Getty Images

Mit Video | Das macht Nagelsmann anders als Rangnick

Mit Video | Das macht Nagelsmann anders als Rangnick
Von Eurosport

14/08/2019 um 18:30

Julian Nagelsmann hat das Erfolgsrezept von Ralf Rangnick bei RB Leipzig nicht komplett, aber doch in Teilen verändert. Der neue Trainer will RB unausrechenbarer machen, um in naher Zukunft einen Titel gewinnen. Er fordert mehr Kreativität, kognitive Leistungsfähigkeit und eine baldige Entscheidung von Timo Werner im Transfer-Flirt mit dem FC Bayern München.

Seit fast sieben Wochen ist Julian Nagelsmann bei RB Leipzig, doch einen konspirativen Austausch mit Ralf Rangnick hatte der neue Trainer bislang noch nicht. Zuerst wollte Nagelsmann alles für sich selbst kennenlernen, jetzt ist Rangnick in seiner neuen Funktion als Fußballchef des Red-Bull-Konzerns in den USA und Brasilien unterwegs.

RB Leipzig: Nagelsmann will einen Titel

Das Sagen haben jetzt Sportdirektor Markus Krösche und vor allem Nagelsmann. Der 32-Jährige brachte beim Tabellendritten der Vorsaison wie erwartet viel frischen Wind rein, seine Spieler hat er im Training kognitiv bewusst überfordert und auch unangenehme Dinge wie die fehlende Kommunikation ("Mein Team ist viel zu ruhig") öffentlich angesprochen.

Alles mit einem Ziel: Nagelsmann will in naher Zukunft mit Leipzig einen Titel gewinnen, am liebsten schon in dieser Saison.

Video - Nagelsmann mit Ansage: "Leipzig ist in der Lage, Titel zu gewinnen"

01:06

"Das hängt zwar maßgeblich von uns ab, aber eben nicht nur", sagte der jüngste Trainer der Bundesligageschichte:

"Wir haben großes Talent im Team, aber wie schnell das zu hundert Prozent in Leistung umgesetzt wird, hängt von vielen Faktoren ab. Grundsätzlich ist dieser Klub aber in der Lage und hat das Potenzial, in den nächsten drei, vier Jahren einen Titel zu gewinnen."

Um das zu ermöglichen, doktert der frühere Erfolgscoach der TSG Hoffenheim ein wenig an der Spiel-DNA, auf die RB Leipzig so stolz ist. Der überfallartige Powerfußball mit dem aggressiven Angriffspressing wird zwar weiter stilprägend sein, aber "meine Ideen bei eigenem Ballbesitz sind ein Verstärker, um eine weitere Komponente ins Spiel zu bringen", so Nagelsmann.

Nagelsmann schraubt an Leipzigs Spiel-DNA

In der Vorsaison hätten manche Gegner gegen RB "nur lange Bälle geschlagen, den Pressingblock überspielt und hinten zwei Busse geparkt" - und so gepunktet. Nagelsmann fordert deswegen mehr Kreativität: "Dann musst du einfach Ideen haben, wie man sonst noch ein Tor schießen kann."

Sein Training sei vor allem mental sehr anstrengend, betonen die Spieler. "Die Anforderungen im kognitiven Bereich werden aber immer größer, da kann man im modernen Fußball noch viele Schritte nach vorne gehen", sagte Nagelsmann:

"Die Jungs sollen unter Druck und einer körperlichen Anstrengung viele Informationen wahrnehmen, selektieren und dann schnelle Entscheidungen treffen. Eine Überforderung im Training ist deshalb wichtig."

Werner-Wechsel? Das sagt Nagelsmann

Wichtig ist aber auch, befreit aufzuspielen. Und davon ist Stürmer Timo Werner, dessen ungeklärte Zukunft sich ganz offensichtlich leistungshemmend auswirkt, weit entfernt. Nagelsmann sieht zwar "keine extreme Baustelle" im Kopf des Nationalspielers, aber er betont auch: "Natürlich gibt es Kapazitäten, die dadurch verbraucht werden." Und weiter:

" Ich glaube, dass er sich selbst viel Druck wegnehmen könnte, wenn er eine baldige Entscheidung treffen würde."

Auch Werner, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft und der bei Bayern München als Neuzugang im Gespräch ist, muss sich bei Nagelsmann dem Leistungsprinzip unterwerfen. Bei seinem Titel-Traum nimmt der ehrgeizige Trainer auf Namen ganz bestimmt keine Rücksicht.

(SID)

Video - Bayern? Nagelsmann rät Werner zu einer Entscheidung

01:25
0
0