Bundesliga • 16. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • Borussia Dortmund
  • 1. FSV Mainz 05
  • LatzaStöger
    90'
  • BurkardtSzalai
    79'
  • BoëtiusTauer
    79'
  • Meunier
    73'
  • Can
    68'
  • QuaisonOnisiwo
    65'
  • BellinghamMoukoko
    60'
  • Öztunali
    57'
  • Hack
    47'
  • 1. Halbzeit
  • Borussia Dortmund
  • 1. FSV Mainz 05
  • ZagadouAkanji
    45'
  • Mwene
    40'
Spielbeginn

Borussia Dortmund - Mainz 05

Erleben Sie das Bundesliga Fußball Spiel zwischen Borussia Dortmund und 1. FSV Mainz 05 live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 16 Januar 2021 um 15:30h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Marco Rose oder Bo Svensson? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um Borussia Dortmund und 1. FSV Mainz 05, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über Borussia Dortmund und 1. FSV Mainz 05. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Das war es aus dem Signal Iduna Park. Wir bedanken uns fürs Reinklicken und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bleiben Sie gesund, Ihr Philipp Mosthaf.

Ende 

Bereits am Dienstagabend geht es für beide Teams weiter. Dortmund muss nach Leverkusen, Mainz empfängt Wolfsburg. Beide Spiele beginnen um 20:30 Uhr.

Ende 

Der BVB bleibt damit auf dem 4. Platz, Mainz schiebt sich mit dem Punktgewinn vorübergehend auf den vorletzten Platz an den punktgleichen Schalkern vorbei.

Ende 

Borussia Dortmund beißt sich erneut am FSV Mainz 05 die Zähne aus. Gegen defensivstarke Gäste tat sich der BVB über die komplette Spielzeit äußerst schwer. Mainz ging sogar in Führung, gab diese jedoch leichtfertig her. Reus hätte gar auf 2:1 stellen können. Unterm Strich geht das Remis absolut in Ordnung. Der Dortmunder Höhenflug ist nach drei Siegen in Folge vorerst gestoppt.

90.+3

So ist es! Der BVB kommt daheim gegen Mainz 05 nicht über ein 1:1 hinaus.

90.+3 

Die letzten Sekunden laufen bereits. Mainz darf sich wohl gleich über einen Punktgewinn freuen.

90 

Die Nachspielzeit lautet drei Minuten. Wo ist der Erling-Haaland-Faktor?

  • Kevin Stöger
    AusgewechseltDanny Latza1. FSV Mainz 05Mainz wechselt nochmals: Danny Latza geht vom Feld. Kevin Stöger kommt rein für die letzten Minuten.
    In diesem SpielVorlagen1aufs Tor1Fouls1Pfosten-/Latten-Treffer1
  • Kevin Stöger
    EingewechseltKevin Stöger1. FSV Mainz 05
90

Mainz wechselt nochmals: Danny Latza geht vom Feld. Kevin Stöger kommt rein für die letzten Minuten.

87 

Aus dem Nichts die Konterchance für Mainz! Niakhaté stürmt alleine durch die gegnerische Hälfte, kann von keinem Dortmunder aufgehalten werden. Sein Schuss aus 15 Metern halblinker Position geht einen guten Meter am langen Pfosten vorbei.

86 

Wir sehen hektische Schlussminuten. Dortmund drückt Mainz mächtig in die eigene Hälfte, die Gäste können sich aktuell nicht befreien. Schafft der BVB noch den Lucky Punch?

83 

Das Spiel steht auf Messersschneide. Beide Mannschaften lauern auf ihre Chance, Mainz ist keineswegs chancenlos.

81 

Mainz spielt hier weiterhin mutig mit, versteckt sich keineswegs. Das Spiel kann in beide Richtungen ausgehen. Hier ist alles möglich!

  • Niklas Tauer
    AusgewechseltJean-Paul Boëtius1. FSV Mainz 05Und der junge Tauer kommt für Boetius. Mainz behält das Dreier-Mittelfeld bei.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1
  • Niklas Tauer
    EingewechseltNiklas Tauer1. FSV Mainz 05
79

Und der junge Tauer kommt für Boetius. Mainz behält das Dreier-Mittelfeld bei.

  • Ádám Szalai
    AusgewechseltJonathan Burkardt1. FSV Mainz 05Doppelwechsel bei Mainz: Szalai ersetzt Burkardt.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls1Fouls against3außerhalb1
  • Ádám Szalai
    EingewechseltÁdám Szalai1. FSV Mainz 05
79

Doppelwechsel bei Mainz: Szalai ersetzt Burkardt.

