• 2. Halbzeit
  • FC Bayern München
  • VfB Stuttgart
  • Kempf
    86'
  • MüllerMartínez
    83'
  • SanéMusiala
    83'
  • EndoKarazor
    77'
  • CastroDidavi
    76'
  • LewandowskiChoupo-Moting
    70'
  • Castro
    61'
  • GnabryComan
    60'
  • Halbzeit
  • FC Bayern München
  • VfB Stuttgart
  • Förster
    45'
  • SosaGonzález
    45'
  • 1. Halbzeit
  • FC Bayern München
  • VfB Stuttgart
  • Lewandowski
    39'
  • Boateng
    37'
  • Katompa MvumpaKlimowicz
    35'
  • Lewandowski
    23'
  • Gnabry
    22'
  • Lewandowski
    18'
  • Davies
    12'
Spielbeginn

FC Bayern - VfB Stuttgart

Erleben Sie das Bundesliga Fußball Spiel zwischen FC Bayern München und VfB Stuttgart live mit Berichterstattung von Eurosport. Das Match beginnt am 20 März 2021 um 15:30h.
Welcher Trainer hat nach 90 Minuten die Nase vorn: Hans-Dieter Flick oder Pellegrino Matarazzo? Verfolgen Sie das Spiel hier im Live-Ticker!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Neuigkeiten rund um FC Bayern München und VfB Stuttgart, sowie Fußball-Tabellen, Spielplänen, Ergebnissen, Torschützen und Siegerlisten.
Fußball-Fans finden hier die neusten Fußball-News, Interviews, Experten-Kommentare und gratis Highlights. Außerdem finden Sie bei uns detaillierte Profile über FC Bayern München und VfB Stuttgart. Verpassen Sie nie wieder ein Event. Eurosport ist Ihre Quelle für Sport online, von Fußball über Radsport und Formel 1, bis hin zu Wintersport und mehr. Genießen Sie Live-Streaming für die besten Sportevents.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende 

Das war's aus München. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen Ihnen einen schönen Abend. Bleiben Sie gesund, Ihr Philipp Mosthaf.

Ende 

Nach der Länderspielpause geht es für den FC Bayern am 3. April zum Topspiel nach Leipzig. Der VfB Stuttgart empfängt am Ostersonntag den SV Werder Bremen.

Ende 

Mit diesem Sieg hat der FC Bayern den alten Vorsprung auf vier Zähler wird hergestellt. Der VfB bleibt auf Platz 8.

Ende 

Nach überragenden 45 Minuten ging der FC Bayern mit dem beruhigenden 4:0-Vorsprung die zweite Hälfte im Schongang an. Der VfB zeigte Moral, doch Bayern wollte unbedingt zu Null spielen, das war den Spielern deutlich anzumerken. Lewandowski und Sané hätte den Sieg noch deutlicher gestalten können.

90

Das Spiel ist pünktlich aus. Der FC Bayern schlägt den VfB Stuttgart deutlich mit 4:0.

  • Marc-Oliver Kempf
    Gelbe KarteMarc-Oliver KempfVfB StuttgartKempf kommt gegen Coman deutlich zu spät. Kein schlimmes Foul, aber dennoch gelbwürdig.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against1
86

Kempf kommt gegen Coman deutlich zu spät. Kein schlimmes Foul, aber dennoch gelbwürdig.

85 

Alaba bringt von der linken Grundlinie die Kugel in den Rückraum. Coman bleibt mit seinem Schuss jedoch hängen.

  • Javi Martínez
    AusgewechseltThomas MüllerFC Bayern MünchenUnd Müller hat Feierabend. Der Weltmeister von 2014 wird durch Javi Martinez ersetzt.
    In diesem SpielVorlagen1Fouls1Fouls against2
  • Javi Martínez
    EingewechseltJavi MartínezFC Bayern München
83

Und Müller hat Feierabend. Der Weltmeister von 2014 wird durch Javi Martinez ersetzt.

  • Jamal Musiala
    AusgewechseltLeroy SanéFC Bayern MünchenDoppelwechsel bei den Bayern: Musiala kommt für Leroy Sané, der immer besser wird und heute ein starkes Spiel zeigte.
    In diesem SpielVorlagen1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls1
  • Jamal Musiala
    EingewechseltJamal MusialaFC Bayern München
83

Doppelwechsel bei den Bayern: Musiala kommt für Leroy Sané, der immer besser wird und heute ein starkes Spiel zeigte.

