Getty Images

"Wettbewerbsverzerrung": Verlegung von Eintracht-Spiel sorgt für Probleme

"Wettbewerbsverzerrung": Verlegung von Eintracht-Spiel sorgt für Probleme

28/02/2020 um 09:09

Die Verschiebung des Europa-League-Spiels zwischen dem FC Salzburg und Eintracht Frankfurt bringt auch die Bundesliga in Terminschwierigkeiten. Manager Martin Przondziono vom SC Paderborn hat gegenüber der "Bild" sogar von möglicher "Wettbewerbsverzerrung" gesprochen. Hintergrund ist, dass die Eintracht vor dem Spiel gegen den SV Werder Bremen dann nicht einmal zwei Tage Pause habe.

Przondziono sieht seine Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt daher im Nachteil.

Paderborn ist aktuell Schlusslicht in der Liga. Die Bremer, als 17. ebenfalls stark abstiegsbedroht, würden laut Befürchtung des Managers auf einen möglicherweise nicht ausgeruhten Gegner treffen.

Video - "Er muss topfit sein": Favre warnt vor verfrühter Reus-Rückkehr

01:06