Wie diese Entscheidung allerdings ausfallen wird, bleibt abzuwarten. Rose selbst wollte sich zu seiner Zukunft nicht äußern. Gladbachs Sportdirektor Eberl wünscht sich "Planungssicherheit" und deshalb auch "so schnell wie möglich Klarheit".
Rose ist seit 2019 Trainer bei Borussia Mönchengladbach und hat dort noch einen Vertrag bis 2022, der 44-Jährige könnte allerdings dank einer Ausstiegsklausel die Fohlen im Sommer verlassen.
Am 2. März kommt es im DFB-Pokal-Viertelfinale zum direkten Duell zwischen dem BVB und Gladbach, doch das soll eine Entscheidung davor keineswegs ausschließen.
Champions League
Trotz Pleiten-Serie: RB-Coach Nagelsmann warnt vor Liverpool
15/02/2021 AM 07:47
Das könnte dich auch interessieren: Der Alleskönner: Warum Kimmich jetzt schon Legendenstatus hat

Upamecano unter den Top 3: Die teuersten Transfers des FC Bayern

Champions League
Haaland schlägt vor Champions-League-Kracher gegen Sevilla Alarm
15/02/2021 AM 07:35
Bundesliga
Bayern hat offenbar den nächsten Verteidiger im Visier
15/02/2021 AM 07:30