78 

Was.ist.das.denn? Burkardt hat zunächst die Chance aus wenigen Metern, bleibt aber an Akanji hängen. Dortmund klärt allerdings schlecht, sodass Latza die Kugel bekommt. Der FSV-Kapitän zieht ab, der Ball klatscht an den linken Pfosten.

76

Reus verschießt! Zentner ist schon auf dem Weg in die von Reus aus gesehen rechte Ecke. Doch der BVB-Kapitän schießt links neben den Kasten.

74 

Elfmeter für Dortmun! Hack kommt rechts gegen Meunier viel zu spät und räumt den Belgier ab.

  • Thomas Meunier
    TorThomas MeunierBorussia DortmundTOOOR für BORUSSIA DORTMUND! Der BVB gleicht aus. Niakhaté lässt sich an der linken Torauslinie viel zu leicht von Moukoko abkochen, der in die Mitte gibt. Mwenes Klärungsversuch misslingt kompett, der bei Meunier an der Strafraumkante landet. Der Belgier zieht mit viel Wucht ab und trifft links unten.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1Abseits1
73

TOOOR für BORUSSIA DORTMUND! Der BVB gleicht aus. Niakhaté lässt sich an der linken Torauslinie viel zu leicht von Moukoko abkochen, der in die Mitte gibt. Mwenes Klärungsversuch misslingt kompett, der bei Meunier an der Strafraumkante landet. Der Belgier zieht mit viel Wucht ab und trifft links unten.

71 

Wer dachte, die Mainzer würden sich nach dem 1:0 zurückziehen, der sieht sich sehr getäuscht. Die Gäste pressen teilweise sehr früh und lassen sich nicht zu tief in die eigene Hälfte drängen. Dortmund kommt zu keiner nennenswerten Torchancen.

  • Emre Can
    Gelbe KarteEmre CanBorussia DortmundEmre Can geht zu heftig gegen Burkardt zu Werke und checkt den Mainzer um. Für den Nationalspieler ist es die fünfte Gelbe Karte, damit fehlt er gegen Leverkusen am Dienstag.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1Freistöße3
68

Emre Can geht zu heftig gegen Burkardt zu Werke und checkt den Mainzer um. Für den Nationalspieler ist es die fünfte Gelbe Karte, damit fehlt er gegen Leverkusen am Dienstag.

67 

Der BVB macht nun richtig Druck, die Angriff werden wütender. Alle Mainzer stehen um den eigenen Strafraum und verteidigen mit viel Leidenschaft. Noch steht die Null.

  • Karim Onisiwo
    AusgewechseltRobin Quaison1. FSV Mainz 05Bo Svensson wechselt nun auch: Onisiwo kommt für Quaison.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1
  • Karim Onisiwo
    EingewechseltKarim Onisiwo1. FSV Mainz 05
65

Bo Svensson wechselt nun auch: Onisiwo kommt für Quaison.

64 

Beinahe das 2:0! Nach einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld kommt Hack am linken Pfosten zum Kopfball. Der Aufsetzer springt an die Latte.

62 

Die Mainzer Abwehr entnervt allmählich die Akteure der Dortmunder. Der BVB hat eine hohe Passgeschwindigkeit, doch Räume finden sich dadurch nicht. Die Gäste stehen zu kompakt und lassen nichts zu.

  • Youssoufa Moukoko
    AusgewechseltJude BellinghamBorussia DortmundEdin Terzic reagiert umgehend und verstärkt die Offensive: Bellingham muss raus, Moukoko kommt für den Sturm.
    In diesem SpielFouls3Fouls against5Pfosten-/Latten-Treffer1außerhalb3
  • Youssoufa Moukoko
    EingewechseltYoussoufa MoukokoBorussia Dortmund
60

Edin Terzic reagiert umgehend und verstärkt die Offensive: Bellingham muss raus, Moukoko kommt für den Sturm.

  • Levin Öztunali
    TorLevin Öztunali1. FSV Mainz 05TOOOR für den 1. FSV MAINZ 05! Aus dem Nichts gehen die 05er mit 1:0 in Führung. Oztunali hat halbrechts viel Platz, findet aber keine Anspielstation. Also zieht der Ex-Leverkusener aus über 20 Metern ab und zimmert den Ball in den rechten Winkel. Bürki ist noch leicht mit den Fingerspitzen dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1
57

TOOOR für den 1. FSV MAINZ 05! Aus dem Nichts gehen die 05er mit 1:0 in Führung. Oztunali hat halbrechts viel Platz, findet aber keine Anspielstation. Also zieht der Ex-Leverkusener aus über 20 Metern ab und zimmert den Ball in den rechten Winkel. Bürki ist noch leicht mit den Fingerspitzen dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.

