Der Schalker Abstieg ist für den früheren Weltklassestürmer das Ergebnis der vergangenen Jahre. "Wenn man alles verkehrt macht, was man verkehrt machen kann, dann kommt so etwas zustande", betonte Fischer. "Der Abstieg ist ein Resultat der Personalpolitik, bei der viel Geld verbrannt worden ist."
Außerdem übte der 71-Jährige Kritik an den Trainer-Verpflichtungen von Manuel Baum und Christian Gross: "Beide waren fehl am Platz."
Mit Blick auf die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga erwartet Fischer eine andere Art des Fußballs. "Da wird etwas auf uns zukommen, einige werden ihr blaues Wunder erleben. Dort wird kein guter Fußball gespielt, aber Teams wie Regensburg kämpfen wie die Löwen."
Premier League
Tuchel auf Shoppingtour: 70-Millionen-Angebot für Real-Star
26/04/2021 AM 10:48

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Nagelsmann bittet RB Leipzig um Vertragsauflösung

Klopp schiebt Frust: "Brauche Zeit, um wütend zu sein"

(SID)
Bundesliga
Wilde Tage bei RB Leipzig: Sportdirektor Krösche geht
26/04/2021 AM 10:05
Bundesliga
Doppeltes Gehalt in Aussicht: Dortmund will mit Bellingham verlängern
26/04/2021 AM 09:11