Die Serie von acht Bundesligaspielen, in denen die Bayern immer mit 0:1 in Rückstand gerieten, ist beendet. Dafür stand nach dem Topspiel in Mönchengladbach eine 2:3-Niederlage nach einer 2:0-Führung zu Buche.
Die Souveränität ist dem letztjährigen Triple-Sieger in dieser Spielzeit etwas abhanden gekommen. Die Frage, ob Bayern auch in dieser Saison so erfolgreich spielen kann, wie von zuletzt von Felix Magath in Frage gestellt, wird lauter.
Gegen diese Aussagen hat sich David Alaba nun im Interview mit der "Bild" gewehrt und erklärte: "Wir sind nach wie vor Tabellenführer und ich bin mir sicher, dass wir die nächsten Spiele wieder gewinnen werden und am Ende auch ganz oben stehen werden."
Bundesliga
Kimmich offen für Positionswechsel: "Denke nicht nur an mich"
11/01/2021 AM 10:09
Als Ausschlagkriterium nannte der Abwehr-Boss die Mannschaft, die sich im Vergleich zu letzter Saison kaum verändert hat. "Mit unserer Spielweise haben wir letzte Saison doch ein paar Titel gewonnen und wissen, dass wir so erfolgreich Fußball spielen können. In Topspielen wie jetzt gegen Gladbach kommt es oft auf Kleinigkeiten an", so der 28-Jährige.

Eigene Zukunft belastet Alaba nicht

Allerdings musste der Innenverteidiger auch zugeben, dass die Defensivleistungen zuletzt weniger überzeugend ausfielen. 24 Gegentore weisen die Münchner bisher nach 15 Spielen vor, in der gesamten vergangenen Saison waren es nur 32. "Defensive Stabilität erreichst du nur über eine geschlossene Mannschaftsleistung, und daher versuchen wir, immer mit elf Mann kompakt zu arbeiten. Zurzeit gelingt uns das als Mannschaft in ein paar Situationen nicht so gut", merkte auch Alaba an.
Dass seine eigenen Auftritte mit den Transfergerüchten um seine Personen zusammenhängen, wies das Bayern-Eigengewächs aber zurück: "Nein, absolut nicht. Ich persönlich finde auch nicht, dass es für mich diese Saison so schlecht läuft und ich habe meinen Spielstil im Gegensatz zu letztem Jahr nicht verändert. Ich habe es schon oft erwähnt: Für mich zählt absolut nur, eine erneut erfolgreiche Saison mit dem FC Bayern zu spielen."
Das könnte Dich auch interessieren: Gnabry will Bayern-Talent Musiala von DFB-Elf überzeugen

Nagelsmann über BVB-Phänomen Haaland: "Deshalb wollten wir ihn haben"

Bundesliga
Bayern-Rätsel Douglas Costa: Kommt da noch was?
10/01/2021 AM 21:12
Bundesliga
Schock-Diagnose bei Witsel: Saison-Aus für BVB-Star
10/01/2021 AM 15:26