Getty Images

Neuer lässt Bayern-Zukunft offen: "Kann ich aktuell nicht sagen"

Neuer lässt Bayern-Zukunft offen: "Kann ich aktuell nicht sagen"

09/09/2019 um 11:21

Manuel Neuer steht seit 2011 beim FC Bayern München im Tor und hat noch einen Vertrag bis zum 30. Juli 2021. Dass er bis dahin die Nummer eins der Münchner sein wird, ist mehr als wahrscheinlich. Doch was passiert danach? Im Interview mit der "Welt" ließ der 33-Jährige seine Zukunft offen.

Neuer sagte: "Ich weiß, dass der Vertrag da endet und dass danach noch etwas kommt. Wo und wie, das kann ich aktuell nicht sagen."

Bereits im Juli hatte sein Berater Thomas Kroth sich zur Zukunft Neuers geäußert. Eine Vertragsverlängerung und ein Karriereende in München sei für den Kapitän der Nationalmannschaft "natürlich das naheliegende Modell", so Kroth, "aber nicht das einzige". Neuer wolle nach 2021 weitermachen.

Der viermalige Welttorhüter ist sich aber auch bewusst, dass sein Körper mitspielen muss. Neuer hatte zuletzt immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Deshalb gab sich der 33-Jährige realistisch:

"Du musst einen Top-Körper und eine Menge Glück haben."

Neuer: "Habe das Gefühl, dass ich extrem gebraucht werde"

Mit der DFB-Elf will Neuer im kommenden Jahr bei der Europameisterschaft 2020 dabei sein. Ob es sein letztes großes Turnier als Nationaltorhüter sein wird, ließ er offen:

"Irgendwann ist es immer vorbei. Das weiß ich. Aber das kann ich im Moment nicht sagen. Ich habe das Gefühl, dass ich extrem gebraucht werde hier bei der Nationalmannschaft und sich alle freuen, dass ich da bin. Es ist klar, dass ich meine Leistung zeigen muss. Aber das ist normal."

Video - Löw legt Finger in die Wunde: "Haben unter unserem Niveau gespielt"

00:56
0
0