Genau wie Trainer Flick sei auch Sportvorstand Salihamidzic mit der "großen und wichtigen Aufgabe" betraut, "die Mannschaft so erfolgreich wie möglich zu gestalten", erklärte Rummenigge.
Am Ende gehe es beim FC Bayern um Titel und beide hätten im vergangenen Jahr einen großen Beitrag zum zweiten Triple der Vereinsgeschichte geleistet.
Auch Rummenigge selber hat Erfahrung mit dem Erfolg untergeordneten Streitgesprächen gemacht. "Ich hatte auch mit Uli Hoeneß hin und wieder mal unterschiedliche Meinungen. Aber deswegen habe ich nie ein großes Problem mit Uli gehabt", so der 65-Jährige weiter.
Bundesliga
Kahn skizziert Spannungen zwischen Flick und Salihamidzic
31/01/2021 AM 18:08
Erst kürzlich hatte Vorstandsmitglied Oliver Kahn eingeräumt, dass es "so eine Art Streitkultur" zwischen Flick und Salihamidzic gebe. "Das ist in der Tat so'', sagte Kahn auf konkrete Nachfrage bei "Sky90".

Salihamizic und Flick setzen sich kritisch auseinander

Er fügte jedoch beschwichtigend an: ''Es ist Teil der Kultur und es gehört zur DNA des FC Bayern. Ich glaube, dass das ein wichtiger Erfolgsfaktor ist, sich kritisch auseinanderzusetzen.''
Am Wochenende hatten Flick und Salihamidzic das Verhältnis zueinander vielsagend nur als "normal" bezeichnet.
Das könnte Dich auch interessieren: Die wichtigsten Deals vom Deadline Day

Beeindruckende Zahlen: Darum wäre Alaba für Real Madrid ein Volltreffer

Champions League
Geheimer Transferpakt der Topklubs: Zukunft von Alaba und Ramos betroffen
27/01/2021 AM 16:39
Bundesliga
Vier Kandidaten für die Alaba-Nachfolge beim FC Bayern
26/01/2021 AM 21:56