Das vergangene Jahr sei aus seiner Sicht eines der Aufs und Abs gewesen, meinte Sané: "Erst der Kreuzbandriss, dann kam die Corona-Situation und am Ende noch der Wechsel zu Bayern München. Es war ein toughes Jahr, aber ein sehr, sehr gutes, um mich persönlich noch besser kennenzulernen."

Serie A
Vertragsverlängerung perfekt: Ibrahimovic bleibt bei Milan
31/08/2020 AM 22:05

Sané bestritt sein bislang letztes von 21 Länderspielen (fünf Toren) im Juni 2019 beim 8:0 gegen Estland in der EM-Qualifikation. Jetzt brennt der Neu-Münchner, der für 50 Millionen Euro von Manchester City zu den Bayern wechselte, auf sein Comeback: "Alle sind froh, wieder hier zusammenzukommen, Fußball und für die Nationalmannschaft zu spielen", sagte er vor dem Nations-League-Spiel am Donnerstag (20.45 Uhr) in Stuttgart gegen Spanien.

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: Leipzig ausgestochen: Leverkusen verpflichtet offenbar Wunschspieler

Weniger Auswahl als gedacht: Das sind Messis Optionen

La Liga
"Überraschend und enttäuschend": Barça-Funktionär schießt gegen Messi
31/08/2020 AM 19:10
Fußball
Zuschauer-Rückkehr: Flexible Lösungen in den DFB-Spielklassen
31/08/2020 AM 18:16