82 

Nicht nur die Offensive der Bayern sollte man heute loben. In der Defensive steht der Meister bombensicher und lässt nichts zu. Vor allem Boateng ist bei vielen Stuttgarter Angriffen die Endstation.

79 

Choupo-Moting setzt sich halblinks in der Box durch und zieht dann ab. Doch der Kameruner trifft die Kugel nicht richtig und jagt diese so weit über das Gehäuse.

  • Atakan Karazor
    AusgewechseltWataru EndoVfB StuttgartAuch Endo hat Feierabend. Karazor ist nun im Spiel.
    In diesem SpielFouls3Fouls against1Freistöße1
  • Atakan Karazor
    EingewechseltAtakan KarazorVfB Stuttgart
76

Auch Endo hat Feierabend. Karazor ist nun im Spiel.

  • Daniel Didavi
    AusgewechseltGonzalo CastroVfB StuttgartEin weiterer Doppelwechsel bei Stuttgart: Didavi ersetzt Castro im Mittelfeld.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse2Gelbe Karten1Fouls1Fouls against1
  • Daniel Didavi
    EingewechseltDaniel DidaviVfB Stuttgart
76

Ein weiterer Doppelwechsel bei Stuttgart: Didavi ersetzt Castro im Mittelfeld.

75 

Die Bayern haben weiterhin Spaß in der Offensive! Müller will die Kugel per Außenrist über die VfB-Abwehr heben. Mavropanos kommt gerade noch vor Sané an die Kugel.

72 

Sané! Der Linksaußen spielt mit Müller einen Doppelpass und nimmt dann aus 16 Metern Maß. Die Kugel rauscht knapp über die linke Ecke.

  • Eric Maxim Choupo-Moting
    AusgewechseltRobert LewandowskiFC Bayern MünchenDer Weltfußballer hat Feierabend. Mit drei Toren verabschiedet sich Lewandowski in die Länderspielpause. Choupo-Moting kommt für die letzten 20 Minuten.
    In diesem SpielTore3aufs Tor3Fouls2Fouls against1
  • Eric Maxim Choupo-Moting
    EingewechseltEric Maxim Choupo-MotingFC Bayern München
70

Der Weltfußballer hat Feierabend. Mit drei Toren verabschiedet sich Lewandowski in die Länderspielpause. Choupo-Moting kommt für die letzten 20 Minuten.

68 

González mit einer guten Hereingabe von links ins Zentrum. Kalajdzic macht einen langen Schritt, doch dem Österreicher fehlt am Ende einen halben Meter, um den Ball Richtung Tor zu befördern.

66 

Die Bayern verteidigen mit zehn Mann sehr kompakt und diszipliniert. Der Meister will heute unbedingt zu Null spielen, das ist der Mannschaft deutlich anzumerken. Selbst Lewandowski steht tief und verteidigt mit.

63 

Das wir das noch erleben! Sané schickt mit einem Traumpass Pavard auf die Reise, der die Kugel flach nach innen gibt. Dort kommt Lewandowski aus neun Metern frei zum Schuss. Eigentlich ein sicheres Tor, doch der Pole haut den Ball über den Kasten.

62 

Sané mal wieder mit einem Torabschluss für die Bayern. Der Flachschuss ist zu zentral, Kobel hat die Pille sicher. Die Partie plätschert gerade vor sich hin.

  • Gonzalo Castro
    Gelbe KarteGonzalo CastroVfB StuttgartEndo hält sich in Ballbesitz Müller vom Leib, indem er den Arm ausfährt und den Bayer im Gesicht trifft. Castro ist darüber verärgert und schlägt den Ball weg. Das gibt Gelb für den VfB-Kapitän.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse2Gelbe Karten1Fouls against1Freistöße3
61

Endo hält sich in Ballbesitz Müller vom Leib, indem er den Arm ausfährt und den Bayer im Gesicht trifft. Castro ist darüber verärgert und schlägt den Ball weg. Das gibt Gelb für den VfB-Kapitän.

