Rose übernimmt im Sommer den Trainerposten beim BVB.
Der österreichische Nationalspieler Lainer wechselte mit Rose 2019 von RB Salzburg nach Mönchengladbach. Sein Trainer sei "einer der Besten", sagte Lainer, der betonte, dass er überzeugt sei, dass Rose "überall, wo er arbeitet, erfolgreich sein wird." Vorwürfe macht Lainer dem 44-Jährigen keine: "Dass er wechselt, muss man akzeptieren. Er will seinen Weg gehen."
Lainer zeigt sich mit Blick auf die offene Trainerstelle "zuversichtlich, dass Manager Max Eberl eine richtig gute Lösung finden wird." Das Vertrauen und die Hoffnung in einen erfolgreichen Abschluss der Saison habe er nicht verloren, allerdings wäre ein "Erfolgserlebnis jetzt schön und wichtig".
La Liga
Real schwenkt um: Ramos baggert an Haaland statt Mbappé
12/03/2021 AM 08:16
Mönchengladbach trifft am Freitagabend auf den FC Augsburg (20:30 Uhr im Liveticker).
Das könnte Dich auch interessieren: Bye Bye Bayern: Ära Boateng vor dem Ende
(SID)

#SotipptderBoss: Leipzig siegt auch gegen Frankfurt

Europa League
Ödegaard trifft für Arsenal: Englische Top-Klubs auf Viertelfinalkurs
11/03/2021 AM 22:47
Bundesliga
Hitziges Kellerduell: Bielefeld entführt einen Punkt aus Augsburg
17/10/2021 AM 17:26