Die Abwehrzentrale ist derzeit eine der großen Baustellen bei Borussia Dortmund. Die BVB-Verantwortlichen sollen sich daher laut "Sky" gleich mit drei Innenverteidigern beschäftigen.
Der "Topkandidat" ist dem Bericht zufolge Nikola Milenkovic. Der serbische Nationalspieler zählt derzeit zu den besten Innenverteidigern der Serie A und hat beim AC Florenz noch einen Vertrag bis Juni 2022. Ein Verkauf nach der Saison liegt nahe, wenn der italienische Klub noch eine Ablösesumme erzielen will.
Laut "Transfermarkt.de" liegt sein Marktwert bei 28 Millionen Euro. Wie "Sky" berichtet, hat der BVB bereits Kontakt mit dem 23-Jährigen aufgenommen. Allerdings sollen auch der FC Liverpool sowie Manchester United Interesse am Serben haben.
Bundesliga
Corona-Verstoß nach Derbysieg: DFL bestraft Borussia Dortmund
22/02/2021 AM 18:00
Eine günstigere Alternative dürfte Sebastian Walukiewicz sein. Der 20-Jährige spielt derzeit ebenfalls in der Serie A und soll bereits vor seinem Transfer im Januar 2019 zu Cagliari Calcio Thema beim BVB gewesen sein. Der italienische Klub sei auch bereit, den Polen aus finanziellen Gründen zum Verkauf anzubieten. Walukiewicz steht bei Cagliari Calcio noch bis 2024 unter Vertrag.
Der jüngste der drei potenziellen Kandidaten ist Soumalia Coulibaly von Paris Saint-Germain. Nach "Sky"-Informationen soll der 17-Jährige dem BVB bereits zugesagt haben. Allerdings zog sich der Youngster vergangene Woche einen Kreuzbandriss zu, daher stehe die Unterschrift noch aus. Für den Youngster dürfte nur eine Ausbildungsentschädigung fällig sein. Ein Transfer ohne großes Risiko also - trotz der schweren Verletzung.
Allerdings sei Paris Saint-Germain nicht bereit, Coulibaly, der bei PSG noch auf sein Profidebüt wartet, ziehen zu lassen. Laut dem französischen Journalisten Loïc Tanzi sollen auch der FC Bayern München sowie Olympique Marseille Interesse an dem französischen U18-Nationalspieler haben.
Das könnte dich auch interessieren: Warum so schnell? Das ist Bayerns Plan mit Goretzka

Tuchel zu Zoff mit Hudson-Odoi: "Das ist eine Lehrstunde"

Bundesliga
Wegen Nagelsmann: RB-Neuzugang prüfte schon Vertragsauflösung
27/07/2021 AM 11:54
Bundesliga
Transfer-Check: Zwei Innenverteidiger beim BVB im Gespräch
25/07/2021 AM 20:16