Der FC Chelsea hat demnach zuletzt hinter den Kulissen kleine Fortschritte gemacht, um Haaland über nahestehende Personen aufzuzeigen, dass ein Wechsel zu den Blues eine gute Alternative sein könnte, wenn die Zeit der Entscheidung ansteht. Das geht aus einem Bericht unserer Eurosport-Kollegen aus England hervor.
Generell sei der Premier-League-Klub auf der Suche nach einem neuen Mittelstürmer, da weder Tammy Abraham noch Olivier Giroud eine langfristige Lösung sind. Bereits im Januar hatten englische Medien darüber berichtet, dass sich Chelsea deswegen offenbar Haaland als Transferziel Nummer eins gesetzt habe.
Die Blues sind offenbar der Überzeugung, dass sie mittlerweile Fortschritte machen würden, um Haaland über Vermittler und seinem Berater Mina Raiola davon zu überzeugen, dass ein Wechsel an die Stamford Bridge eine gute Option sei. Der Berater behauptete gegenüber "BBC", dass sich überhaupt nur zehn Vereine den Norweger leisten könnten, darunter nach seinen Angaben vier Vereine aus England.
Champions League
Musiala auf Rekordjagd: Bayern-Youngster schreibt erneut Geschichte
23/02/2021 AM 22:54
Haaland spielt seit Januar 2020 in Dortmund und hat dort noch einen Vertrag bis 2024. Seine Ausstiegsklausel über 75 Millionen Euro kann erst 2022 aktiviert werden. Im kommenden Sommer liegt die Entscheidung also noch beim BVB. Borussia Dortmund will Haaland der "Sport Bild" zufolge um "jeden Preis halten". Auch der neue Trainer Marco Rose soll bereits darüber informiert worden sein.
Auch Manchester United, Manchester City, der FC Chelsea, Real Madrid und der FC Barcelona sollen Interesse an dem norwegischen Nationalspieler haben. Der 20-Jährige selbst hat noch keine Zukunftsentscheidung getroffen, deutete aber bereits an, dass er nur auf nach England wechseln wolle, wenn er das Gefühl habe, dass es der richtige Verein zum richtigen Zeitpunkt ist.
Das könnte dich auch interessieren: Raiola über Haaland: "Nur zehn Teams können sich ihn leisten"

Flick lobt Musiala: "Wir wollten so einen wie ihn"

Bundesliga
Dieser Bundesliga-Stürmer ist wohl Tuchels Haaland-Alternative
20/07/2021 AM 21:43
Bundesliga
Haaland bedauert Sancho-Abschied: "Traurig, dass er weggeht"
18/07/2021 AM 13:28