhe auf den Platzverweis zu reagieren.

45.

Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit.

45. 

Kunde versucht es mit dem Freistoß direkt auf das Tor. Der Ball fliegt durch die Mauer und wird auch noch leicht abgefälscht. Rönnow ist auf der Hut und kann parieren.

  • Dominik Kohr
    Rote KarteDominik KohrEintracht FrankfurtDer Eckball bringt nichts ein und Mainz schlatet ganz schnell um. Latza schickt Öztunali, der mit dem Ball am Fuß Kohr kreuzt. Öztunali geht zu Fall und Kohr sieht dafür zurecht die Rote Karte.
    In diesem SpielFouls3außerhalb1Rote Karten1
44.

Der Eckball bringt nichts ein und Mainz schlatet ganz schnell um. Latza schickt Öztunali, der mit dem Ball am Fuß Kohr kreuzt. Öztunali geht zu Fall und Kohr sieht dafür zurecht die Rote Karte.

43.  

Fernandes startet nach einem kurz ausgespielten Abstoß ein Solo und verleirt promt den Ball. Frankfurt bekommt "nur" einen Eckball.

42.  

Öztunali flankt von rechts in die Mitte, Quasions Kopfball ist zu ungenau und fliegt deutlich neben das Tor.

38.  

Mainz ist jetzt um eine Antwort auf den Rückstand bemüht. Frankfurt steht tief und wartet auf die Umschaltsituationen, wie eben über Kostic und Paciencia.

37.  

Kostic' flankt von links ins Zentrum. Über Umwege landet der Ball bei Paciencia, der aber aus der Drehung nicht mehr genug Druck auf den Ball bringen kann. Zentner kann parieren.

35. 

Da aus dem Spiel heraus nicht viel vor den Toren passierte, musste eben eine Standardsituation herhalten. Die SGE führt durchaus überraschend mit 1:0.

  • Martin Hinteregger
    TorMartin HintereggerEintracht FrankfurtTOOOR! 0:1 Hinteregger! Kamada spielt die Ecke kurz auf Sow, der mit Tempo in den Strafrauum einzieht. Dort entsteht ein Durcheinander und Toure kommt an den Ball. Seine Ablage in den Rückraum landet bei Hinteregger, der in die rechte untere Ecke abschließt. Zentner ist noch mit der Hand am Ball, aber kann den Einschlag nicht mehr verhindern.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1
33.

TOOOR! 0:1 Hinteregger! Kamada spielt die Ecke kurz auf Sow, der mit Tempo in den Strafrauum einzieht. Dort entsteht ein Durcheinander und Toure kommt an den Ball. Seine Ablage in den Rückraum landet bei Hinteregger, der in die rechte untere Ecke abschließt. Zentner ist noch mit der Hand am Ball, aber kann den Einschlag nicht mehr verhindern.

33. 

Kostic holt gegen Öztunali eine Eckball heraus.

32. 

da Coste und Kunde rasseln im Mittelfeld zusammen. Nach kurzer Unterbrechung kann es bei beiden weitergehen.

31. 

Aaron spielt einen flachen Ball zurück auf Zentner, dem der Ball verspringt. Der Keeper reagiert aber schnell genug um vor dem heranstürmenden Kamada zu klären.

31.  

Frankfurt hat sich einigen Minuten der Passivität nun wieder mehr ins Spiel eingeschaltet. Doch lässt sich auch nach 30 Minuten noch kein Schuss auf eines der beiden Tore festhalten.

28.  

Die Ecke wird kurz ausgespielt. Sow flankt aus dem Halbfeld vors Tor, Paciencia verlängert mit dem Kopf, doch der Ball fliegt über das Tor.

27. 

Und jetzt kommt die SGE doch mal nach vorne. Kostic hat links im Strafraum ganz viel Zeit und spielt mit Tempo ins Zentrum. Fernandes klärt irgendwie zur Ecke.

24.  

Mainz ist jetzt durchaus die bessere Mannschaft, auch wenn ein gefährlicher Abschluss noch auf sich warten lässt. Frankfurt kommt nur selten in die gegnerische Hälfte.