57 

Mainz ist im zweiten Durchgang wesentlich häufiger in der Offensive zu sehen. Doch die Fehlpassquote ist erschreckend beim FSV.

55 

Die Dortmunder bekommen weiterhin nicht genug Druck in ihr Spiel. So fehlen die konsequenten Abschlüsse, um Mainz in Gefahr zu bringen.

51 

Öztunali hat in einer Drei-gegen-Vier-Situation nun mal auf der rechten Seite Platz und auch die Zeit, um in aller Ruhe zu flanken. Doch die Hereingabe ist einfach zu schlecht und geht zwischen Burkardt und Quaison durch. Der BVB ist wieder in Ballbesitz.

50 

Wie schon gegen Ende der ersten Halbzeit können die Mainzer auch zu Beginn das Spiel offen gestalten.

47 

Einen Wechsel gibt es allerdings an der Seitenlinie: Linienrichter Sascha Thielert kann nicht weitermachen. Der vierte Offizielle, Dr. Martin Thomsen, übernimmt.

46 

Beide Teams spielen zunächst personell unverändert weiter. Der BVB musste ja bereits kurz vor dem Halbzeitpfiff wechseln.

46

Durchgang Nummer zwei läuft. Mainz im Ballbesitz.

HZ 

Halbzeit im Signal Iduna Park! Die Borussen gaben von Anfang an Vollgas und hatten bereits nach zwei Minuten den Torschrei auf den Lippen, doch Haalands Treffer wurde aberkannt. Auch danach hatte der BVB deutlich mehr Ballbesitz, zeigte Kampf und Willen, jedoch fehlte die Präzision in den Abschlüssen, die sich Mitte des ersten Durchgangs häuften. Mainz ist bislang taktisch hervorragend eingestellt und hat mit Robin Zentner einen Keeper, der bislang alles hält. Das Remis geht bislang in Ordnung.

45.+3

Pause in Dortmund! Torlos geht es in die Kabinen.

  • Manuel Akanji
    AusgewechseltDan-Axel ZagadouBorussia DortmundBei Zagadou scheint die Verletzung so gravierend zu sein, dass Dortmund vor der Pause reagieren muss: Manuel Akanji übernimmt die Position in der Innenverteidigung.
    In diesem SpielFouls against1
  • Manuel Akanji
    EingewechseltManuel AkanjiBorussia Dortmund
45.+2

Bei Zagadou scheint die Verletzung so gravierend zu sein, dass Dortmund vor der Pause reagieren muss: Manuel Akanji übernimmt die Position in der Innenverteidigung.

45.+2 

Beim BVB macht sich bereits der erste Wechsel bereit. Zagadou fasst sich immer wieder an den Oberschenkel.

45 

Die Nachspielzeit wird angezeigt: Es gibt drei Minuten obendrauf.

44 

Dennoch gestalten die Gäste diese Schlussminuten wesentlich offener. Quaison Strahl aus 20 Metern muss Bürki mit beiden Fäusten klären.

44 

Die 05er sehen phasenweise Angriff um Angriff auf ihren Kasten zurollen. Dies liegt auch daran, dass Mainz die Bälle oft nicht sauber klärt.

42 

Nun die Mainzer mal im Vorwärtsgang und sogar in Überzahl. Quaison treibt die Kugel durchs Zentrum und gibt nach links auf Mwene. Die Flanke des Ex-Lauterers ist allerdings viel zu hoch angesetzt, sodass kein Mitspieler an die Kugel kommt.

41 

Der anschließende Freistoß vom rechten Flügel landet im Zentrum bei Bellingham, dessen Kopfball aus sieben Metern knapp rechts neben den Kasten geht. Der junge Engländer zeigt ein sehr auffälliges Spiel nach seiner Verletzung.

  • Phillipp Mwene
    Gelbe KartePhillipp Mwene1. FSV Mainz 05Mwene steigt Brandt auf das rechte Sprunggelenk. Das gibt die erste Verwarnung in dieser bisher sehr fairen Partie.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
40

Mwene steigt Brandt auf das rechte Sprunggelenk. Das gibt die erste Verwarnung in dieser bisher sehr fairen Partie.