  • Kingsley Coman
    AusgewechseltSerge GnabryFC Bayern MünchenSerge Gnabry hat Feierabend, wird geschont für das Spiel gegen Leipzig. Nun ist Kingsley Coman mit von der Partie.
    In diesem SpielTore1Vorlagen1aufs Tor1Fouls2
  • Kingsley Coman
    EingewechseltKingsley ComanFC Bayern München
60

Serge Gnabry hat Feierabend, wird geschont für das Spiel gegen Leipzig. Nun ist Kingsley Coman mit von der Partie.

57 

Der VfB zeigt Moral und lässt den Kopf nicht hängen. Ähnlich wie im ersten Durchgang haben die Schwaben mehr Spielanteile. Doch, ist es ja bekannt, was die Bayern in der Offensive anstellen können.

55 

Boateng bekommt den Ball an die Hand. Gute Freistoßposition für den VfB, doch Castro jagt den Ball aus 20 Metern zentraler Position mitten in die Mauer.

50 

Die zweite Hälfte beginnt ruhig. Bayern hat in den Verwaltungsmodus geschaltet, der VfB ist wieder besser im Spiel.

46

Der Ball rollt wieder! Stuttgart mit dem Anstoß, Bayern zunächst personell unverändert.

  • AusgewechseltVfB StuttgartUnd für Ahamada, der Debütanten, kommt Förster in die Partie. Der VfB geht den zweiten Durchgang deutlich offensiver an.
    In diesem Spielaufs Tor1aufs Tor1Fouls against1Fouls against1
  • Philipp Förster
    EingewechseltPhilipp FörsterVfB Stuttgart
46

Und für Ahamada, der Debütanten, kommt Förster in die Partie. Der VfB geht den zweiten Durchgang deutlich offensiver an.

  • Nicolás González
    AusgewechseltBorna SosaVfB StuttgartDoppelwechsel bei Stuttgart zur Halbzeit: Nicolás González ersetzt Sosa.
    In diesem SpielFreistöße1Eckbälle1
  • Nicolás González
    EingewechseltNicolás GonzálezVfB Stuttgart
46

Doppelwechsel bei Stuttgart zur Halbzeit: Nicolás González ersetzt Sosa.

HZ 

Was für ein wildes Spiel in München! Stuttgart kam sehr gut in die Partie und bestimmte das Geschehen. Nach dem Platzverweis gegen Davies sahen die Chancen für den Aufsteiger sehr gut aus. Doch Bayern drehte in Unterzahl mächtig auf und erzielte zwischen der 18. und 23. Minute drei wunderschöne Treffer. Lewandowski setzt mit seinem dritten Treffer zum 4:0 sogar noch einen obendrauf. Für die Gäste geht es im zweiten Durchgang nur noch um Schadensbegrenzung.

45.+3

Halbzeit in München! Der FC Bayern führt in Unterzahl mit 4:0 gegen den VfB Stuttgart.

45 

Zwei Minuten gibt es Nachschlag. Der VfB wird den Halbzeitpfiff herbeisehnen.

44 

Mavropanos bleibt nach einem Pressschlag mit Schmerzen liegen und bekommt den Freistoß. Kommentar von Thomas Müller Richtung Unparteiischen: "Wenn man Schmerzen hat, ist es nicht automatisch ein Foul." So kennt man ihn.

42 

Bei den Bayern ist im Übrigen auch Serge Gnabry gelb vorbelastet. Auch er könnte bei einer weiteren Verwarnung nicht gegen RB Leipzig spielen. Gut möglich, dass Flick keine Risiko eingeht und den deutschen Nationalspieler früh auswechselt.

41 

Die Partie ist nun entschieden. Beim VfB geht es jetzt nur noch um Schadensbegrenzung. Doch die Bayern haben heute richtig Spaß. Das könnte noch richtig bitter für den VfB werden.

  • Robert Lewandowski
    TorRobert LewandowskiFC Bayern MünchenTOOOR für den FC BAYERN! Da waren es nur noch fünf. Sané zieht links am Strafraum drei Gegenspieler auf sich, passt auf Goretzka, der auf Lewandowski ablegt. Dieser bleibt nach einem Pressschlag am Ball und legt diesen dann rechts unten ins Stuttgarter Netz.
    In diesem SpielTore3aufs Tor3
39

TOOOR für den FC BAYERN! Da waren es nur noch fünf. Sané zieht links am Strafraum drei Gegenspieler auf sich, passt auf Goretzka, der auf Lewandowski ablegt. Dieser bleibt nach einem Pressschlag am Ball und legt diesen dann rechts unten ins Stuttgarter Netz.

