Coach Kohfeldt wollte die Situation nicht beschönigen. "Ich breche natürlich den Stab nicht über Groß. Aber es war einfach die dümmste gelbe Karte der Saison. Da muss man einfach dahinter bleiben. Und dann dreht das Spiel", sagte der 38-Jährige bei "Sky".
Bremen hatte nach einer Roten Karte für Ruben Vargas (13.) 36 Minuten in Überzahl gespielt.
Nur an dem Platzverweis für Groß wollte der Trainer die Niederlage aber nicht festmachen. "Wir müssen die Torchancen machen. Die waren ja durchaus da, vor allem in der ersten Halbzeit", so Kohfeldt.
Bundesliga
Augsburg macht Klassenerhalt perfekt - Bremen droht der Abstieg
15/05/2021 AM 15:23
Auch Leonardo Bittencourt haderte mit den vergebenen Chancen. "Der pure Wahnsinn. Wir hatten viele Möglichkeiten. Und dann kriegst du am Ende noch ein Standarttor und rennst wieder hinterher bei so einem wichtigen Spiel. Es ist einfach nur zum Kotzen", machte der 27-Jährige aus seinen Gefühlen kein Geheimnis.
Spielbericht: Augsburg macht Klassenerhalt perfekt - Bremen droht der Abstieg

Werder Bremen: Bittencourt kämpferisch

Trotz des erneuten Rückschlags will der Klub sich im Kampf um den Klassenerhalt gegen den 1. FC Köln und Arminia Bielefeld aber nicht geschlagen geben.
"Ich habe keine Angst. Wir haben noch ein Spiel und wir spielen zuhause. Wir haben letztes Jahr die Relegation gespielt und wissen, was auf uns zukommt", sagte Bittencourt.
Der Mittelfeldspieler gab aber auch zu: "Wenn Du in der ersten Halbzeit früh in Überzahl bist und so viele Möglichkeiten hast, musst du mal das Tor schießen. Da müssen wir uns selbst an die Nase packen. Wenn du kein Tor schießt, kannst du die Klasse nicht halten."
Bundesliga - 33. Spieltag: Ergebnisse & Tabelle
Das könnte Dich auch interessieren: Ronaldos Mutter will für sensationellen Wechsel ihres Sohnes sorgen

Kein Handschlag von Mané? So reagiert Klopp auf den Aufreger

Bundesliga
Greif zum Hörer, Jogi! Reus muss mit zur EM
14/05/2021 AM 22:20
Bundesliga
Staatsanwaltschaft und Zoll sichern Unterlagen beim FC Augsburg
GESTERN AM 19:55