Nach der 1:2-Pleite beim SC Freiburg hat Terzic die Defizite beim BVB "deutlich angesprochen". Ihm sei es wichtig gewesen, "dass ich einige Dinge loswerde". Die jüngsten Misserfolge könnten gegen Hoffenheim auch Auswirkungen auf die Aufstellung haben.
So drängt der erst 16-jährige Youssoufa Moukoko in die Startelf. "Er ist definitiv eine Option. Jeder kann sich zeigen und beweisen", sagte Terzic, der von seiner Mannschaft "viel Fleiß, viel Arbeit und einen guten Teamgedanken" forderte, "um aus dieser Situation rauszukommen".
Als Sechster liegen die Dortmunder vier Punkte hinter einem Champions-League-Platz zurück. "Wir sind mit der aktuellen Punkteausbeute und der Situation in der Bundesliga nicht zufrieden. Der Champions-League-Platz ist unser erklärtes Ziel. Wir haben weiter das Vertrauen in unsere Mannschaft. Sie ist stark genug, um dieses Ziel zu erreichen", sagte Sportdirektor Michael Zorc.
Bundesliga
Freiburg verlängert mit Trainer Streich
UPDATE 11/02/2021 UM 10:06 UHR
Gegen Hoffenheim fällt Routinier Lukasz Piszczek (muskuläre Verletzung) aus. Ob Thorgan Hazard nach seiner Muskelverletzung in den Kader zurückkehrt, ist noch offen.
Das könnte Dich auch interessieren: Hertha-Sportdirektor Friedrich: "Kritiker sind laut - und das ist berechtigt"
(SID)

Messi-Zoff: Pochettino kontert Koeman

FIFA Klub-WM
Schock vor Finale: Bayern-Star Müller positiv getestet
UPDATE 11/02/2021 UM 09:43 UHR
Bundesliga
Leipzigs Orban nimmt Titel ins Visier: "Man lechzt nach mehr"
UPDATE 11/02/2021 UM 08:29 UHR