"Ich finde es sehr schade, dass sich unsere Wege hier trennen", wird der Schweizer von der "dpa" zitiert: "Wir hatten zwei sehr erfolgreiche Jahre und haben eine Mannschaft, die auch in diesem Jahr am Ende eine erfolgreiche Saison gespielt hätte. Davon bin ich nach wie vor überzeugt."
Auch einige User auf Twitter können den Schritt der BVB-Verantwortlichen nicht nachvollziehen.
Bundesliga
"Saisonziele stark gefährdet": So erklärt Zorc das Favre-Aus
13/12/2020 AM 14:41
In diesem Punkt zeigte sich das Netz allerdings gespalten. Viele sahen in der Entlassung des Schweizers auch einen alternativlosen Schritt.
Wieder andere brachten ihre Dankbarkeit dafür zum Ausdruck, dass Favre den BVB vor zweieinhalb Jahren stabilisierte und zurück in die Erfolgsspur führte.
Und natürlich durften auch die obligatorischen Vorschläge für die Nachfolge des Schweizers nicht fehlen. Natürlich mit einem Augenzwinkern.
Mittlerweile steht fest, dass Co-Trainer Edin Terzic die Schwarz-Gelben bis zum Saisonende betreuen wird.
Das könnte Dich auch interessieren: Favre fliegt beim BVB: Diese Fragen stellen sich jetzt

Favre komplett bedient: "Das war eine Katastrophe!"

Bundesliga
BVB feuert Trainer Favre - Nachfolger bis Saisonende steht fest
13/12/2020 AM 13:26
Bundesliga
Ex-BVB-Coach Favre: Neue Spur führt nach Glasgow
30/03/2021 AM 07:47