Zwar habe der Fan später wieder alles zurückgenommen, sollte sich aber vorher überlegen, was er schreibt. Der User habe seine "dicken Eier" wohl irgendwo liegengelassen.
Der Hater entschuldigte sich später bei Kruse. Er entpuppte sich als Anhänger des SV Werder Bremen, der nach eigenen Worten über Kruses Wechsel und die Niederlage des Klubs gegen Union Berlin sauer war.
Das besänftigte Kruse allerdings nicht. "Ganz ehrlich, ich scheiß auf deine Entschuldigungen. Warum entschuldigst du dich bei mir? Wenn du dich bei jemandem entschuldigen solltest, dann bei meiner Freundin", sagte der 33-Jährige.
Bundesliga
Nicht zu ersetzen: Das hat Bayern mit Neuer und Müller vor
06/05/2021 AM 09:44
Anschließend forderte der Union-Spieler aber seine Fans auf, Hass-Kommentare gegen den Hater zu unterlassen. "Ich glaube, er hat seine Lektion gelernt", machte er deutlich.
Das könnte Dich auch interessieren: FC Bayern gewinnt Sport-Oscar: "Der krönende siebte Titel"

Max Kruse

Fotocredit: Eurosport

Max Kruse

Fotocredit: Eurosport

#SotipptderBoss: BVB macht Bayern zum Meister

Bundesliga
Frühstück vom FC Bayern: Rekordmeister spendet 150.000 Euro
06/05/2021 AM 08:12
WM-Qualifikation
Kritik von Kruse: Flicks Meinung so festgefahren wie bei Löw
30/09/2021 AM 08:42