23. 

Über Latza und Aaron landet der Ball bei Onisiwo auf dem linken Flügel, der gleich zweimal flanken darf. Dann kann Frankfurt den Ball aus dem eigenen Strafraum klären.

21.  

Onisiwo schnappt sich von Toure am Flügel den Ball und geht dann mit Tempo in den Strafraum. Im Zweikampf mit Sow geht Onisiwo dann zu Fall, aber Gräfe lässt erneut weiterspielen. Diese Entscheidung ist durchaus vertretbar.

16. 

Gräfe hat bislang eine lange Leine und lässt viele durchaus harte Zweikämpfe weiterlaufen, wie als Boetius robust gegen Kamada zu Werke geht. Kamada muss sich danach kurz schütteln, aber es kann bei ihm weitergehen.

16. 

Nach genau 15 Minuten und 30 Sekunden starten die Mainzer Fans den lautstarken Support für die eigene Mannschaft.

15. 

Aaron nimmt sich der Chance an und hämmert den Ball aus 25 Metern Torentfernung in die Mauer.

  • Martin Hinteregger
    Gelbe KarteMartin HintereggerEintracht FrankfurtÖztunali spielt einem hohen Ball hinter die Abwehr in Richtung von Onisiwo, der Hinteregger kreuzt und dadurch zu Fall gebracht wird. Hinteregger sieht dafür die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1Freistöße2
14.

Öztunali spielt einem hohen Ball hinter die Abwehr in Richtung von Onisiwo, der Hinteregger kreuzt und dadurch zu Fall gebracht wird. Hinteregger sieht dafür die Gelbe Karte.

11. 

Im direkten Gegenzug schaltet Frankfurt schnell um. Kostic flankt von links an den zweiten Pfosten, wo Kohr blank steht. Sein Volleyschuss verfehlt jedoch das Tor. Gute Chance SGE.

10.  

Aaron bringt einen Freistoß vom rechten Flügel mit Zug zum Tor in den Strafraum. Frankfurt kann klären.

8. 

St. Juste schaltet sich mit nach vorne ein und ist im Laufduell mit Hinteregger. Der Frankfurter ist zuerst am Ball und wird dann zu Fall gebracht. Freistoß Frankfurt ist die Folge.

7. 

Kostic flankt von links ins Zentrum. Hier trifft Fernandes den Ball nicht richtig und er fliegt Richtung des eigenen Tor. Doch Zentner hat aufgepasst und hat den Ball.

6. 

Onisiwo setzt sich auf dem rechten Flügel gegen drei Gegenspieler durch und findet dann Kunde im Zentrum. Sein Schuss aus der zweiten Reihe fliegt über den Kasten von Rönnow.

4. 

Beide Mannschaften agieren in den ersten Minuten sehr fahrig.

2. 

Tatsächlich halten sich jetzt beide Fanlager von der Unterstützung her zurück. Auf den Rängen herrscht seit dem Anpfiff keine Derby-Stimmung.

1. 

Nach nicht einmal einer Minute gibt es den ersten Abschluss. Kostic versucht es aus der Distanz, aber verzieht deutlich.

  • 1. Halbzeit
1.

Gräfe gibt die Partie frei. Der Ball rollt!

INFO 

Jetzt kommen auf die Gastgeber zurück auf das Grün.

INFO 

Die Frankfurter wgen einen zweiten Versuch und kommen geschlossen zurück auf das Feld. Die Mainzer verweilen weiterhin in der eigenen Kabine.

INFO 

Über ein Mikrofon in den Katakomben ist zu verstehen, dass Rode mit den Worten "Verp*ss Dich" von den Fans aus der Kurve weggeschickt wurde.

INFO 

Die Aktion scheint wenig Eindruck geschunden zu haben. Es fliegen die nächsten Raketen auf das Grün.

INFO 

Kapitän Rode kommt gemeinsam mit Kostic zurück aus den Katakomben. Beide Spieler laufen zur Fan-Kurve. Nach kurzer Unterhaltung ziehen beide Spieler wieder ab.