  • Jérôme Boateng
    Gelbe KarteJérôme BoatengFC Bayern MünchenKalajdzic lässt Boateng aussteigen und wird dann vom 2014er-Weltmeister zu Fall gebracht. Das gibt Gelb. Eine Karte mit Folgen, denn nach Davies fehlt nun auch der Innenverteidiger in zwei Wochen gegen Leipzig.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
37

Kalajdzic lässt Boateng aussteigen und wird dann vom 2014er-Weltmeister zu Fall gebracht. Das gibt Gelb. Eine Karte mit Folgen, denn nach Davies fehlt nun auch der Innenverteidiger in zwei Wochen gegen Leipzig.

37 

Seit dem dritten Treffer passiert hier nicht mehr viel. Die Bayern tun angesichts der beruhigenden Führung nicht mehr als nötig.

  • Mateo Klimowicz
    AusgewechseltSilas Katompa MvumpaVfB StuttgartBei Silas Wamangituka geht es tatsächlich nicht weiter. Gute Besserung an dieser Stelle. Nun kommt Mateo Klimowicz ins Spiel.
    In diesem SpielFouls against1
  • Mateo Klimowicz
    EingewechseltMateo KlimowiczVfB Stuttgart
35

Bei Silas Wamangituka geht es tatsächlich nicht weiter. Gute Besserung an dieser Stelle. Nun kommt Mateo Klimowicz ins Spiel.

31 

Wamangituka liegt außerhalb des Platzes am Boden und scheint sich schlimmer verletzt zu haben. Der Rechtsaußen brachte eine Hereingabe von der rechten Grundlinie und fiel dabei unglücklich auf den Boden. Aktuell also Zehn gegen Zehn.

30 

Die Stuttgarter haben sich nun wieder etwas gefangen. Die Bayern reagieren nun abwartend und ziehen sich schön in die eigene Hälfte zurück, sobald der VfB einen Angriffsversuch startet. Eine sehr komfortable Ausgangsposition für den Tabellenführer.

28 

Noch ein Wort zu Robert Lewandowski: Der Pole erzielte nicht nur seinen 34. Saisontreffer. RL9 ist mit nun 270 Bundesligatoren alleine auf Platz 2 in der ewigen Torschützenliste.

26 

Noch vor wenigen Minuten schien es, als würde für den VfB hier und heute etwas gehen. Doch dann schlägt der FC Bayern innerhalb von fünf Minuten drei Mal zu und hat das Spiel damit fast schon entschieden.

  • Robert Lewandowski
    TorRobert LewandowskiFC Bayern MünchenTOOOR für den FC BAYERN! Es geht Schlag auf Schlag. Müller mit der Flanke von rechts ins Zentrum, wo Lewandowski aus zehn Metern frei zum Kopfball kommt und diesen perfekt in die rechte Ecke setzt.
    In diesem SpielTore2aufs Tor2
23

TOOOR für den FC BAYERN! Es geht Schlag auf Schlag. Müller mit der Flanke von rechts ins Zentrum, wo Lewandowski aus zehn Metern frei zum Kopfball kommt und diesen perfekt in die rechte Ecke setzt.

  • Serge Gnabry
    TorSerge GnabryFC Bayern MünchenTOOOR für den FC BAYERN! Die Bayern spielen den VfB nach allen Regeln der Kunst aus. Müller und Sané tanzen sich per doppeltem Doppelpass halblinks in die Box, wo Sané noch einmal querlegt auf Gnabry, der rechts unten zum 2:0 trifft.
    In diesem SpielTore1Vorlagen1aufs Tor1Fouls1
22

TOOOR für den FC BAYERN! Die Bayern spielen den VfB nach allen Regeln der Kunst aus. Müller und Sané tanzen sich per doppeltem Doppelpass halblinks in die Box, wo Sané noch einmal querlegt auf Gnabry, der rechts unten zum 2:0 trifft.

20 

Der VfB Stuttgart macht in Überzahl das Spiel, der FC Bayern trifft mit der ersten Offensivaktion. Der Tabellenführer spielt nun im 4-4-1, Müller und Goretzka bilden dabei das Zentrum.

