Wie die "Bild" schreibt, habe der 23-Jährige in Dortmund bereits den Medizincheck absolviert. Der Klub sei bereit, eine Ablöse von 15 Millionen Euro an den VfB zu zahlen.
Der Schweizer wechselte 2016 von der zweiten zur ersten Mannschaft der TSG 1899 Hoffenheim in die Bundesliga. Nach einer Leihe beim FC Augsburg kam er 2019 nach Stuttgart.
Nach dem Spiel gegen Arminia Bielefeld am letzten Bundesligaspieltag bekundete er bereits sein Interesse an einem Wechsle zum BVB.
Fußball
Traumjob mit Hürden: Das kommt auf Flick zu
25/05/2021 AM 14:25
"Dortmund ist auf jeden Fall ein Thema. Ich werde mich in den nächsten Tagen damit beschäftigen. Ich werde mir das anhören. Wir werden sehen", sagte Kobel.
Das könnte Dich auch interessieren: "Hulk" Lewandowski lässt den Traum platzen

Guardiola über Agüeros Torrekord: "Ein märchenhafter Moment"

EURO 2020
Schweiz nominiert neuen BVB-Torhüter für die EM nach
13/06/2021 AM 19:29
Fußball
Nach Kobel-Transfer: BVB sind (vorerst) die Hände gebunden
02/06/2021 AM 08:58