INFO 

Gräfe schickt daraufhin die Spieler zurück in die Kabinen.

INFO 

Der Rauch war fast abgezogen, da fliegen erneut Leuchtraketen auf das Feld.

INFO 

Mainz spielt zunächst von rechts nach links, Frankfurt stößt an.

INFO 

Schon vor dem Anpfiff fliegen Leuchtraketen aus dem Frankfurter Block auf das Feld. Der Anpfiff verzögert sich aufgrund der Aufräumarbeiten und des Rauchs etwas.

INFO 

Die 05er spielt heute traditionell in rot und weiß, die Gäste agieren in schwarz und weiß.

INFO 

Für beste Stimmung im Stadion ist schon einmal gesorgt. Jetzt laufen die Teams unter Führung des Schiedsrichtergespanns in die Arena ein. Im Vorfeld hatten die Mainzer Fans einen Stimmungs-Boykott aufgrund des Montagspiels angekündigt.

INFO 

Heute soll der Schwung aus dem Sieg gegen Arsenal in die Liga mitgenommen worden. Es wird spannend zu sehen sein, wer sich heute beim Nachbarschaftsduell Mainz gegen Frankfurt durchsetzen kann.

INFO 

Bei der EIntracht stotterte zuletzt allerdings der Moto ein wenig. Vor dem Sieg in London setzte es drei Pflichtspiel-Niederlagen in Folge. Beim 1:2 in Lüttich, 0:1 in Freiburg und 0:2 gegen Wolfsburg zog man jeweils den Kürzeren.

INFO 

Der Auswärtssieg der Mainzer bei der TSG markierte den höchsten Sieg in der Fremde in der Bundesliga-Geschichte der 05er. Heute möchte Beierlorzer diesen erfolgreichen Weg weitergehen. "Wir wollen hinten stabil stehen, aber natürlich auch noch vorne torgefährlich werden."

INFO 

Schiedsrichter der Partie ist Manuel Gräfe, der von Guido Kleve und Markus Sinn an den Seitenlinien assistiert wird.

INFO 

SGE-Coach Hütter analysierte im Vorfeld der Partie: "Seit dem Trainerwechsel spielt Mainz 05 einen ganz anderen Fußball." Frankfurt erwartet die Gastgeber heute "giftig und aggressiv".

INFO 

Somit kommt es zunächst nicht zum Duell der Cousins zwischen Gelson und Edimilson Fernandes, der bei den Mainzern in der Startelf steht.

INFO 

Im Vergleich zum Spiel in der Europa League tauscht Hütter auf gleich vier Positionen: Hasebe (grippaler Infekt), Abraham (Rot-Sperre bis zum Ende des Jahres), Silva und Gelson Fernandes (beide Bank) werden durch Toure, Ndicka, Kohr und Rode ersetzt.

INFO 

Die Eintracht um Trainer Adi Hütter reist mit guter Laune nach Mainz. Am Donnerstag konnte sich die SGE durch einen Doppelpack von Kamada mit 2:1 bei Arsenal London durchsetzen.

INFO 

Beierlorzer muss aufgrund der Roten Karte für Baku sein Team auf einer Position umbauen. Für ihn beginnt Latza neben Kunde im Mittelfeld.

INFO 

Neu-Coach Achim Beierlorzer feiert heute sein Heim-Debüt, nach dem es zu Beginn seiner Amtszeit bei den Mainzern am vergangenen Spieltag einen 5:1-Auswärtssieg bei der TSG 1899 Hoffenheim zu feiern gab.

INFO 

Hallo und herzlich Willkommen zum Montagabendspiel in der Fußball-Bundesliga. Heute empfängt der FSV Mainz 05 in der heimischen Opel-Arena den Europa League-Teilnehmer Eintracht Frankfurt. Niklas Oberbach begleitet Euch durch das Spiel, um 20.30 Uhr ist Anstoß. Bis dahin gibt es hier alles Wissenswertes rund um die Partie. Viel Spaß!