Doch unabhängig davon, wo der Traditionsklub in der nächsten Saison spielen wird, muss sich der Schalker Aufsichtsrat dringend um neues Führungspersonal kümmern. Auch das Traineramt ist derzeit vakant.
Nachdem der "Kicker" bereits vermeldete, dass sich der Tabellenletzte nach einem neuen Übungsleiter umhöre, bringt die "Bild" nun konkrete Namen ins Spiel. Laut dem Bericht geraten dabei drei Namen besonders in den Fokus bei S04. Einer der drei soll dabei der "Geheimfavorit" sein, um den Neuaufbau oder das Projekt Wiederaufstieg als Übungsleiter zu übernehmen.
Demnach soll es sich dabei um Steffen Baumgart von Zweitligist SC Paderborn handeln. Dass er "Aufstieg" kann, hat der 49-Jährige bereits bewiesen.
Eredivisie
Perfektes Liga-Comeback: Götze lässt Eindhoven weiter hoffen
22/02/2021 AM 11:20
Der gebürtige Rostocker arbeitet seit 2017 bei den Ostwestfalen und liefert dort einen äußerst zuverlässigen Job ab.

Schalke 04: Tedesco und Grammozis sind Kandidaten

Außerdem bringt das Blatt Ex-Trainer Domenico Tedesco ins Spiel. Der Noch-Spartak-Coach wird Moskau zum Saisonende verlassen und dann Stand heute vertraglos sein. Sein Comeback werde laut "Bild" aber "kein Selbstgänger".
Der dritte Kandidat, der angeblich im Umfeld der Knappen gehandelt wird, sei der derzeit vereinslose Dimitrios Grammozis, der zuletzt beim SV Darmstadt 98 angestellt war. Auf nähere Details wird in dem Bericht allerdings nicht eingegangen.
Nach der bitteren Derby-Niederlage gegen den BVB am Wochenende meldete sich erstmals nach seiner Entlassung auch Schalkes Ex-Coach David Wagner öffentlich zu Wort.
Auch für ihn steht fest, dass sich sein früherer Verein für die 2. Bundesliga ausrichten muss. "Die Überraschung für mich ist nicht groß. Es hat trotzdem extremst wehgetan und 0,0 Spaß gemacht", erklärte Wagner im "Sport1-Doppelpass".
Das könnte Dich auch interessieren: DFB oder England? Bayern-Talent Musiala hat sich offenbar entschieden

Mourinho verteidigt Spurs nach Pleite: "Stecken nicht in der Krise"

EURO 2020
Fans contra Löw: Umfrage als Ohrfeige für Bundestrainer
22/02/2021 AM 11:02
Bundesliga
Der LIGAstheniker: Schalke bekommt, was es verdient
22/02/2021 AM 10:40