  • Robert Lewandowski
    TorRobert LewandowskiFC Bayern MünchenTOOOR für den FC BAYERN! Der Meister schlägt eiskalt zu. Die anschließende Ecke wird zunächst geklärt, doch Bayern bleibt in Ballbesitz. Gnabry bringt die Kugel von links messerscharf in die Mitte, wo Lewandowski eine Millisekunde eher am Ball ist als Waldemar Anton. Der Pole spitzelt die Kugel am kurzen Pfosten in die linke obere Ecke.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
18

TOOOR für den FC BAYERN! Der Meister schlägt eiskalt zu. Die anschließende Ecke wird zunächst geklärt, doch Bayern bleibt in Ballbesitz. Gnabry bringt die Kugel von links messerscharf in die Mitte, wo Lewandowski eine Millisekunde eher am Ball ist als Waldemar Anton. Der Pole spitzelt die Kugel am kurzen Pfosten in die linke obere Ecke.

17 

Müller spielt Sané frei, der es auf eigene Faust versucht. Der Schuss der Nationalspielers aus 17 Metern wird zum Eckball abgefälscht.

15 

Die Bayern ziehen sich in Unterzahl weiter zurück und überlassen dem VfB das Spielfeld. Der Aufsteiger bestimmt aktuell das Geschehen. Alaba begleitet nun die Position des Linksverteidigers.

14 

Kalajdzic! Nach einer Flanke von Sosa kommt der Österreicher aus sechs Metern zum Kopfball, bringt diesen aber zu zentral auf den Kasten. Da war sicherlich mehr drin.

11

Davies steigt Endo mit gestrecktem Bein auf den Schlappen. Schlager gibt ihm zunächst Gelb. Doch dann greift der VAR ein. Schlager schaut sich die Szene noch einmal an und entscheidet dann auf Rot. Eine vertretbare Entscheidung. Davies traf Endo nachdem der Ball schon weg war.

10 

Silas Wamangituka setzt sich rechts gegen Davies durch und bringt die Kugel erneut nach innen. Kalajdzic kommt an den Ball und legt auf Ahamada ab. Dessen Schuss von der Strafraumkante geht einen Meter links neben den Kasten.

9 

Nun haben auch die Bayern ihren ersten Abschluss: Goretzka und Müller spielen halbrechts einen Doppelpass, sodass der Ex-Schalker an der Strafraumgrenze frei zum Schuss kommt. Der Dropkick geht allerdings ein gutes Stück am linken Pfosten vorbei.

7 

Die Bayern haben nun das Heft in die Hand genommen und bespielen den VfB weit in dessen Hälfte. Bis zum Strafraum sieht das auch ganz gut aus, doch Stuttgart lässt mehr nicht zu.

4 

Die Stuttgarter kommen gut ins Derby, haben in den Anfangsminuten sogar mehr Ballbesitz als die Bayern, die auffällig tief in der eigenen Hälfte stehen.

3 

Sosa spielt diese auf der rechten Seite kurz zu Castro. Dessen Flanke ins Zentrum kann Goretzka per Kopf klären.

2 

Der erste Abschluss nach nicht einmal zwei Minuten! Castro hat im Halbfeld Platz und zieht aus 20 Metern ab. Süle fälscht den Ball zur ersten Ecke ab.

1 

Silas schnappt sich am rechten Strafraumeck die Kugel von Davies und bringt diese von der rechten Grundlinie in den Rückraum. Dort kommt Coulibaly zum Schuss, wird aber von Pavard geblockt.

1

Anpfiff! Leon Goretzka eröffnet mit dem Anstoß den Süd-Klassiker. Ab geht's!

15:29 

Für den 18-jährigen Ahamada ist es heute der erste Auftritt in der Bundesliga. Auch viele weitere VfB-Profis feiern heute ihr Debüt in der Allianz Arena. Viele zückten im Vorfeld ihr Handy, um diesen Tag festzuhalten. Beide Teams sind nun auf dem Feld.

15:28 

Schiedsrichter des heutigen Klassikers ist Daniel Schlager. Der 31-Jährige kommt zu seinem elften Bundesliga-Einsatz in dieser Saison, ein Spiel mit Bayern-Beteiligung war bislang noch nicht dabei. Dafür leitete er die beiden 4:1-Auswärtssiege des VfB in Mainz sowie Augsburg. Ein gutes Omen für die Stuttgarter?

