Die Bilanz von Erling Haaland ließt sich mit 17 Toren aus 17 Spielen hervorragend. Rein statistisch gesehen kann das Offensivgenie damit allerdings nicht mit dem Bayern-Torjäger Robert Lewandowski konkurrieren. Mit 26 Toren in 21 Spielen führt dieser die Torschützenliste in der Fußball-Bundesliga an.
In der Champions League stellte Haaland am vergangenen Mittwoch allerdings einen beeindruckenden Rekord auf. Durch seinen Doppelpack im Achtelfinalhinspiel gegen Sevilla in der Königsklasse kommt er auf 17 Tore in den ersten 13 Spielen - das ist bisher keinem anderen Spieler in diesem Wettbewerb gelungen.
Für van Basten hat der norwegische Nationalspieler aber auch so die Nase im direkten Vergleich der beiden Offensivakteure vorn. "Er ist ein sehr intelligenter Spieler. Er hat eine sehr gute Technik und er schießt viele Tore. Er ist ein ganz besonderer Junge", geriet der Ex-Kicker im Interview mit dem niederländischen Fernsehsender regelrecht ins Schwärmen.
Bundesliga
Gross-Nachfolger auf Schalke: Dieser Kandidat ist "Geheimfavorit"
22/02/2021 AM 14:21
Auf die Frage, ob Haaland "der neue Robert Lewandowski" sei, antwortete der dreimalige Ballon-d'Or-Gewinner bestimmend: "Ich denke, er ist sogar besser." Laut dem Niederländer ist der 20-Jährige dem polnischen Nationalspieler nicht zuletzt auch aufgrund seines vergleichsweise jungen Alters einiges voraus: "Ich denke, er kann noch viel mehr, als wir bis jetzt annehmen", ist sich der Weltfußballer von 1992 sicher.
Das könnte Dich auch interessieren: Der Ligastheniker: Schalke bekommt, was es verdient

Haaland nach Barcelona? Koeman äußert sich zu Gerüchten

Bundesliga
Kahn hofft auf Verlängerung mit Lewandowski - Zweifel bei Süle
VOR 5 MINUTEN
Fußball
Drei Dinge, die auffielen: Spektakel ja, Weltklasse naja
VOR 17 STUNDEN