Laut "Sky" hat sich Labbadia bereits vom Team verabschiedet.
Als Interims-Trainer wird Pal Dardai gehandelt, der Herthas Profimannschaft bereits von 2015 bis 2019 betreut hatte. Nach einem Sabbatjahr übernahm der Ungar im vergangenen Sommer die U16 des Hauptstadtklubs.
Labbadia ist seit April 2020 Trainer der Berliner, in der Vorsaison führte er den Klub in einer schwierigen Lage zum Klassenerhalt. Die 17 Punkte aus 18 Spielen in dieser Spielzeit sind angesichts der Ambitionen und Transferausgaben bei Hertha aber zu wenig. Hertha wollte dank der Millionen von Investor Lars Windhorst nach Europa, steckt aber erneut im Abstiegskampf.
Bundesliga
"Ein Scheißgefühl": Labbadia nach 1:4-Klatsche vor dem Aus in Berlin
23/01/2021 AM 21:24
Preetz ist seit 25 Jahren im Verein, erst als Spieler, dann als Assistent von Dieter Hoeneß und schließlich als Geschäftsführer Sport. Unter der Leitung des Rekord-Torjägers erlebte der Klub zwei Ab- und zwei Aufstiege.
Aktuell wird ihm wird ihm vor allem eine unglückliche Spieler- und Trainerauswahl vorgeworfen. Am Samstag vor der bitteren 1:4 (1:2)-Niederlage gegen Werder Bremen gab es einen im Vorfeld bei der Polizei genehmigten Protest von rund 250 Hertha-Fans gegen Preetz und dessen großen Fürsprecher, Präsident Werner Gegenbauer.
Das könnte Dich auch interessieren: Nübel-Berater: "Alex muss irgendwann auf mehr Spiele kommen"
(SID)

Ernüchterung in Mainz: So erklärt Nagelsmann die Leipziger Niederlage

Bundesliga
Leipzig hakt Meisterschaft vorerst ab - Nagelsmann sauer
23/01/2021 AM 18:20
Bundesliga
Was Hernández zur Alaba-Nachfolge befähigt – und was nicht
23/01/2021 AM 14:40