Rallf Rangnick ergänzte: "Vielleicht hat er im Spiel nach vorn noch den ein oder anderen Risikoball zu viel drin. Aber das wird er sicher in den nächsten Jahren auch noch lernen."
Rangnick kann sich vorstellen, dass RB unter Trainer Julian Nagelsmann Meister wird. "Sie sind aktuell Zweiter, ich halte es für möglich, dass sie einen Titel holen", meinte der 62-Jährige, betonte aber auch: "Aber es sind besondere Bedingungen, gerade auch in Coronazeiten - und in der Spitze hat Bayern dann doch noch eine andere Qualität."
Wie es mit ihm selber beruflich nach dem Ende bei Red Bull weitergeht, weiß Rangnick noch nicht. Den Job des Bundestrainers peilt er aber offenbar nicht an: "Im Moment stellt sich die Frage nicht, weil wir einen Bundestrainer haben, der 2014 auch Weltmeister geworden", betonte Rangnick.
UEFA Nations League
Norwegen zeigt UEFA die Rote Karte: Nations-League-Spiel abgesagt
15/11/2020 AM 11:17
Der gebürtige Schwabe ärgerte sich über die Frage nach der Nachfolge von Joachim Löw. Es gehöre sich nicht, immer wieder darüber zu reden. "Das ist eine Unsitte, das hat mich schon gestört, als ich noch selbst Trainer war", so Rangnick.

VERBALATHLETEN - Der Eurosport-Podcast:

Alle Folgen der Verbalathleten findet Ihr auf Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deiner Wahl
Das könnte Dich auch interessieren: Alaba angeblich bei vielen Top-Klubs angeboten - einer zögert
(SID)

DFB-Youngster Koch trotz Sieg gegen Ukraine selbstkritisch

UEFA Nations League
Nach Sieg gegen Ukraine bietet sich Löw eine unverhoffte Chance
15/11/2020 AM 09:32
UEFA Nations League
Fehlt Haaland dem BVB wegen Quarantäne? Zorc gibt Update
14/11/2020 AM 18:17