15:25 

Hansi Flick sitzt heute zum 50. Mal auf der Bank als Bundesliga-Trainer. Bislang gab es 39 Siege sowie je 5 Remis und Niederlagen. Wir dürfen gespannt sein, wie viele Spiele noch dazukommen. Der Erfolgscoach gilt als Topfavorit auf die Nachfolge von Jogi Löw.

15:22 

Der Weltfußballer des Jahres 2020 ist natürlich in dieser Saison auf großer Rekordjagd. Die 40 Treffer von Gerd Müller können in diesem Jahr geknackt werden. Im heutigen Spiel steht aber auch Sasa Kalajdzic vor einem Rekord: Trifft der Österreicher auch gegen den FC Bayern würde er im achten Spiel in Serie mindestens ein Tor erzielen. Das gelang bislang noch keinem Spieler beim Schwabenverein. Kalajdzic teilt sich aktuell den Rekord mit Fredi Bobic, der in der Saison 95/96 sieben Mal in Folge traf.

15:19 

Zudem kommt es heute zum Aufeinandertreffen der beiden besten Rückrundentorjäger: Sasa Kalajdzic hat aktuell einen richtigen Lauf und traf in den letzten sieben Spiele in Folge satte acht Mal ins Netz. Lediglich Robert Lewandowski ist in der Rückrunde noch erfolgreicher. Der Pole schlug in acht Spielen bereits zehn Mal zu.

15:16 

Die beste Heimmannschaft trifft auf die viertbeste Rückrundenmannschaft. Der VfB spielt eine hervorragende Saison und kann dem FC Bayern, wie auch schon im Hinspiel, richtig wehtun. Stuttgart verfügt über ein schnelles Umschaltspiel, agiert viel mit vertikalen Pässen und weiß die freien Räume zu bespielen. All das sind Faktoren, die dem FC Bayern nicht unbedingt liegen.

15:13 

Sportlich hat der Südgipfel zwischen Bayern und Stuttgart seit langer Zeit mal wieder Brisanz. Der FC Bayern spürt durch den gestrigen Sieg der Leipziger deren Atem und will wieder auf vier Punkte davonziehen. Der Rekordmeister will und muss ein Zeichen setzen, bevor es in die Länderspielpause geht und danach das Topspiel gegen Leipzig stattfindet. Der VfB träumt nach fünf Siegen in Folge von Europa - zu Recht. Die Schwaben liegen aktuell auf Rang 8 und haben lediglich vier Punkte Rückstand auf Platz 6.

15:11 

Beim VfB Stuttgart gibt es nach dem 2:0-Sieg über Hoffenheim zwei personelle Wechsel: Mangala (Muskelfaserriss) und Förster (Bank) werden durch Coulibaly und Ahamada ersetzt. Für den 18-jährigen Ahamada wird es ein großes Spiel. Ausgerechnet gegen Bayern München feiert er sein Bundeslia-Debüt.

15:09 

Beim FC Bayern fällt Joshua Kimmich mit einem grippalen Infekt aus. Dafür rückt David Alaba ins Mittelfeld. Zudem gibt es im Vergleich zur Partie gegen Lazio Rom (2:1) am Mittwochabend zwei weitere personelle Wechsel: Manuel Neuer ist wieder fit und spielt für Alexander Nübel, Niklas Süle kommt in die Innenverteidigung und auf der linken Abwehrseite ersetzt Alphonso Davies Luca Hernández.

15:05 

Der VfB schickt folgende Elf ins Auswärtsspiel: Kobel - Mavropanos, Anton, Kempf - Silas, Endo, Ahamada, Sosa - Castro, Coulibaly - Kalajdzic.

15:03 

Der FC Bayern spielt mit folgender Elf: Neuer - Pavard, Boateng, Süle, Davies - Goretzka, Alaba - Sané, Müller, Gnabry - Lewandwoski.

15:00 

Der 26. Spieltag hat unter anderem den Süd-Schlager auf dem Programm. Und damit herzlich Willkommen zum Klassiker zwischen dem FC Bayern und dem VfB Stuttgart. Viel Spaß wünscht Philipp Mosthaf.