"Mit Jeremie Frimpong haben wir einen höchst entwicklungsfähigen Spieler für uns gewinnen können und damit erneut einen zukunftsweisenden Transfer für Bayer 04 realisiert. Er ist technisch stark, außerordentlich schnell und verfügt über einen ausgeprägten Offensivdrang", sagte Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes.
Vor zwei Wochen hatte Bayer bereits Rechtsverteidiger Timothy Fosu-Mensah (23) vom englischen Rekordmeister Manchester United verpflichtet. Der niederländische Nationalspieler wurde am Samstag gegen den VfL Wolfsburg (0:1) in der Halbzeit eingewechselt und feierte sein Debüt.
Das könnte Dich auch interessieren: Geheimer Transferpakt der Topklubs: Zukunft von Alaba und Ramos betroffen
La Liga
Messi zu PSG? Barça-Superstar lernt angeblich schon Französisch
27/01/2021 AM 14:57
(SID)

Guardiola freut sich auf "überragenden" Tuchel

Bundesliga
Sommer hält zwei Elfmeter - Gladbach verliert trotzdem
15/01/2022 AM 19:27
Bundesliga
Wilder Kick in Leverkusen: Bayer rettet einen Punkt gegen Union
08/01/2022 AM 16:25