Preetz betonte noch einmal, dass auch bei den Hauptstädtern mit Investor Lars Windhorst im Rücken der Transfersommer in Zeiten von Corona von wirtschaftlicher Vernunft geprägt war. "Wir mussten maßvoll mit unseren Mitteln umgehen", sagte er.

Bis zuletzt war spekuliert worden, dass sich Hertha vielleicht die Dienste von Götze sichern könnte. Am Dienstag unterschrieb der Finaltorschütze von 2014 dann in den Niederlanden bei der PSV Eindhoven.

Eredivisie
Wechsel perfekt: Götze hat neuen Klub gefunden
07/10/2020 AM 08:21

Hertha und Götze standen wohl unmittelbar vor Einigung

Wie die "Sport Bild" berichtete, soll der Hauptstadklub unmittelbar vor einer Einigung mit dem 28-Jährigen gestanden haben. Demnach habe ein rund 100-minütiges Telefonat zwischen Trainer Bruno Labbadia und dem Ex-BVB-Star stattgefunden, in dem man sich über dessen Rolle und Fitnessstand unterhalten habe.

Götze selbst soll dem Bericht zufolge seine Bereitschaft für einen Wechsel nach Berlin signalisiert haben. Letztlich entschieden sich beide Parteien jedoch anders.

Unter schwierigen Bedingungen "haben wir das Bestmögliche herausgeholt", sagte Labbadia zu seinem Transfer-Fazit, auch wenn der Klub "einige Dinge nicht umsetzen" konnte. Er habe nun ein "Team für die Zukunft", sagte Labbadia.

Das könnte Dich auch interessieren: Vorne top, hinten flop: Gewinner und Verlierer des Bayern-Saisonstarts

(mit SID)

Top-Spieler ohne Verein: Wer sichert sich Mandzukic, Kagawa & Co?

Bundesliga
Götze bei Hertha weiter Thema - Labbadia äußert Bedenken
05/10/2020 AM 09:35
Bundesliga
Götze zur Hertha? Preetz vielsagend zu Transfer-Gerücht
02/10/2020 AM 12:41