Nagelsmann ist bis 2023 an RB gebunden, gilt aber als potenzieller Erbe von Bayern-Coach Hansi Flick für den Fall, dass dieser im Sommer das Amt des Bundestrainers übernimmt. Der Münchner Sportvorstand Hasan Salihamidzic soll sich bereits nach der Verfügbarkeit von Nagelsmann erkundigt haben.
Der 33 Jahre alte Trainer hatte zuletzt betont, er empfinde es als "respektlos" seinen Kollegen gegenüber, sich öffentlich an den Spekulationen zu beteiligen. Flick hatte in der Diskussion um die Nachfolge von Joachim Löw, der seinen Job im Sommer aufgibt, auf seinen ebenfalls bis 2023 laufenden Vertrag verwiesen. Einem definitiven Nein auf die Frage, ob er Bundestrainer werden könnte, wich der 56-Jährige aber mehrmals aus.
Das könnte Dich auch interessieren: Bayern alarmiert: Nutzt Flick die DFB-Debatte zur Machtprobe?
Bundesliga
Flick weicht aus: Die größte Gefahr ist das Mikrofon
14/03/2021 AM 12:39
(SID)

Löw-Nachfolger beim DFB? Flick lässt Raum für Spekulationen

Bundesliga
Denkt Bayern an Freigabe für Flick? Es hängt wohl an einem Detail
14/03/2021 AM 10:28
Bundesliga
Interesse vom FC Bayern und Barça: Nagelsmann bezieht Stellung
12/03/2021 AM 11:57