Goretzkas Vertrag läuft im Sommer 2022 aus. Der 26-Jährige hatte zuletzt nach überstandener Corona-Erkrankung schnell wieder zu seiner Topform gefunden.
Hainer stellte etwas überraschend auch Niklas Süle eine Vertragsverlängerung in Aussicht. "Er ist ein wichtiger Spieler für uns. Im Frühjahr setzen wir uns mit ihm zusammen", sagte er. Süle, der ebenfalls bis 2022 gebunden ist, galt bislang intern als umstritten. Auf der ungewohnten Position des Rechtsverteidigers hatte er sich zuletzt aber stabilisiert.
Hainer stärkte in dem Interview auch das Profil der Bayern als Käuferklub. "Wir sind ein wirtschaftlich sehr starker und gesunder Verein. Obwohl auch wir massiv unter der Pandemie leiden, können wir immer Spieler holen, wenn wir von ihnen überzeugt sind", sagte er. Das beweise etwa der Sommer-Transfer von Dayot Upamecano für 42,5 Millionen Euro aus Leipzig. Grundsätzlich werden die Bayern laut Hainer "noch mehr unseren erfolgreichen Weg gehen, junge Spieler mit herausragenden Fähigkeiten zu verpflichten".
Bundesliga
Zwei BVB-Stars drohen gegen Bayern auszufallen: "Könnte eng werden"
04/03/2021 AM 11:49
Gleichwohl hält er große Stücke auf Routinier Thomas Müller. Der 31-Jährige "würde jeder Mannschaft gut zu Gesicht stehen - auch der DFB-Auswahl bei der EM", sagte der Präsident. Er könne sich sogar "vorstellen", dass Müller bei der EURO einmalig in der Nationalelf aushelfe.
Das könnte Dich auch interessieren: Bayern mit voller Kapelle gegen BVB: Gradmesser für Sané
(SID)

"Wir müssen Leidenschaft zeigen": Klopp heiß auf Chelsea

Bundesliga
Demichelis stellt Bayern vor Trainer-Probleme
04/03/2021 AM 10:40
Bundesliga
Keine Spielzeit in München: Nübel-Wechsel zu Ex-Bayern-Coach im Gespräch
04/03/2021 AM 07:19