Flick nimmt insgesamt sechs Änderungen in seiner Startelf vor: Auch Abwehrchef David Alaba, Weltfußballer Robert Lewandowski, Jerome Boateng und Benjamin Pavard sind neu in der Mannschaft.
Sie verdrängten Niklas Süle, Leroy Sane, Lucas Hernandez, Corentin Tolisso und Jamal Musiala, die allesamt auf der Bank sitzen, sowie Bouna Sarr, der nicht im Kader steht.
Nach den Patzern der Konkurrenz würde sich der Tabellenführer mit einem Sieg vorzeitig die Hinrunden-Meisterschaft sichern. Freiburg ist allerdings seit sieben Spielen ungeschlagen und hat die jüngsten fünf Partien gewonnen. Ein Sieg in München gelang bei 20 Versuchen bislang aber nicht (drei Remis).
Bundesliga
Nagelsmanns Bayern-Aussicht: Woran der Coach dringend arbeiten muss
VOR 2 STUNDEN

Die Aufstellungen:

FC Bayern München: Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Coman, Müller, Gnabry - Lewandowski
Ersatzbank: Nübel, Sübel, Martinez, Sané, Choupo-Moting, Tolisso, Hernandez, Musiala, Roca
SC Freiburg: Müller - Gulde, Schlotterbeck, Lienhart - Günter, Höfler, Santamaria, Kübler - Grifo, Sallai - Demirovic
Ersatzbank: Uphoff, Heintz, Abrashi, Haberer, Jeong, Tempelmann, Til, Höler, Petersen
ZUM LIVETICKER: FC BAYERN MÜNCHEN - SC FREIBURG
Das könnte Dich auch interessieren: "Punkteverschenker" BVB am Boden

BVB-Trainer Terzic erklärt: Darum hing Haaland in der Luft

Fußball
Nach nur neun Minuten vom Platz: Coman droht erneuter Ausfall
VOR 16 STUNDEN
Fußball
Wieder kein Sieg unter Nagelsmann: Bayern geht auch gegen Napoli baden
VOR 18 STUNDEN