38 

Die Mainzer sind taktisch hervorragend von Bo Svensson eingestellt. Selbst bei Ballverlust sind die 05er wieder ganz schnell hinter dem Ball und machen die Räume eng.

36 

Der nächste Schuss auf den Mainzer Kasten: Aber auch Guerreiros Schuss aus 18 Metern ist kein Problem für Zentner!

33 

Hack mit dem Fehler am eigenen Strafraum. Sancho steckt auf Haaland durch, der an Zentner hängen bleibt und dann mit dem Mainzer Keeper zusammenkracht. Dabei bekommt Zentner den Fuß von Haaland voll ins Gesicht. Nach kurzer Behandlungspause kann es zum Glück weitergehen für Zentner.

32 

Mainz kommt aktuell nicht mehr in die Zweikämpfe. Sancho bringt die Kugel an die Strafraumkante zu Brandt, der sofort abzieht. Auch hier heißt die Endstation Robin Zentner.

31 

Bellingham kommt aus acht Metern und relativ spitzem Winkel zum Schuss und visiert die lange Ecke an. Der Ball klatscht an den Pfosten. Glück für Mainz!

30 

Nach einer halben Stunde können wir festhalten, dass Dortmund hochüberlegen ist. Die Führung ist nur eine Frage der Zeit. Doch Mainz steht bisher ganz gut oder hat einen Roben Zentner im Tor, der sehr gut hält.

28 

Die Abschlüsse des BVB häufen sich. Meunier gibt auf Höhe des Elfmeterpunktes nach innen, wo Haaland sofort abschließt. Den Flachschuss kann Zentner sicher parieren.

26 

Can steckt den Ball im Zentrum perfekt auf Reus durch, der vor Zentner den Ball über den Keeper lupfen will. Doch der Mainzer Schlussmann reißt den rechten Arm super hoch und pariert den Heber. Anschließend kann Zentner die Kugel sogar sichern.

26 

Bei eigenem Ballbesitz schiebt Bellingham eine Position nach vorne und bildet eine Viererkette mit Sancho, Brandt und Reus. Can sichert das Zentrum ab.

23 

Fast das 1:0! Niakathé schießt Reus am Strafraum an, sodass der BVB in der Box an den Ball kommt. Haaland legt per Hacke auf Brandt ab, der aus zehn Metern halblinker Position das lange Eck anvisiert. Zentner macht sich ganz lang und lenkt den Ball um den Pfosten.

22 

Guerreiro mit einem scharfen Flachpass an die Box, wo Reus relativ ungedeckt steht. Dem BVB-Kapitän springt die Kugel bei der Annahme allerdings zu weit weg, sodass Mainz klären kann.

19 

Nach einer weiten Flanke von Hack in die Box klärt Zagadou vor Burkardt. Der Ball landet an der Strafraumkante bei Latza, der sich einmal um die eigene Achse dreht und den Abschluss sucht. Dieser kommt flach auf den Kasten, doch Bürki ist unten und hat die Kugel sicher.

18 

Sancho und Brandt haben nun mal die Seiten gewechselt, doch auch hier sieht man bislang keine Besserung. Der BVB zeigt allerdings Geduld, aber die Gäste machen die Flügel bislang sehr gut dicht.

15 

In der Anfangsviertelstunde sehen wir ein Spiel in eine Richtung. Der BVB hat sehr viel Ballbesitz, doch das war es dann auch. Bis auf das vermeintliche Tor durch Haaland war bislang nichts zu sehen. Die Mainzer stehen mit acht Mann sehr dicht, einzig Burkardt und Quaison attackieren die Innenverteidiger beim Spielaufbau.

12 

Reus macht es selbst, doch der Schuss landet zentral in den Armen von Zentner. Das haben wir schon deutlich besser gesehen vom Nationalspieler.

11 

Bellingham setzt sich im Halbfeld mit einem feinen Trick gegen zwei Mainzer durch und findet anschließend Reus am Strafraum. Der BVB-Kapitän wird von Bell von den Beinen geholt. Gute Freistoßposition für Dortmund!

9 

Nun haben auch die Gäste ihren ersten Abschluss! Öztunali legt halbrechts auf Burkardt ab, der aus der Drehung abzieht und das rechte Außennetz trifft.

8 

Die Dortmunder geben weiterhin Vollgas, doch die Mainzer stehen nun kompakter um den eigenen Strafraum. Der BVB sucht die entscheidende Lücke.

5 

Dortmund gibt hier Vollgas und lässt Mainz keine Sekunde durchatmen. Hier ist klar, wer Herr im Hause ist. Die Gäste müssen sich ganz schnell reinkämpfen.

2

Nach 80 Sekunden geht der BVB mit 1:0 in Führung. Sancho steckt auf dem rechten Flügel auf Meunier durch, der auf den Elfmeterpunkt gibt. Dort legt Reus überlegt auf Haaland ab, der aus 15 Metern links unten einnetzt. Doch der Treffer wird überprüft. Womöglich stand Meunier im Abseits. Nach längerer Überprüfung wird das Tor kassiert. Glück für Mainz.

2 

Die Mainzer agieren mit einer Fünferkette in der Abwehr. Niakhaté, Bell und Hack bilden das Zentrum, Öztunali ist auf dem rechten, Mwene auf dem linken Flügel zu finden.

1

Der Ball rollt. Der BVB agiert gleich mit einem weiten Ball von Mats Hummels.

15:28 

Schiedsrichter der heutigen Partie ist Sven Jablonski. Der Bremer kommt zu seinem siebten Bundesligaeinsatz in dieser Spielzeit. Weder ein Spiel des BVB noch der Mainzer war bislang dabei.

15:24 

Bo Svensson hat aktuell erhebliche Probleme auf der Position des Linksverteidigers. Gegen Frankfurt spielte Niakhaté, der innerhalb kürzester Zeit zwei Elfmeter baute. Auch heute erhält der gelernte Innenverteidiger des Vertrauen des Trainers. Er wird sich gegen einen spielfreudigen Jadon Sancho erheblich steigern müssen.

15:22 

Beim BVB wiegt der Ausfall von Axel Witsel natürlich sehr schwer. Emre Can ist der logische Ersatz des Belgiers und wie geschaffen für die neue Marschroute von Edin Terzic: Über den Kampf das Spiel gewinnen. Bestätigt die Borussia ihren Höhenflug nach zwei Siegen vor der englischen Woche mit den Topduellen gegen Leverkusen und Gladbach?

15:19 

Mut sollte den Mainzern die Vergangenheit im Signal-Iduna-Park machen: Sowohl in der vergangenen Saison als auch 2018 waren die Dortmunder höfliche Gastgeber und unterstützten die 05er fließig im Kampf gegen den Abstieg. Mainz holte 2018 (2:1) sowie 2020 (2:0) wichtige Dreier.

15:15 

Die Ausgangslage vor diesem Match ist klar: Der BVB kann mit einem Erfolg Leverkusen und Union Berlin überholen und Druck auf Leipzig und München ausüben. Nicht minder ist die Erwartungserhaltung im Ruhrpott. Auf der anderen Seite ist Mainz vergangene Woche auf den letzten Platz abgerutscht und hat bereits fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

15:12 

Die Rheinländer warten seit sieben Spielen auf einen dreifachen Erfolg. Zuletzt setzte es im Derby gegen Frankfurt einen 0:2-Niederlage. Bo Svensson nimmt im Vergleich dazu drei personelle Änderungen vor: Brosinski (Knie überstreckt), St. Juste (Oberschenkelverletzung) und Stöger (Bank) werden durch Mwene, Bell sowie Öztunali ersetzt.

15:09 

Mit einem bärenstarken Marco Reus, Doppeltorschütze Erling Haaland sowie einem Jadon Sancho, der endlich wieder die Lust am Kicken entdeckt hat, meldete sich der BVB in der Vorwoche mit einem 3:1 in Leipzig eindrucksvoll im Kampf um die vorderen Plätze zurück. BVB-Coach Edin Terzic nimmt dennoch vier Wechseln vor: Witsel (Achillessehenriss), Reyna (Racheninfekt), Delaney und Akanji (beide Bank) werden durch Brandt, Can, Bellingham und Zagadou ersetzt.

15:06 

Bo Svensson schickt bei seiner Auswärtspremiere folgende Elf auf den Platz: Zentner - Mwene, Hack, Bell, Naikhaté - Latza, Barreiro - Öztunali, Boetius - Burkardt, Quaison.

15:03 

Der BVB geht mit folgender Elf das Match gegen Mainz 05 an: Bürki - Meunier, Zagadou, Hummels, Guerreiro - Can, Bellingham - Sancho, Reus, Brandt - Haaland.

15:00 

Wiedererstarkte Dortmunder empfangen abstiegsbedrohte Mainzer. Herzlich Willkommen zum 16. Spieltag der Bundesliga. Viel Spaß wünscht Philipp Mosthaf.